Recordingkarte?

M

mandreeze

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
84
Reaktionen
0
Ort
Braunschweig
Spiel im Moment grad mit dem Gedanken mir endlich mal ne Recordingkarte zu besorgen und meine SB 1024 endgültig in Rente zu schicken.

Hab mich jetzt mal nen bissel im Netz schlau gemacht und mir die "Hoontech DSP 24 Value" und die "Midiman Audiosport Quattro (extern)"ausgeguckt.

Hat irgendwer schonmal erfahrung mit den Karten oder zumindest mit den Herstellern gemacht und gibt es irgendwelche Karten, von denen generrell abgeraten wird?

Wär phat wenn ihr mir weiterhelft, Thanx im vorraus und
Greez@all <--MAik
 
M

mandreeze

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
84
Reaktionen
0
Ort
Braunschweig
Ich hab da nochmal ne Frage...

Bei den meisten Soundkarten ist es doch so, das die Rechenoperationen für den ein- und ausgehenden Sound nicht nur vom Chipset der Soundkarte berechnet werden. Stattdessen wird die CPU mit dieser Aufgabe zusätzlich belastet.

Ähnlich war das noch vor wenigen Jahren bei Grafikkarten, durch zunehmendes Interresse an 3D-Anwendungen (-Spielen) wurden die meisten Grafikberechnungen dann aber vom Chip auf der Grafikkarte übernommen (Dateiauslagerungen ausgenommen).

Wie ist das jetzt bei Recordingkarten?
Weil wenn der Prozz. die Aufgaben der Recordingkarte nicht mit übernimmt, sind die Systemvorraussetzungen des dahinterhengenden Rechners doch geringer. Dann wär doch ne Kombi aus PII-Notebook und externer Recordingkarte nen brauchbares Recording-System.

Und wie sieht das beim Mac aus?
Ist das vieleicht der Grund, weswegen er im Musikbereich bevorzugt wird?

Fragen, Fragen, Fragen...

Thanx an die Techniker schon mal im vorraus,
Und selbstverständlich ans allwissende Musikorakel, dem Wesen der unglaublichen Weisheit von 1000 Techno-Generationen, dem übermächtigen, göttlichen Endless!
 
M

mandreeze

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
84
Reaktionen
0
Ort
Braunschweig
Hmm, für was entscheid ich mich jetzt?...

Ich glaub ich werd dann wohl ne Audiosport Quattro in Kombi mit meinem Athlon betreiben. Ne interne Karte kommt dann eigendlich nicht mehr in Frage, da ich schon jetzt wärmeprobleme in der Kiste habe (scheiß AMD-Schrott).


[quote author=endless-dial link=board=16;threadid=4416;start=0#41039 date=1031868982]
soll ich jetzt schleimer oder was anderes sagen???
[/quote]

Eigendlich wollt ich dir nicht so weit in den Arsch kriechen.
Sorry, habs wohl etwas übertrieben...

Trotzdem schleimige Grüße@all <--MAik
 
M

mandreeze

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
84
Reaktionen
0
Ort
Braunschweig
In meinem XP 1800+ hab ich nur Papst-Lüfter drin, hab mein komplettes Gehäuse auseinnadergenommen und zurechtgesägt, um den Luftweg genau zu bestimmen.
Als das noch nix geholfen hatt, hab ich per Halterung am seitlichen Gehäusedeckel nen 80ger Lüfter 1cm vorm CPU-Bepuster gesetzt. Hat ebenfalls kaum besserung gebracht...
Das einzige was noch helfen würde wär ne Wasserkühlung...

Meine nächste CPU wird ganz sicher keine AMD mehr sein, bei Intel zahlt man zwar noch etwas mehr drauf, aber letztenendes erspart man sich viel Stress.

Greetz <--MAik
 
Steve Rotate

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
bau dir doch einfach ne wasserkühlung ein! *ggg*
 
S

SiB

New member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
3
Reaktionen
0
hi,

irgendwie les ich hier kein einziges mal das wort Terratec?!

die neuen EWS sind doch coole dinger, oder hat da jemand andere erfahrungen?

ich liebäugle im moment mit der EWS96 M.... rät jemand ab?

tnx
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
@mandreeze: ich kann mich bei meinem athlon auch nicht beklagen.

habe selber eine terratec-karte, aber eine der billigeren kategorie. vor einigen jahren kam mal ein testbericht in der keybord ueber "game"karten zum musikmachen. da schnitt die als eine der besten in der preisklasse ab.

greetz
 
D.A.G.O.

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
2.010
Reaktionen
30
Ort
Berlin
Hmm.. TERRATEC.... Also wie Endless schon sagte.. Wer TERRATEC kauft, kauft 2mal..
Schrott sind sie nicht, jedoch auch nicht wesentlich besser als ne SB-Live oder so.
Kauf Dir ne Midiman Delta Karte, oder sowas in der Art!
 
