störende Nachbarn --> Polizei

djsunrise

New member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3
hi!

wir haben ne party in einer offenen halle und 50m weiter befinden sinch häuser.

sollen wir die anwohner mit zetteln rechtzeitig infomieren um sie davon abzuhalten die polizei wegen ruhestörung anzurufen?

bitte schildert mir wie ihr in son nem fall machen würdet!

DANKE!
 

8azo8fly

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
64
macht es auf jedenfal publik !!! hängt vor der halle plakate auf, die rein nur auf die party hinweisen, also werbung, und an die nachbarn in direkter umgebung handzettel in die briefkästen (nicht pers. überreichen) die auf eventuellen lärm hinweisen könnten! dann is das risiko dass euch die bullem um 22uhr den saft abdrehn schon sehr viel geringer. am besten noch die stadt oder gemeinde informieren.
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Weil Du dann mit Sicherheit mit jedem Zweiten eine halbe Stunde über Sinn und Zweck der Party diskutieren musst...

Hab´ ich zumindest schon erlebt: "Komme Sie mol mit - höre Sie des, wie unser G´schirr do im Schronk scheppert?" :D Fragt mal T-Witch nach seinen Erlebnissen mit dem Herrn Seitz...
 

8azo8fly

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
64
weil sonst opa herrmann gleich den nazi raushängen lässt "datt jeet aber nisch jung..,um zehn is schluss mit lustisch sons' hol' isch die polizei.." ich rede aus erfahrung !! Zuvorkommende Freundlichkeit macht sich in so einem Falle leider nicht bezahlt.. Setz die Nachbarn vor vollendete Tatsachen, Zettel in den Briefkasten (den natürlich ausgesucht freundlich formulieren) und ende/aus
 

8azo8fly

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
64
richtig daywalker.. ich seh schon, hast auch deine erfahrung, gell.. ;))
Editiert von 8azo8fly am 25.05.01 @ 11:22 h
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Stimmt, in dem Punkt unterscheiden sich die Deutschen offenbar nur im Dialekt: Bei Dir kölsch, bei mir eher kurpfälzisch... ;)
 

MC

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
908
Ort
HH
Probiers doch mal mit ner kleinen Bestechungsaktion des Dorfpolizisten!?
Wenn´s nur son umprogramierter bauer is,dann hilft n Buddel Korn manchmal wunder!
dudududududududududu



[GLOW=red,2]MC 8)[/GLOW]
 

8azo8fly

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
64
AAAAAAAAAAAAAH! DÜSSELDORF... D Ü S S Ä L D O R F!!! ...nix Köln...
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Re: Deutsche Mundart und ihre Tücken... ;)

Hups. Wie hätte der gleiche Satz denn auf kölsch ausgesehen?
 

8azo8fly

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
64
*hehehehee* ... ich hab' schon türken statt tücken gelesen *gg*
 

Butterfly

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
210
Ich würd jedem Herrn "Nachbarn" ´ne Kiste Bier vor´s Haus stellen, dann halten die schon die Schnauze. [Für Bier tun die Deutschen ja so ziemlich Alles]
 

DJHT

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
550
Ort
Schranzbach
Ich raff net ganz warum die Chance, dass die Bullen den Saft um 22 Uhr abdrehen geringer sein soll, wenn man die Anwohner vorher informiert ?????
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
@Daywalker: Der Satz hätte auf Kölsch so ausgesehen: "Ughughuhguhhaaaahahahaaaaauhhuhuhuhu" *grunzschreikreisch*

Klar, oder?! ;)
 

djsunrise

New member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3
thanx to :
> 8azo8fly > Daywalker >MC >Butterfly

werd mich an eure ratschläge halten!

MfG
djsunrise
 

Le_Frog

In Trance He Trusts
Mitglied seit
30 Nov 2000
Beiträge
428
Ort
Bielefeld
Hey, moment mal...
wenn du es doch bei der Staft schon angemeldet hast, kann dir eigentlich nix weiteres passieren...

greetz, frog
 

djsunrise

New member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3
wir hatten letztes jahr ne party in ner geschlossenen halle und die grünen kamen um 23.30 und haben den strom abgedreht, obwohl alles bis 1 uhr genehmigt war ...
 
Oben