usb-Karte / ASIO / offene Frage

S
southy
Member
Mitglied seit
5 Feb 2004
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo rundum,

Bitte nicht gleich steinigen, ja, ich habe z.b. die FAQ zum Thema Soundkarten gelesen:
https://www.deejayforum.de/forum/showthread.php?s=&threadid=7122

was aber leider für mich eher irreführend war, s.u.

Ich suche eine Möglichkeit, bei Auflegen (Hobby) meinen Laptop mit nutzen zu können. Also sprich: Ich brauche eine USB oder PCMCIA Karte, die mit einem Mixing-Programm zusammen was ausspuckt.

Also: entweder 2x2 Kanäle um am Pult zu mischen oder 2x2= Summe und Monitor. (am besten ersteres oder beides)

Aufnehmen will ich nicht.

Ich habe, nachdem ich hier die FAQ gelesen habe, mich für eine Terratec Aureon entschieden, bei eBay besorgt und bin damit prompt auf die Nase gefallen: Obwohl Traktor DJ dabei ist, und das alles so aussieht, als sei das genau die richtige Lösung, kann die nur 1x stereo ausgeben. Offenbar brauche ich einen ASIO-Treiber.

Aber nochmal 50,- ist mir das an sich nicht wert, ich werde es höchstens 3x im Jahr brauchen.

Habt Ihr irgendeinen Tip für mich, was für mich die richtige Lösung wäre? Entweder wo ich einen Treiber für die Aureon USB herbekomme, oder welches Gerät sonst in Frage kommt?

Gibts nicht irgendwas, wo man dann die Ausgänge im Treiber festlegen kann um dann z.b. auch 2x DVD-Player oder andere Programme, die nicht von Haus aus dafür gedacht sind, auf unterschiedliche Ausgänge routen kann?

Danke für Eure Hilfe,

southy.

P.S.: Terratec Aureon USB zu verkaufen ;-)

P.P.S.: Ja, Ich weiß, Ihr Profis werdet meine Ansprüche wohl für müll halten, aber ich will wirklich nur ab und zu mal und habe keine professionellen Ansprüche.


Warum mir das lesen im Forum nichts geholfen hat:
(Das soll hier keine Kritik sein, ich will nur mal meinen Eindruck als absoluter newbie schildern, Dinge, die Euch Profis vielleicht nicht mehr auffallen)

Zur FAQ: https://www.deejayforum.de/forum/showthread.php?s=&threadid=7122

- Warum ist - gerade in der Sparte "Lowcost" - nicht erwähnt, daß man extra-Treiber kaufen muß? Das ändert doch den Preis um eben mal 50%!
- Wie wäre es, wenn Ihr ein paar konkrete Geräte aufführen würdet, die in Frage kämen?
- Die FAQ ist sehr auf "Recording" hin ausgelegt, vielleicht könnte man ein wenig noch auf die Bedürfnisse von denen eingehen, die nix aufnehmen sondern nur abspielen wollen.

Zum Forum allgemein:
- Es ist sehr nervig, daß man im Forum nicht nach "USB" suchen kann, weil das nur 3 Buchstaben hat, dadurch finde ich leider nix, was mir hilft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
wo liegt das problem einen asio treiber zu besorgen ?!?

kenn mich in diesem bereich mit den audio karten nicht aus aber es ist ja eine treiber frage und keine hardware sache !
 
S
southy
Member
Mitglied seit
5 Feb 2004
Beiträge
5
Reaktionen
0
Weil ich irgendwie gehofft hatte, insgesamt unter 100,- wegzukommen und mich ausserdem ein bisschen verar*** fühle, da war in der Beschreibung des Herstellers die Rede von Traxtor DJ, das diese Funktionen offenbar bieten sollte - daß man extra noch einen Treiber kaufen muß, davon war nicht die Rede.


Ich hatte mein Posting aus Versehen abgeschickt, bevor ich ganz fertig war mit schreiben, daher kann sein, daß die Erklärung noch fehlte, als Du es gelesen hast.
Sorry.

Grüße,
southy.

