MIDI IN über virtuelles Keyboard


S
skyblue
New member
Mitglied seit
14 Apr 2004
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hi Leute,

ich würde gerne meine erste Frage hier stellen *g*

Zur Zeit benutze ich Reason 2.5 und würde gerne von einem virtuellen Keyboard MIDI-Sounds (bzw. -Signale) einspielen.

Leider habe ich z.Zt. nur meine OnBoard-Soundkarte. Als Programm zum Einspielen (virtuelles Keyboard) benutze ich den Virtual Midi Controller. Ich habe den Output auf MPU401 gesetzt, das ist wohl eine "Schnittstelle" zum MIDI-IN meiner Soundkarte. Sollte doch eigentlich klappen...

Ich habe Reason aber erst ganz neu, und zu dem Thema "vitruelles Keyboard" steht nix im Handbuch...

Lange Rede, kurzer Sinn: Hat jemand Erfahrung damit, wie man über ein virtuelles Keyboard einen MIDI-In simuliert und das Ganze dann noch nach Reason bekommt??? Ein Praxisbeispiel wäre dann sehr hilfreich für mich!!

Ich hoffe, dass jemand helfen kann. Danke schonmal im Voraus!!

Greetz
Dennis
 
Lemieux66
Lemieux66
Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2003
Beiträge
168
Reaktionen
1
Eigentlich müßte es ja so sein, dass in Reason die virtuelle Tastatur als Midigerät anwählbar ist. Deine Soundkarte brauchst du dazu nicht.
Bist du dir wirklich sicher, dass du eine virtuelle Tastatur willst? Es gibt schon aber ca. 80€ so Billigteile, die sind dann physikalisch. :)
 
S
skyblue
New member
Mitglied seit
14 Apr 2004
Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke schonmal für die Antwort! Also als Geräte hab ich nur MPU401 anwählbar, ich denke das ist ein "virtuelles" Gerät... aber die Software die ich habe erstellt kein eigenes Gerät. Das wäre natürlich ne Möglichkeit..

Ja, ich weiß, aber ich möchte auf die Schnelle was probieren *g* auf Dauer werde ich um eine Hardware nicht herumkommen. Bin aber absoluter Newbie, und interessehalber probiere ich natürlich erstmal ein bisserl herum ;D

Kennst Du / kennt jemand also Software, mit der man sowas machen kann???
 
S-Tune
S-Tune
Möchtegern-Noob ;)
Mitglied seit
4 Feb 2003
Beiträge
252
Reaktionen
16
Ort
Logic 5 / Stuttgart
Hatte ich auch mal probiert, mit virtuellem Keyboard - ist aber auf Dauer nicht zufriedenstellend!

Folgende 2 Programme brauchst du:

1. MouseKeyboard (http://www.bome.com/midi/keyboard/)

2. MIDI Yoke Driver (http://www.midiox.com)


Mit dem Midi Yoke musst ein bissle rumprobieren - soweit ich weiß, muss man in Reason gar nichts groß einstellen damits klappt.

Gruß S-Tune
 
S
skyblue
New member
Mitglied seit
14 Apr 2004
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hey danke für den Tipp. Die beiden Programme habe ich allerdings schon ... und es klappt nicht!


Welche Einstellungen muss ich in den beiden Programmen vornehmen, ich habe schon alles probiert denke ich!

Ich verwende allerdings "MPU-401" - und es im gleichen Programm als MIDI-Gerät zum Senden UND Empfangen einzustellen, geht nicht. Ergo schließe ich, dass ich das MPU401 entweder im MouseKeyboard zum Senden ODER in Reason zum Empfangen nehmen kann. Oder irre ich mich da? Gibt es bessere, tja, was ist das MPU401 eigentlich? Ein virtuelles Gerät?? Gibt es da also etwas, womit mein Vorhaben möglich ist? Oder liegt es doch nicht daran...?

Für Eure Tipps schonmal THX,

Grüße Dennis
 
S-Tune
S-Tune
Möchtegern-Noob ;)
Mitglied seit
4 Feb 2003
Beiträge
252
Reaktionen
16
Ort
Logic 5 / Stuttgart
Also: Wenn du den Midi Yoke Treiber richtig installiert hast, müsste der beim virt. Keyboard unter "Midi Out" aufgeführt sein.
Geh dort auf "Midi Yoke Driver 01" (oder so ähnlich). Bei "Midi In" stellst du "no Input" ein.

So klappts dann auch mit Reason. Wie du das dort dann genau einstellst, weiß ich grad nicht mehr, steht glaub aber auch im Handbuch. :)
 
Focus
Focus
New member
Mitglied seit
29 Apr 2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Als ein tolles virtuelles Keyboard benutze ich MagicScore Maestro, es gibt virtuelle Gitarre-Griffbrett und Klavier-Tastatur, damit kann ich schon anfangen.
 
 

Neue Themen


Oben