Scratchen


T
Tobi
Well-known member
Mitglied seit
7 Mrz 2004
Beiträge
117
Reaktionen
0
Hi! So, ich hab vorher gesucht, aber irgendwie hat mir das nicht wirklich viel weitergeholfen was bis jetz über dieses Thema geredet wurde.
Ich fang ja erst grad an mit dem auflegen. Letztens hab ich nem DJ mal über die Schultern geschaut, auch beim Scratchen.
Der hat während dem Scratchen mit dem Crossfader gearbeitet. immer wieder kurz links dann rechts. Erklärt mir doch mal bitte wozu das gut ist bzw. einfach mal wie scratchen wirklich abläuft.
Das wär cool! Danke im voraus! Tobi
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Crossfader mit harter Kurve wirken wie ein An/Aus-Schalter -> Nicht jede Plattenbewegung ist zu hören. Im Grunde kann man das Scratchen somit auf vier Grundelemte reduzieren:

Platte vor
Platte zurück
Fader auf
Fader zu

Den praktischen Teil muss jetzt jemand anderes erkären :D
 
Zuletzt bearbeitet:
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Wer sagt, dass das Noob-Brett nicht für HipHopper da ist?
Im Gegenteil. In letzter Zeit fällt mir immer häufiger eine gewisse Abkopplung des HH vom Rest des Forums auf, dem man entgegensteuern sollte.
 
Dj_Fragor
Dj_Fragor
Vinyl?? Bäh Gummi Du Sau!
Mitglied seit
18 Mrz 2004
Beiträge
230
Reaktionen
0
Ort
Aldenhoven (Raum Aachen)
Original geschrieben von stocky
Wer sagt, dass das Noob-Brett nicht für HipHopper da ist?

Habe ich auch nicht gesagt. Trotzdem wird in der HipHop-Musik eher gescratcht als bei Techno und daher denke ich, dass ihm im in diesem speziellem Forum doch eher geholfen wird als hier.
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Aha, du gehst also davon aus, dass die HipHop Leute hier nicht reinschauen, oder wie darf man das verstehen? Im Prinzip macht es keinen Untershied, wo man was reinpostet, weil die meisten (hoffentlich) in alle Bretter regelmäßig reinkucken. Es ist eine reine Frage der thematischen Strukturierung und in sofern ist das hier schon richtig, weil es sich um eine typische Anfängerfrage handelt. Wir sind kein Techno-Forum!

Naja, is auch ****** egal.
 
Dj_Fragor
Dj_Fragor
Vinyl?? Bäh Gummi Du Sau!
Mitglied seit
18 Mrz 2004
Beiträge
230
Reaktionen
0
Ort
Aldenhoven (Raum Aachen)
lol.... stocky Du legst echt zu viel auf die Goldwaage. Nein ich behaupte nicht dass hier kein Hiphopper reinschaut grizto tut das ja auch z.B. AAAber damit auch DU es verstehst: im HipHop-Forum sind logischerweise auch viel mehr Hoppser als Tekker. Ergo: diese wissen doch eher bescheid über das Battle-Scratchen als diese, die KEINEN HipHop auflegen. Aber bevor das hier zum Privatkrieg wird: ich halt mich raus.
 
D-Jax
D-Jax
Subsonic Lover
Mitglied seit
29 Jan 2003
Beiträge
111
Reaktionen
0
Ort
Schleswig Holstein
Wer sagt, dass das Noob-Brett nicht für HipHopper da ist?
Im Gegenteil. In letzter Zeit fällt mir immer häufiger eine gewisse Abkopplung des HH vom Rest des Forums auf, dem man entgegensteuern sollte.

Sehr gute Idee......aber bevor das funktioniert mußt DU erst einmal deine ironischen Beiträge sein lassen. Anosnsten fühlen sich unsere "Gäste" ein wenig verarscht!


Gibt es noch einen Telefonjoker? Nein? .......hmm.....na dann wähle ich.
D) *Dj Fragor recht geb*
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Was bitte hat das jetzt damit zu tun, ob hier mehr Techno- oder mehr HipHop-Freaks lesen ? Ich verstehs einfach nicht.
 
D-Jax
D-Jax
Subsonic Lover
Mitglied seit
29 Jan 2003
Beiträge
111
Reaktionen
0
Ort
Schleswig Holstein
Hätte nicht gedacht, dass meine "Bemerkung" jetzt zu hoch für dein Intelekt sei! Das sie ein wenig Offtopic ist/war geb ich gerne zu aber damit mußt du demnächst wohl öfters rechnen! Mir fallen immer wieder DEINE Posts auf, die von Inspiration, Leidenschaft, Arroganz etc. geprägt sind. Das nervt einfach tierisch...

Wenn du kein Plan vom scratchen hast bleib doch einfach ma ruhiger....wir wissen alle dass du schon ´n ganzer Hecht bist! Das bekommst du ja auch jeden Tag auf´s neue bewiesen...

Aber laß mal langsam...es reicht....

Greetz Jaxen
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
1) Mein Eingangsposting war durchaus ernst gemeint!

2) No further comment
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Kinners? Seid ihr verrückt geworden?
ist ja wie im Sandkasten hier!

Ne scratchfrage ist gar nicht soo Hiphop spezifisch, ausserdem gibts under den Elektros nen kleinen Haufen die Ahnung haben vom Scratchen. Ich denke, es schaun weniger Leute ins HipHop Sub als HipHops sich das Noob Forum anschaun. So. Also ist die Frage hier besser aufgehoben. schluss fertig aus.
Und jetzt helft dem Herrn da bitte....

Ich geh auch mit gutem Beispiel voran:
Wie Stocky bereits sagte könnte man das scratchen auf die Vier Grundelemente verringern.
Ich geh mal kurz auf die Crossfader auf zu Thematik anhand eines kleines beispiels ein.

nehmen wir an, wir haben auf der PLatte einen SOund der normal angespielt nach "bam" klingt. Spielen wir ihn rückwärts ab, also wenn wir die Platte zurückziehen klingts dann nach "mab".
Wenn wir jetzt die Platte vor uns zurückschieben machts "bam mab bam mab".

Wenn der DJ jetzt nur einen bestimmten teil davon hären möchte kann er den Kanal schliessen udn man hört nur gewisse Teile das geanzen. Wenn er z.b. schliesst wenn er nach vorne schiebt hört man nur noch "mab mab mab"
Er kann das auch schnell und die ganze zeit machen: "ba am ma ab ba am ma ab"
auch geht sach wie "ba baba ba ba baba ba bam mab b b ba am ma am" etc
Bissl überlegen jetzt noch und du verstehst ungefähr wie es geht.
 
T
Tobi
Well-known member
Mitglied seit
7 Mrz 2004
Beiträge
117
Reaktionen
0
Cool danke, hat mir weitergeholfen! Nur das deshalb so eine Art Streit ausbrechen musste?! Hm, naja egal. Tobi
 
D
Dj-Mukke-L
Muschi Freunde Hamburg
Mitglied seit
23 Mrz 2004
Beiträge
112
Reaktionen
1
Ort
near HH
SCRATCH GRUNDLAGEN :

obwohl ich kein Hip Hopper bin ....

Baby-Sratch:
Gemeint ist damit das Vor- und Zurückdrehen der Platte. Das Tempo kann beliebig erhöht werden. Der Crossfader wird hierbei nicht benutzt.

Scribble:
Ähnlich dem Baby-Scratch. Auch hier wird ohne Crossfader gearbeitet. Durch sehr schnelles hin- und herbewegen der Sample an einer Stelle (Unterarm anspannen, Finger vibrieren lassen) wird ein konstantes Flattern des Samples erreicht.

Fear:
Beginnt wie ein Baby-Scratch (auch ohne Fader) mit dem Vorwärtsdrehen der Platte. Beim Zurückziehen wird dann aber der erste Teil schnell zurückgezogen und der zweite Teil wird langsam gezogen. Dadurch erzielt man einen rhytmisierten Sound.

Forward:
Am Ende des Samples wird der Fader geschlossen und die Platte zum Start des Samples zurückgezogen. Durch das erneute Öffnen und Loslassen der Platte wird das Zurückziehen nicht hörbar.

Transformer:
Während des Abspielens des Samples öffnet und schließt man den Fader öfters sehr schnell. Der Effekt des dadurch unterbrochenen Sounds nennt man Cutten. Länge, Richtung und Tempo können variieren.

Chop:
Hierbei handelt es sich um einen Mix aus Forward und Baby-Scratch. Mit geöffnetem Fader beginnen und am Ende schließen und zurückdrehen.

Twiddle:
Wird mit zwei Fingern am Fader ausgeführt. Beim Abspielen wird im Wechsel mit Zeigefinger und Mittelfinger gegen den Fader geklopft. Dadurch wird dieser kurz geöffnet.

Orbit:
Zuerst wird der Sample vorwärts abgespielt und durch zwei Clicks unterbrochen. Dann wieder rückwärts gezogen unhd nochmals durch zwei Clicks unterbrochen..

Reverse:
Hierbei wird das Ende eines Samples rückwärts bewegt. Aber nicht nochmal zurückgezogen, sondern langsam und zum Ende schneller werdend. Tempo durch schnelles Cutten variierbar.

Crab:
Angefangen mit dem kleinen Finger wird hierbei mit Vier Fingern gegen den Fader geklopft. Der Daumen hält den Fader geschlossen. Ein sehr schnelles Clicken des Sounds wird so erreicht.

Flare:
Ist eigentlich ein umgedrehter Transformer. Der Sample wird mit geöffnetem Fader gespielt. Wird dann beim Abspielen durch kurzes Öffnen und Schließen unterbrochen. Fast wie ein Transformer, nur sehr viel schneller.
 
 

Neue Themen


Oben