Was wäre denn die günstigste Lösung für Hardware incl. ASIO?
Aureon + Treiber oder eine andere Karte, wo der Treiber schon dabei ist?
 
grizto
grizto
is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
unter 100 € mit Asio-Treibern wird wohl nich so einfach....

ich würd die Indigo DJ empfehlen, zwar teurer aber das mit funzts, sie is ja dafür ausgelegt (PCMCIA)

grizto

edit:

mal zu deiner "Kritik" an der FAQ

- Warum ist - gerade in der Sparte "Lowcost" - nicht erwähnt, daß man extra-Treiber kaufen muß? Das ändert doch den Preis um eben mal 50%!


das steht bei den entsprechenden KArten dabei, ob die mit oder ohne ASIO-Treibern ausgeliefert werde, ein bisserl gucken schadet nich, aber keine sorge du bist nich allein... (gell DAGO ;) )
das is einfach dumm gelaufen und auch sicherlich verarsche der Kartenhersteller, aber nich direkt ein "fehler" der FAQ
mir is das auch nur deshalb nich passiert, weil der DAGO mich gewarnt hat (danke nochmal dafür)

- Wie wäre es, wenn Ihr ein paar konkrete Geräte aufführen würdet, die in Frage kämen?

wie wäre es mit selbst suchen, denn das DJF möchte gern unabhängig sein, und deshalb nich einfach ein paar geräte empfehlen...

- Die FAQ ist sehr auf "Recording" hin ausgelegt, vielleicht könnte man ein wenig noch auf die Bedürfnisse von denen eingehen, die nix aufnehmen sondern nur abspielen wollen.

du befindest dich hier im unterforum "Producing", da geht es ums Produzieren und ncih um Traktor (--> DJ Tools)

MfG

grizto
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
du befindest dich hier im unterforum "Producing", da geht es ums Produzieren und ncih um Traktor (--> DJ Tools)

Das geht auf meine Kappe. Ich hab' den Thread vom DJ-Tools hier her verschoben, weil es ja in erster Linie um eine Soundkarte und nicht um Traktor geht.
 
grizto
grizto
is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
@stocky: no, der thread is ja nich so falsch hier, aber er kritisiert an einer FAQ über soundkarten zum produzieren, da da nich auf DJ wünsche eingegangen wird, das meinte ich nur :)

das verschieben geht schon OK :)

grizto
 
S
southy
Member
Mitglied seit
5 Feb 2004
Beiträge
5
Reaktionen
0
Original geschrieben von grizto

aber nich direkt ein "fehler" der FAQ
Klar, so war das auch nicht gemeint.
Scheint nur halt eine Falle zu sein, in die man als Nicht-Fachmann mal tappen kann. Daher der Gedanke, es in der FAQ zu erwähnen. Schuld ist die FAQ natürlich nicht und das ist ja auch alles halb so wild, ich schmeiss sie halt wieder zu eBay zurück und gut ist.


du befindest dich hier im unterforum "Producing", da geht es ums Produzieren und ncih um Traktor (--> DJ Tools)
Tatsache. Ich hatte die FAQ über "suchen" gefunden und garnicht bemerkt, daß die nicht direkt zu DJ gehört.

However, die Indigo ist mal eine Idee, ist aber teurer.
Kann man sowas eigentlich beim Veranstaltungstechnikverleih mieten?
 
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Das mit den ASIO Treibern find ich auch etwas seltsam. Aber da dies wohl nun öfters vorkommt mit den fehlenden ASIO Treibern werde ich darauf hinweisen! Seltsam das bei meiner alten Audigy damals ASIO Treiber dabei waren...!!
Kann man dann bei diesen Karten einen ASIO Treiber IMMER nachkaufen? Ich glaub, das ist einfach abhängig von der Marktplatzierung.

