Vestax PCV-150 VS. Numark EM-460

I

INQUI

Member
Mitglied seit
29 Jan 2003
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ort
Saarland
Greets Forumsmember!

Ich stehe kurz davor mich für einen der folgenden Mixer entscheiden zu müssen:

Vestax PCV-150 oder Numark EM-460

Der Mixer wird hauptsächlich nur für eine Pa-anlage mit Cd spielern etc. benutzt. Da sie fast gleich kosten bietet der Numark aber bessere Möglichkeiten. Dafür ist wahrscheinlich die Qualität des Vestax besser.

Sagt mir mal Eure Meinung was die bessere Wahl ist wenn das Pult wirklich nur für "normale" Nutzung eingesetzt wird.

Dank euch!

Inqui
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Ich würde den Vestax nehmen. Das ist zwar nicht wirklich ergonomisch zum mixen (Potis dicht bei einander, nur Master VU-Meter) aber dafür hat der bessere Fader und klingt auch besser. Ich hatte eine ganze zeit lang den Vorläufer PMC 15 MKII. Als Mixer für PA-Zuspieler durchaus geeignet.
 
I

INQUI

Member
Mitglied seit
29 Jan 2003
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ort
Saarland
Ursprünglich wollte ich den vestax nehmen. Aber mir gefällt aufgrund der Ausstattung der Numark immer besser.

Vor allem ein frei zuweisbarer Crossfaider fehlt beim Vestax komplett. Genau wie die Kill-Funktion und Aussteuerungsanzeige pro Kanal etc. Viele kleine Dinge die im normalen ;D " Discobetrieb " ;D sehr nützlich sein können. Hinzu kommt noch das Chaos-Pad.

Aber wenn der Numark sich schlecht anhört im gegensatz zum Vestax bringen die schönsten Goodies nichts.

Wer kann da was genaueres sagen???

Thanks
Inqui
 
B

BuckSwope

Well-known member
Mitglied seit
5 Jan 2003
Beiträge
168
Reaktionen
0
Ort
Unna (bei Dortmund)
Naja zum einen kann man Vestax und Numark schlecht vergleichen, weil Vestax eigendlich klanglich in einer höheren Liga spielt.

Aber wieso holst Du dir nicht einfach den PCV 275, der is um einiges besser als beide die Du genannt hast!

Der hat allen schnickschnack dran und einen Super Sound!

Aber wenn Du dich zwischen Numark und Vestax entschweiden musst, dann VEstax.
Die Quali ist einfach besser, ich hab selber Numark und hole mir bald VEstax!
 
G

Gast1490

Guest
Also wenns unbedingt Vestax sein muss, dann den PCV 275, ist schweineteuer für seine Leistung, denn es gibt bessere Preis/Leistungskünstler.
Wenns 19 Zoll sein sollen kauf dir den Ecler Mac 40 (nur 2 Phono-Eingänge), der hat 4 Kanäle auf 19 Zoll und einem bomben Klang, ansonsten gibts noch den Ecler Smac Pro 30/40, da gabs vor kurzem 2 ausführliche Threads drüber.

Das ist meine Meinung, also wenn du nicht 3 Phonoeingänge bruachst und 4 Kanäle möchtest schau dir dne Mac 40 an, der kostet ca. 450 Euro.
 
R

Reeload

Well-known member
Mitglied seit
31 Jan 2002
Beiträge
261
Reaktionen
1
Ort
irgendwo im schönen Brandenburg
Ich hab den PCV 275 und kann das Teil nur WÄRMSTENS weiterempfehlen!!! GEILES TEIL einfach nur. Und sooooo teuer wars nun auch nicht! 450 € hats mich NEU gekostet und für den Sound und die Ausstattung ist das ein fairer Preis!
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
also mal ehrlich ... nen PCV 275 für CD-Betrieb?!?

Sorry aber da läufst du in die ganz falsche Richtung! Den Numark würde ich lieber auch ganz schnell vergessen! Der hat zwar Mörderausstattung aber die LF´s sind zum vergessen und die Potiaufteilung auch! *fingerbrech*

Wenn dann nimm die den kleinen Pioneer DJM 300 der hat für CD-player ein super fitscha names "fader start" und is auch sonst nicht verkehrt! Willst du mit deinem Mixer lieber angeben kauf die gleich ein DJM 600!;) *nedsoernstnehmen*

Also Merke: Finger weg vn Vestax! sind eigentlich House/technomixer und für den Plattenspielerbetrieb ausgelegt! Und da kann noch so oft eine Kill-funktion drauf sein => bringt nix mit CD-playern!
Und die Numark ... wie gesagt 4get it!
DaZe
 
G

Gast30

Guest
@DaZe: Ist doch egal ob der Kanal von CD oder Platte gekillt wird ;)

MFG RED
 
 
Oben