Numark oder Gemini?

DJ_Braindeath

New member
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ort
Schweiz
sorry wenn ich euch nerve, aber welchen mixer würdet ihr kaufen, Numark DM 3002 X oder Gemini UMX-5? ich lege vorallem Trance und Progressive auf... cya
 
G

Gast30

Guest
Also ich würde mir an deiner Stelle den Numark 3002X holen. Allerdings hat dieser keine VCA gesteuerten Linefader!!! Aber warum ist die andere Alternative ein UMX 5, ich meine wie kann man Äpfel mit Birnen vergleichen ???
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
Das mit den Äpfeln und Birnen ist wirklich gut ... !Stimmt aber !Wie kann man einen 3 Kanaler mit einem 2 Kanaler vergleichen ?!? Wenn du schon Gemini willst dann den UMX 9 !!!!!Der hat vca gesteuerte LF´s und der CF auch !hat ne super verarbeitung usw. !Ich bin zufrieden mit dem Ding !Zut info => ich lege Techno damit auf !;)Kostet ab 588 DM aufwärts, also nicht Welt!
DaZe
 

memphis

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ort
Osnabrück
Würde dir den Numark 3002x empfehlen. Den hat nen Kumpel von mir zu Weihnachten bekommen. Ich ich find den super. Kauf ich mir auch wenn ich genug Geld überhabe.

MfG
Memphis
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
*ähem* nein ist er nicht !es is lediglich der 3 Phono aus-oder Eingang nicht ganz in Ordnung !am Samstag oder so lass ich das Teil vom Hänlder anschaun !Wenn ich ihn umtauschen muss dann entweder wieder der selbe, UMX 7 oder nen anderen !Muss ich mal sehen !Hoffe ich kann das Teil noch umtauschen aber egal !das wird noch offtopic !
Ansonsten is der UMX 9 sehr zuverlässig und hat dem Numark gegenüber ein paar mehr Vorteile !!!!!!!!!
UMX RULEZ !
DaZe



@DaZe: zufrieden?! Ich denk, er is schon im Eimer :D
 

Clint Eastpack

I`m a rascal.
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
79
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
N`Abend!

So, nachdem ich mich die letzten Tage ausgiebig in eurem Forum umgesehen und mich informiert hab, möchte ich nun doch noch ein paar Fragen loswerden, die ich mir aus den bisherigen Threads schlecht selbst beantworten konnte. Und da es ja beim Kauf um relativ viel Asche geht, frag ich lieber vorher:
Zuerst einmal möchte ich mich aber vorstellen. Ich heiße Kai, bin 20 und komm aus dem hohen Norden (Hamburg) ^^
Ich höre fast ausschließlich Hip Hop und R&B. Mit dem mixen hab ich auch schon ein paar Erfahrungen - allerdings nur am PC. Das stellt zumindest erstmal sicher, das ihr von mir keine Fragen ala "Welches Medikament nimmt man am besten gegen Cue Points?" oder "Isst man zum Crossfader eher Kartoffeln, oder Kroketten?" zu hören bekommt :D
Also was will ich denn? Ich möchte mein Hobby vom virtuellen Bereich auf echte TT`s übertragen. Sprich: Ich will sowohl mixen, als auch scratchen.. Dabei liegt die Betonung allerdings auf Hobby! Mir ist schon klar das Technics das non-plus-ultra sind. Aber "kein Werte-Verlust" und beste Quali hin oder her - Technics sind vom Geldbeutel her einfach nicht drin :/
Daraus das Technics einfach die ultra Dinger sind folgt aber auch, dass es für die anderen Marken fast durchweg kritische Meinungen gibt, was ja nicht verkehrt ist, mich als Noob aber etwas verwirrt.
Ich möchte also irgendwas Qualitativ gutes (da kommt Riemenantrieb und Co. schonmal garnicht in Frage ;) ) woran ich länger meinen Spaß hab. Aber wohl gemerkt: Ich möchte es "nur" als Hobby bereiben.
Also, welche Marke könnt ihr, die hier Ahnung habt, mir da ans legen? Das das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht euren Ansprüchen genügt ist denk ich klar. Aber was würdet ihr mir empfehlen wenn ihr in meiner Lage wärt?
So - ich hoffe das ich mein Problem ausführlich dargelegt hab und nicht wie manche rüberkomme die meinen: Ey isch hab da letztens nen voll krassen DJ auf MTV gesehen und ich muss bis nächten Freitag uuuuuuunbedingt so werden wie der. ;)
Vielen Dank schonmal an alle, die versuchen mir zu helfen.

Gruß - Clint
 

DJSword

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2004
Beiträge
161
Reaktionen
2
Ort
Bad Münder
Kann die die Numark TTs empfehlen am Besten der 500er oder der TTX sehr gut geeignet für RnB wegen starkem Motor!
 

Clint Eastpack

I`m a rascal.
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
79
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Danke, für deinen Tip! Hast du mit einem der beiden Teile Erfahrungen gemacht?
Wieso reicht eigentlich nicht einer von Numark der so um die 1500 g/cm hat? Die Technics haben das ja auch "nur" und es scheint ja zu reichen.

Gibts es sonst noch jemanden, der vielleicht Erfahrungen (auch gute ;) ) mit TT`s in dieser Richtung gemacht hat?

Gruß - Clint
 

iman

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
139
Reaktionen
4
gegen cueoints oder dafuer hilft ein digiscratch system... naja moegen einige vllt nicht gerne hoeren aber liegt die zukunft drin... viel erfolg!
 

