NEWBI Fragen zu Rekordbox


A
AndyRx
New member
Mitglied seit
24 Okt 2017
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Forum,
ich wechsle von Traktor zu Rekordbox.
Da tauchen einige Fragen auf

1. warum ist bei Pause am CDJ, der Track immer noch ein hörbarer Stottereffekt?

2. warum muss man bei gedrückten Sync Button, trotzdem Loops, Tracks nachjustieren, damit die sauber geloopt im Takt bleibt?

bin etwas enttäuscht, das man bei Pioneer zwar kräftig zahlen darf, die Software weit weniger drauf hat, als die Traktor Software und deren Controller... oder mach ich etwas falsch?
 
BØRJE
BØRJE
Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
66
Ort
Hannover
1. von CDJ auf Vinyl Modus wechseln
2. Grid Points checken und ggf. nachjustieren
 
A
AndyRx
New member
Mitglied seit
24 Okt 2017
Beiträge
2
Reaktionen
0
Vielen Dank für den Tipp mit dem Vinyl Modus

Punkt zwei ist noch offen, meine Tracks habe ich mit Rekordbox analysiert, der Grid passt,
aber wenn ich ein Loope mit 8 oder 16 Beat setze und stoppe, springt der dann nicht auftomatisch in den Sync? oder mit dem Cue Point, genau im Takt in den nächsten Song springe wie bei Traktor?

kurze Samples werden von Rekord box nicht analysiert? jedenfalls hab ich das getan, die Wellenform ist in der Übersicht, am Player kommt die aber nicht, plus Meldung das mein File in RB analysiert werden muss, um dargestellt zu werden
 
Frank Forest
Frank Forest
Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2010
Beiträge
745
Reaktionen
98
Ort
Hamburg
Hi AndyRX,

die Player müssen am Anfang auf Master und Sync gesetzt werden. Die Loops werden meines Wissens beim Start nur gesynct, wenn du sie als Hot Loop startest oder denen Cue an den Loop Anfang setzt. Cue Punkt sollte beim starten aber im Raster einrasten (vorausgesetzt du hast vorher den Sync Button gedrückt).
Hat die Wellenform auch eine BPM bzw. ein Raster erhalten?
 
 

Neue Themen


Oben