VMX oder UMX ?

G

Gast30

Guest
Also, liebe User :) :

Welcher Mixer ist eurer Meinung nach der bessere ?
Wär nett wenn ihr diese Gesichtspunkte zu Rat zieht :

1.Verarbeitung
2.Fader & Potis
3.Klangqualität
4.Preis/Leistung

Oder meint ihr vielleicht das ich gar kein 3 Kanäler brauche ?
Ich würde den Mixer in 1. Linie fürs House-Mixing und in 2. Linie zum cutten benutzen.
Wenn ihr denkt, dass ein anderer Mixer besser wäre bitte melden.
 
G

Gast30

Guest
Noch etwas ; ich hab die Möglichkeit den VMX 300 für ca. 110 Euro zu bekommen ; wie sieht der Vergleich jetzt aus ? (würde gern noch etwas Cash für Vinyl überhaben :) )
 
G

Gast30

Guest
Nimm auf jeden Fall den UMX, der ist der beste für dieses Geld erhältliche Mixer im Moment!!!

MFG RED
 
M

Mandragor

Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
Nov 2001
Beiträge
661
Reaktionen
3
Ort
Frankfurt/Deutschland
Ich habe mich an der Umfarage nicht beteiligt, weil man in Deiner Situation eigentlich keinen eindeutigen Tip geben kann.
Die Wahl Deines Mixers hängt ganz davon ab, welchen Prioritäten Du den Vorzug gibst. Wen nur das Geld und das Preis - Leistungs - Verhältnis zählen, nimm auf jeden Fall den VMX. Die Ausstattung ist 1a ( sogar besser als beim UMX ),
Verarbeitungs - und Faderqualität liegen im oberen Mittelfeld
( was für den Preis aber voll in Ordnung ist ). Nur beim Sound fällt er hinter dem UMX zurück. Und die 110 € sind natürlich ein ganz starkes Argument. Allerdings würde ich Dir dringend davon abraten, Dich für den VMX 300 zu entscheiden, weil Du das gesparte Geld von immerhin 90 € für Platten investieren willst. Das wäre voll am falschen Ende gespart. Denn was bringen Dir ein paar zusätzliche Euros für Platten, wenn Du feststellst, dass Du einen wesentlich besseren Mixer hättest haben können, wenn Du das Geld in die Technik investiert hättest. Denn eines musst Du ganz klar realisieren: Platten kommen und gehen, werden schnell in und genauso schnell
auch wieder out. Ein DJ hat vielleicht 1000, 2000 oder auch 5000 Platten aber nur einen Mixer. Und wenn der seinen Ansprüchen nicht genügt, wird ihn keine seiner Platten jemals zufrieden stellen können. Anders ausgedrückt: Am Mixer zu sparen um mehr Geld für Platten ausgeben zu können ist sehr kurzsichtig gedacht und wird in der Regel spätestens dann bereut, wenn das eigene Können und damit auch die eigenen Ansprüche über das Maß einen totalen Newbies hinaus gewachsen sind.
 
G

Gast30

Guest
Danke erstmal:

Das mit dem VMX hat sich doch erledigt, wurde schon leider an jemand anderen verkauft.
Ich hab mir doch überlegt den UMX zu nehmen, weil :
1. hab ich dann ja 1 Jahr Garantie auf den Crossfader
2. und 3 Jahre Garantie auf den Mixer (gegenüber 1 Jahr beim VMX und keine Fadergarantie!)
3. Der jetzt günstige Preis des UMX (den haben ja auch Leute für über 350 Euro gekauft und waren zufrieden)

Trotzdem nochmal Danke
 
D

DJ_JAN

New member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ort
HH
legst du hiphop oder tekkno uff??
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Ich habe nur 2 Kanäle gebraucht, deswegen hab ich mir den UMX 7 geholt.
Lege House auf und das klappt mit dem Mixer bestens.
Hab keine Probleme.
Für Leutz die Techno auflegen müsste es auch kein Problem sein.
Cu
 
A

akalltheway

Active member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Ravensburg
Ich würde mir nie und nimmer den VMX kaufen der ist einfaccchhh schei****. Hol dir lieber den Umx 7er der den Slex auch hat ich kann dir nur sagen das der net schlecht ist grad für Dance.

akalltheway
 
 
Oben