M

mandreeze

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
84
Reaktionen
0
Ort
Braunschweig
Hab mich inzwischen für die "Midiman Audiosport Quatto" entschieden.
Da nen ordendlicher TFT-Monitor allerdings Vorging, muss ich nochmal nen Monat warten bis ich wieder genug Kohle aufm Konto hab :'(

Falls jemand die Karte mal für ca. 300€ und billiger sehen sollte: BITTE POSTEN!

Greetz@all <--MAik
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Viele Karten haben ja noch mehrere Ausgänge.
Könnte ich z.B. bei ner Karte mit 8 Ausgängen, auf jeden Ausgang einen Softsynthi aus Cubase legen, und die dann auf nem externen Mixer abmischen?
 
D.A.G.O.

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
2.010
Reaktionen
30
Ort
Berlin
Man beachte, das es immer Monoausgänge sind.. Also könntest du 3 Softsynths nehmen.. Einen brauchst du mind. als Master.
 
D.A.G.O.

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
2.010
Reaktionen
30
Ort
Berlin
Ja natürlich.. Nur ab 6 Busse hat der Prozessor auch schon manchmal ganz schön zu kämpfen. Dazu noch den Reaktor und dann wirds schon eng.. :(
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
hmm, also wenn die nur Mono-Outs haben, dann bräuchte ich ja schon zwei Karten um alle VsT Instrumente einzelln abzumischen. Das wird ja ganz schön teuer.
 
Bruce

Bruce

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.606
Reaktionen
156
Ort
vom Dorf
Kommt natürlich auch drauf an, wieviele Vst-Instrumente du in einem Track verwenden willst ...
Außerdem müssen doch auch nicht alle Instrumente in Stereo sein (z.B. Drums)
Und durch das oben angesprochene vormischen im Rechner + in Gruppen fassen, sparst du auch wieder ein paar Outs. ... naja, komisch formuliert. --> Bsp.: Du hast zwei verschiedene Bass-Instrumente, die mischst du dann in Cubase vor (EQ, Effekte, ... in ihrem jeweiligen Kanalzug) und
dann fasst du diese beiden Instrumente in eine Gruppe und lässt sie über ein Stereo-Paar nach draussen. Folge: Du brauchst statt 2 Stereo - Outs (4 Mono-Outs) nur 2 Mono-Outs. Und so kannst du es mit vielen Instrumenten machen: Drums, Leads, Vocals ... Eq-, Effekt-, Lautstärke-Einstellung die auf die ganze Gruppe zutreffen, kannst du dann entweder im Kanalzug der Gruppe (im Cubase Mixer) oder an deinem externen Mischpult vornehmen.

MfG Bruce
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Sind maximal 8 Vst Instrumente, die da raus gehen würden.
 
Bruce

Bruce

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.606
Reaktionen
156
Ort
vom Dorf
Erstmal müssen wir ja mal zwischen Geräte und Instrumente unterscheiden:
Prinzipiell hast du ja sowieso nur 8 Vst-Geräte bei Cubase Vst (wenn du Sx hast, sieht es natürlich anders aus).
Als Instrumente bezeichne ich alles, wie z.B. BassDrum, SnareDrum, Bass, ...
Aber nein, du könntest beim angesprochenen Submischen 8 (Mono) oder 4 (Stereo) Gruppen über die Karte nach draussen bringen. Diese Gruppen könnten ja dann theretisch aus -was weiß ich wie vielen- Instrumenten bestehen.

ps.: Lies dir nochmal meinen obigen Beitrag durch, hab ihn nochmal geändert.

MfG Bruce
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Ich versteh schon ungefähr, wie du das meinst. Hab das eben mal ausprobiert. Kann die einzellnen Instrumente in insgesamt acht Gruppen zusammenfassen(ist die Anzahl abhängig von der Soundkarte?). Wie ich die jedoch einzeln nach draussen bekomme, hab ich noch nicht rausgefunden.

Ist nur die Frage, ob sich das wirklich lohnt, soviel dafür auszugeben. Hab ja auch erstmal nicht vor Hardware Synthis zu kaufen. Dachte nur, dass es bequemer ist extern zu mischen als mit dem Cubase Mixer.

MfG Brill
 
Bruce

Bruce

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.606
Reaktionen
156
Ort
vom Dorf
Achso, man muss natürlich auch noch zwischen Gruppen und Bussen unterscheiden.
Nein, die Anzahl der Gruppen ist nicht abhängig von der Soundkarte. Bei Cubase Vst hast du immer acht Gruppen.
Die Anzahl der Busse wiederum ist abhängig von der Soundkarte.
Um Gruppen oder auch einzelne Kanalzüge (bzw. Instrumente) nun auf die einzelnen Ausgänge der Soundkarte zu kriegen, musst du die Betreffenden auf die jeweiligen Busse routen ...

MfG Bruce
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
ups, da hab ich wohl was verwechselt. Na ja, werds aber glaube ich erstmal lassen. Lohnt sich nicht. Noch nicht ;)
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Hardware 1
Badtrans Hardware 2
X Hardware 1
 
Oben