Mayday Hymnen

Dave O'Connec

Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
389
Ort
Erftstadt
Da mir die letzten Mayday Hymnen alle gut gefielen, und ich mich für eure Meinung zu dem Thema interessiere, habe ich den Threat hier mal gestartet. Also wie schon erwähnt, ich fand die letzten Hymnen wirklich alle sehr gut!
Sonic Empire
Soundtropolis
Datapop
10IN01
& Culture Flash
waren doch wirklich geil! (Die anderen waren vor meiner Zeit)
Was haltet ihr von den Tracks? Findet ihr sie billig, oder meint ihr auch, dass das Kulthymnen sind!!!

 

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Ort
Bonn
Also mein Favorit for ever ist GREAT. Die Power dieses Tracks wurde meiner Meinung nach nie mehr übertroffen. Die neueren sind zwar auch ganz nett, aber irgendwie find' ich die zu weich.
 

Dave O'Connec

Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
389
Ort
Erftstadt
@Trancefan23
Ich will mir ja nicht am Ende so ein trockenes Ergebniss durchlesen, ich will eine Diskussion, Argumente, alles was euch einfällt! Man könnte ja sonst auch überall eine Umfrage, statt einem Diskussions-Threat einbauen!
@stocky
Ja, Great war auch fett!
 

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Thema Mayday-Hymnen:

Die Hymnen gefielen mir eigentlich ziemlich selten sehr gut, eine Ausnahme bilden "Sonic Empire" und "10IN01".

Das erste ist ein Klassiker, der aber immernoch, wenn auch in neuen Remixen gerne gespielt wird, siehe das Set von Paul van Dyk beim Rosenmontagsrave.

Von "10IN01" ist es eigentlich nur der Paul van Dyk-Remix der mir richtig gut gefällt.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich die neue Hymne bisher noch nicht gehört habe, aber ich bin ziemlich gespannt drauf...

ScAsH
 

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.008
Ort
MHL (Thüringen)
nur mal so nebenbei: es ist auch möglich eine Umfrage zu machen und den Thread einfach offen zu lassen - für Diskussionen - aber das nur nebenbei.

@ScAsH: Für welche Mayday war denn "Super sonic" die Hymne? Die kenn ich irgendwie gar nich? Oder meinst du "Sonic empire" ?

aber nun zum Thema:

Also die neue Hymne "Culture flash" ist sehr fett! Klingt (wie schon bei "Augenauf beim Plattenkauf" geschrieben) fast wie die Filmmukke zu einem Science-Ficition Film a la 'Blade Runner'. Ich würd's vom Stil her so beschreiben wie eine Mischung aus Trance, Elektro und 80ies-Retro-Sound. Auf jeden fall sehr gut!

Mir gefallen eigentlich alle Mayday-Hymnen - weil sie, wie der Begriff schon sagt etwas Hymnenhaftes an sich haben. Interessant an den Mayday-Hymnen ist auch, daß sie immer mit der Entwicklung der Musik mitgehen. War die allererste Hymne von Westbam "The mayday anthem" doch noch stark "underground", ging es mit den Nachfolgern immer weiter in Richtung Rave: "Rave Olympia", "We are different", "Relegion" oder auch "Great" oder "The day X" sind da die besten Beispiele für. Mit "Sonic empire" ging es dann wieder in die Westbam/Low Spirit typische elektronische Richtung.

Welches für mich nun die beste Hymne ist, kann ich nicht genau sagen. Alle Tracks haben etwas mitreißendes an sich. Ich würd aber schon sagen, daß "Rave olympia" (meine erste Mayday-Hymne die ich gehört hab) und "Sonic empire" zu meinen Favouriten gehören.

Wohl eher am enttäuschendsten war für mich "Datapop" oder auch das etwas weniger bekannte "Life on Mars" (von den Members of Mars).

greetinx,
Darktrancer

 
G

Gast709

Guest
Ich finde die neu Hymne auch echt geil, Diese Meldodie kann man einfach nicht mehr vergessen wenn man sie einmal gehört hat und das macht meiner meinung nach auch eine Hymne aus.
 

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
@ Darktrancer: *lol*

Ich mein natürlich Sonic Empire...weiß auch nicht was für ein Pferd mich geritten hat, dass ich auf Super Sonic gekommen bin...  :D Wird gleich editiert...

ScAsH
 

Dave O'Connec

Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
389
Ort
Erftstadt
Ja, die neue ist super fett! Vorallem der PvD Remix, der ist mal wieder so genial, wie der im letzten Jahr!
@ DJ ScAsH
Sonic Empire wird jetzt in England veröffentlicht, deswegen neue Remixe! Von Oliver Klein und Jan Driver (Letzteren hat PvD und auch WestBam beim Rosenmontagsrave gespielt)
 

DJHT

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
550
Ort
Schranzbach
Die aktuelle Hymne find ich net so den Hit, ich finde es übrigens total Scheiße, das die Hymnen so gehypt, denn dadruch gehen die mir innerhal kürzester Zeit auf den Senkel.

@ stocky

Great war wirklich geil!
 

Dave O'Connec

Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
389
Ort
Erftstadt
Stimmt schon, spätestens wenn die Hymne täglich hundertmal im Radio läuft, kann ich sie auch nicht mehr hören. Aber das ist natürlich eine wichtige Einnahmequelle, ohne die die Mayday bestimmt nicht stattfinden könnte!
 

sedt

Gschtörter
Mitglied seit
17 Jan 2002
Beiträge
243
Ort
Stuttgart
Also meine Favs sind vor allem die alten Teile, Judgement Day, The Religion, Rave Olympia, aber auch Sonic Empire.

In irgend einer Zeitschrift hat jemand mal geschrieben, dass wenn es Techno vor 1000 Jahren schon gegeben hätte, dann würde in etwa so unsere Kirchenmusik klingen. Und ich finde der Autor hat recht, wenn man im Club steht und die Teile hört und dabei die Augen zu macht, so hat das schon eine sehr krasse Wirkung!

Der geilste Text dabei war und ist:

IN MUSIC AND DANCE I EXPRESS MYSELF AS A MEMBER OF A HIGHER COMMUNITY -  I HAVE FORGOTTEN HOW TO WALK AND SPEAK AND I AM FLYING TOWARDS THROUGH THE AIR - [glow=red,2,300]RAVING[/glow]

Dieser Text definiert irgendwie das was ich für Techno fühle!
It's my only love and it will ever be! Bis das der Tod uns scheidet!

 

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Ort
Köln
Ob Hymne oder nicht : Sonic Empire ist wirklich gut gewesen!!!
 

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.008
Ort
MHL (Thüringen)
Man darf bei der ganzen Sache auch nicht vergessen, daß die Mayday-Hymnen im Prinzip einfach nur gute Werbung ist. Es würde beispielsweise nie einen Mayday-Track geben, wenn keine Mayday-Party anstehen würde. Von daher muß immer irgendwas hymnenhaftes dabei sein, damit man den Track auch immer mit dem Event in Verbindung bringen kann und die Leute durch das hören auch immer an das Event Mayday erinnert werden. Das ist das selbe Prinzip wie bei den Tracks die jedes Jahr zur Love Parade gemacht werden. Eigentlich ein sehr cleveres Prinzip Werbung für eine Party zu machen.

greetinx,
Darktrancer
 

Dave O'Connec

Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
389
Ort
Erftstadt
Ja, clever!
Nur muss ich gestehen, das mir noch keine von den Loveparade Hymnen gefallen hat! Die letzte war doch z. B. nur eine Kopie, von 10IN01! Bei den Mayday Hymnen war das wie gesagt anders,die gefielen mir fasst alle. Auch dieses Jahr finde ich sie geil! Was sagt ihr eigentlich zu dem PvD Remix?
Der ist doch mal wieder fett oder?
 

Artworxx

Well-known member
Mitglied seit
18 Apr 2002
Beiträge
267
Ort
Essen
Das "Problem" bei Mayday Hymnen ist ja daß man den tracks mit anderen Erwartungen entgegenkommen muß als man es bei anderen "üblichen" dance-tracks macht...logo, ein "Datapop" ist nicht so fetzig wie ein "On The Move", dafür muß sich meiner meinung nach der hörer bzw. dj  mit der hymne mehr auseinander setzen als mit einem richtigen "hands-up-knaller" wenn ich das mal so nennen darf. Jede Hymne erzählt eine art story und jeder von uns der sich mit dem thema elektronische musik und auch dem entsprechenden hintergrund befasst, wird wissen was ich meine nicht wahr leute?
Vor allem culture flash ist ein richtiges paradebeispiel dafür...
 

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.008
Ort
MHL (Thüringen)
Jepp, das stimmt schon. Jede Mayday hat ja ein eigenes Thema, wie zum Beispiel aktuell "Culture Flash". Diese Bezeichnungen für die einzelnen Maydays kommen ja nicht von irgendwoher - da machen sich die Leute um Westbam und Low Spirit halt schon Monate vorher Gedanken. Klar, das dann die Hymne (und auch das Video) so produziert wird, das es zu dem Thema paßt.

greetinx,
Darktrancer
 

Artworxx

Well-known member
Mitglied seit
18 Apr 2002
Beiträge
267
Ort
Essen
jenau darktrancer, hab mir culture flash auf vinyl geholt und fands schon ziemlich beeindruckt, wenn man dann beim hören des tracks einfach die augen zuklappt und sich an die letzten "maydays" erinnert und vor allem an die entwicklung von elektronischer musik in den letzten beiden jahrzehnten...aber in kombination mit diesem superdigitalisierten morph-video kommt das ganz noch viel besser rüber, alles wird nochmal mit einem gewissen "mensch, ist das geil" faktor multipliziert...apropos, fährt sonst jemand außer mir noch zur mayday? man könnt sich ja dann treffen oder sowas...
 

Bruce

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.606
Ort
vom Dorf
Naja, ick muss ja peinlicherweise auch zugeben, dass ich die Mayday-Hymnen oft gar nicht so schlecht finde (so als Radio-Musik), aber ich wage zu bezweifeln, dass da ne großartige Geschichte hintersteckt. Musikalisch sind sie doch recht einfach gemacht, oder? (Ebenso einfach wie die Love Parade Hymnen)
Ihren Zweck erfüllen die Hymnen natürlich äußerst gut: Werbung
 
 
Oben