Hättest Du dir mal den Werbetest von der Aureon 5.1 USB auf der Terratec Homepage durchgelesen, wäre es dir vielleicht auch aufgefallen wo Terratec die auf dem Markt platziert hat:

"Ob für die nächste Multimedia-Präsentation, die aktuellen Filmhighlights auf DVD, MP3-Songs oder eine packende Geräuschkulisse bei Ihren Highend-Games......Denn Sie benötigen weder spezielle Treiber noch eine separate Stromversorgung. "

Bei den Keyfeatures kann ich ebenfalls nix von ASIO Treiber lesen:

Externe 5.1 Soundkarte für Notebook und PC
Einfachste Installation dank USB Plug&Play
Umfangreiches Software Paket incl. Traktor DJ und WinDVD
Unterstützt A3d, EAX 1.0 und EAX 2.0


Aber mal was anderes:
Ein Freund von mir hat ne gaanz billige Soundblaster 5.1 und hat Traktor DJ auf die jeweiligen Kanälen legen können!
Vielleicht auch nur ne Konfigurationssache?!?

Und um noch was zum "falschen" FAQ zu sagen:
Ich zitiere mich selbst :D
"Du solltest darauf achten, dass es ASIO Treiber für die Soundkarte gibt, da du nur über diese Schnittstelle relativ geringe Latenzzeiten erzielen kannst"
 
D
Dr. BeaT
Digital Jockey
Mitglied seit
2 Dez 2003
Beiträge
41
Reaktionen
0
Ort
127.0.0.1
Ich hab mal ein bissele geforscht und spinne mal einfach vor mich hin ;) :D :cool: :

Die Terratec Aureon 5.1 USB

Aureon51USB.jpg



Die Audiotrak Maya 5.1 USB

mayaex.jpg


Fällt euch was auf ? Wem nicht, braucht net weiter zu lesen. ;) :D

Audiotrak bietet für die Maya ASIO Treiber zum kauf an :

guckst Du

Die Treiber werden von Propagama vercheckt. Also vieleicht einfach mal die Demo runterladen und checken ob's geht. Unterstützt werden unter anderem die Teratec Aureon 5.1

Es existiert auch eine kommerzielle Version dieses Treibers. Diese unterstützt: Audiotrak Maya EX / EX5 / 5.1 USB (nur 48kHz), Audiotrak Maya EX7 / 7.1 USB (noch nicht unter Mac OS X), Audiotrak OPTOPlay, Creative Audigy 2 NX (nur 48kHz / noch nicht unter Mac OS X), Creative Extigy (nur 48kHz), Creative MP3+ (nur 48kHz), Digidesign Mbox, Edirol UA-1A (nur 44.1 kHz), Edirol UA-1X, Edirol UA-3(D), Griffin iMic, Griffin PowerWave, I-O Data D2VOX, Opcode DAT-/SonicPort (optical), Onkyo MSE-U33(HB), Onkyo SE-U55(X(S)), Roland-ED UA-30, SKNET Digital Sound Station, Terratec Aureon 5.1 USB (noch nicht unter Mac OS X) und Waveidea UASC-1. Besuchen Sie den Online Shop. Windows Anwender: Bitte laden Sie das Demo herunter.

Weiter im Text wir wollen schließlich kostenlos zu einem Treiber kommen:

Wenn man nun rausgefunden hat, das es funktioniert ( ich weiß es net ich geb keine Garantie da ich das nicht probieren kann ) und noch ein bissele auf der Seite von Propagama stöbert, findet man raus das von diesem Treiber unter anderem die Aaudiotrak Maya 7.1 USB

maya71u.jpg


unterstützt wird.

Befasst man sich nun näher mit der Sache und sucht noch ein bissele findet man unweigerlich die

ESI Gigaport AG

ag_side.jpg


nun weiß der geneigte Nutzer, daß ESI-Pro und Audiotrak eigentlich ein Verein sind und die Gigaport AG die teurere Variante ist und das es dafür ASIO Treiber gibt.

Also checkt man die ESI Site und findet, oh was für ein Wunder, Treiber

Lädt man sich nun die Treiber runter und liest erst mal die Installationsanleitung "Install.pdf", was man eigentlich immer machen sollte, sollte auch dem letzten der Groschen fallen.

Wenn die Jungs von ESI lieb waren und den Treiber nicht angepasst haben ........

Es klingt alles ziemlich weit hergeholt aber einen Versuch ist es wert oder ???? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Käm ich mir da verarscht vor...
Ein Grund mehr nicht zu so'nem Müll zu greifen!
 