Clint Eastpack

I`m a rascal.
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
79
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Tja, ich muss gestehen, dass ich mir mehr Beteiligung an meinem Problem erhofft habe.
Vielleicht versuch ich deshalb selbst nochmal den Ball etwas ins Rollen zu bringen:
Wer von euch legt denn auch Hip Hop / R&B auf, hat keine Technics und ist zufrieden mit seinen TT`s? :cool:
Nachdem ich einen anderen Thread mitverfolgt habe, war ich erst auf dem Trichter das ich für meine Zwecke lieber Numark nehm als Gemini, weil die Plattenteller von Gemini zum scratchen weniger geeignet sein sollen. In nem anderen Thread gibt es allerding auch wieder Leute die auf Gemini schwören und behaupten, es sei die einzige Firma, die überhaupt an Technics rankommt.

Tjoa... und nu? Nu weiß isch jarnix mehr :confused:

Gruß Clint
 

Snikou

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
75
Reaktionen
0
also ich mixe hip hop und rnb und besitze die Gemini XL-500 II.

bin zufrieden mit den TT´s, kann mich nicht beschweren.
 

teejack

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2004
Beiträge
114
Reaktionen
6
Ort
Vienna
ahoi! ;)

also ich hatte bis dato 2x Gemini Xl-500II - an sich ein sehr gutes Gerät für die Preisklasse. Bin jetzt aber auf Numark TT-X umgestiegen, ist halt einfach eine andere (preis)welt.... :)

also mit den Gemini`s machst du sicher nichts verkehrt. die numark kenn ich nur ab dem tt-500....

mfg
teejack
 

Rege

weibchen
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
316
Reaktionen
4
Ort
KE
servus,

habe die str8-90 sk gehabt. für den preis sehr gute TTs. allerdings habe ich sie nach 2 wochen zurück gegeben, da der plattenteller nicht sehr stark war. blieb bei festerem druck stehen und lief bei loslassen wieder an, leider zu schwach.

mich hats genervt, wenn du damit leben kannst, teste sie mal!

vielleicht is das nur ne sache der slipmat. hatte nur die mitgelieferte mit einer plastikfolie verwendet!

z.Z. ist der TT bei thomann als retour für 199 euro drin.

eigentlich ein super preis!

gebrauchte Gemini PT-2000 evtl? bei ebay mal schauen.
fand die eigentlich immer ganz gut. hatte ich früher mal.

gruß
Regi
 

Clint Eastpack

I`m a rascal.
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
79
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Na das sind doch schonmal Antworten mit denen ich super was anfangen kann! Danke!
Nun brauch ich noch nen Mixer - was habt ihr da so stehen? Eventuell auch nen Gemini wenn ich mich für die xl-500 entscheide? Was haltet ihr vom PS - 626 i; über den gibt es auch durchaus kontroverse Meinungen wie ich gelesen hab.
 

Clint Eastpack

I`m a rascal.
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
79
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
ok, ich denke ich bin schon ein Stückchen weiter:
für meine Zwecke werd ich mir wahrscheinlich den sk6f von Stanton holen. Bei den TT`s schwanke ich noch.. ist der TT-02 von Gemini ne Alternative zum XL500 II oder sollte ich lieber zum Letzteren greifen? Über den TT-02 hab ich leider keine Infos gefunden, die mir diesbezüglich weiterhelfen.

Gruß Clint
 

Clint Eastpack

I`m a rascal.
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
79
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Als Alternative steht auch noch der Stanton Str8-60 zur Auswahl. Hab hier über ihn leider nichts gefunden.. Der "turnt" (Wortspiel :D )mich erhlich gesagt noch mehr an als der Numark - würdet ihr ihn auch vorziehen? Schon klar - es gibt bessere. Aber ich möchte gern in dieser Preisklasse bleiben.

Und jetzt mal ehrlich: Wie schädlich ist ein grader Tonarm für die Vinyls? Nachdem was ich hier teilweise gelesen hab, hab ich schon so`n Psycho von wegen das ich meine Platten nur 20 mal spielen kann und danach wegwerfen tu ô_Ô
Andererseits wäre ein grader Tonarm für mich sicherlich förderlich -> me listens Hippie-Hoppie :cool:
 

v0dka

Schwerstalkoholiker
Mitglied seit
Feb 2003
Beiträge
52
Reaktionen
2
Ort
Berlin
als mixer vllt doch den denon x-300 - ist temporär für 198€ zu haben und für diesen preis gibt es keinen besseren. kostet normalerweise 449€ - und auch das mit recht ;)
ich pers. hab mir auch einen bestellt... sollte die tage ankommen.
 

Rege

weibchen
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
316
Reaktionen
4
Ort
KE
@Clint Eastpack

wie bist du jetzt auf den SK 6F gekommen?

warum kein SK 2F... dann haste n 3 band EQ?!


das mit den STR8 tonarmen...

so groß wird der verschleiss nicht sein. hifi plattenspieler werden auch mit geradem tonarm gebaut. vestax verbaut auch nur gerade tonarme.
 

Clint Eastpack

I`m a rascal.
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
79
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
also den SK auf jeden Fall schonmal wegen dem Focus Fader - logen oder? und warum nicht den f? naja ist immerhin noch n Preisunterschied und ich denk für meine Zwecke reich n Zweiband!
und danke für den Tip mit dem Tonarm - aber speziell auf den str8-60 bezogen. Gibts da irgendwelche gravierenden Gründe warum ich den nich nehmen sollte, wenn ich ihn fürn nen guten Preis krieg, bzw ist der für Hip Hop auflegen geeignet?
 
 
Oben