D
Dr. BeaT
Digital Jockey
Mitglied seit
2 Dez 2003
Beiträge
41
Reaktionen
0
Ort
127.0.0.1
Tja wem sagst Du das :rolleyes:

Aso wo Du grad hier rein schaust Steve :

Hat das geklappt mit den Sachen von ucapps.de ?
 
D
datnebu
Pioneer'raner und SAEler
Mitglied seit
7 Jul 2003
Beiträge
140
Reaktionen
0
Ort
L.E.
ASIO Treiber

Also, ich weiß nich, ob'S dir hilft, aber ich hätt hier nen generellen ASIO-Treiber: ASIO4ALL
Der einzige Hacken is glaube ich, dass Du ihn halt selber konfigurieren musst.

Dazu natürlich auch den Link: ASIO4ALL

schönen Tag noch
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
viel muss man da net so konfigurieren und schwer ist das auch net so.
der geht net immer und perfekt, aber ein versuch ist es wert.
normal müsste es kein problem sein die ausgänge woanders zu routen.
konnteihc mit einer soundblaster live ohne asio machen
 
S
southy
Member
Mitglied seit
5 Feb 2004
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,

ich erlaube mir mal, diesen Alt-Thread hier wieder rauszuholen... pffft... abstauben... so, gut ist.
Ich glaube, ich bin im falschen Sub-forum, kann einer der mods so nett sei und das hier umziehen wohin es passt?


Also, ich habe jetzt mal wieder meine USB-Karte rausgeholt und versuche immer noch, damit auf einen grünen Ast zu kommen; jetzt habe ich die ASIO4ALL-Treiber entdeckt und damit vielleicht eine Lösung.

Also:
Terratech Aureon USB (Windows-interne Treiber) an einem Laptop, der natürlich auch noch eine built-in hat.

ASIO4ALL installiert, läuft, zeigt beide Karten an.
Mal zum probieren Traktor DJ Demo installiert, läuft.

Jetzt: Um also die beiden Decks getrennt aufs Mischpult zu bringen, müsste ich also sinnvollerweise den Modus "§D Soundkarte (Quad Speaker)" einstellen.

Da wird aber bei mir nur angezeigt
MME4CH: USB Audio
MME4CH: Crystal WDM Audio (die interne).

Wenn ich eins davon auswählen will, kommt ein Fehler:
"Fehler beim Öffnen des Sound-Geräts. evtl. schon in Verwendung?"

Ausserdem: Wieso sollte da ein 4-channel-mode auf der Crystal-Karte funktionieren, das ist die interne, die hat doch nur 1 Ausgang?

Ich schliesse also daraus, das die genannten "MME4CH..." evtl. noch garnicht auf den ASIO4ALL-Treiber gehen.
Sollte da nicht ein ASIO4ALL-Device zur Auswahl stehen?


Wenn ich bei den anderen Modi schaue im Traktor, gibt es da noch:

Windows MME Wave Mapper
MME: USB Audio
MME: Crystal WDM Audio
DirectX Sound Interface
DX: USB Audio
DX: Crystal WDM Audio

irgendwie fehlt da ASIO, hab ich recht?

Woran kann es liegen?

Hat jemand eine Idee? Viel kann man in dem ASIO ja nicht einstellen und er findet die Karten ja und zeigt sie an, keine Fehler...

Vielen Dank, Southy

P.S.: Wisst ihr schon, daß die Traktor-Demo ganz lustig abschmiert, wenn man das Setup-Fenster auf hat und währenddessen die Demo-Zeit abläuft?
 
P
Pete
shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
Passt schon hier der Thread.

Deaktivier mal die interne Soundkarte und installiere den Asio4All Treiber erneut.
Jetzt müsste ja defininitiv klar sein für welche Karte er "treibern" soll.
Ist das einzige was mir jetzt in'n Kopf gekommen ist, sonst kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

Gruß,Pete
 
Plangin
Plangin
Digital Jockey
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
761
Reaktionen
36
Ort
Mannheim
Ja, würd ich auch so machen. Bei meiner USB Karte von Creative ist es sogar so, dass man die Creative Treiber nicht installieren darf, sondern gleich ASIO4ALL draufschmeißen muss. Empfiehlt der Programmierer auch so auf seiner Seite.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben