Voll-Aussteuerung in den Clubs?


Alfredooo
Alfredooo
Well-known member
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
104
Reaktionen
0
Ort
München
Hallo Leute!

Mir ist aufgefallen, dass die Mixer in den Clubs oft fast übersteuert aufgedreht sind, also die Pegel eigentlich immer im roten bereich sind.
ich bin kein großer PA-profi, aber ich nehme halt mal stark an, dass die verstärker dann nen limiter drin haben, oder?
aber wie kommts denn nun? ist das equipment vor dem gig nicht ordentlich eingestellt worden? theoretisch sollte man ja nie in den roten bereich aufdrehen,ne?!

habt ihr ne ahnung wieso, das nicht richtig eingestellt ist?

schön gruß

alfredooo
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Es gibt einfach viele DJs, die ihr Gehör so zerschossen haben, dass sie jenseits jeglichen Headrooms immer noch meinen, es höre sich doch "voll krass geil" an und den Gain-Regler mit einem Potenzsteigerungsmittel verwechseln. Ein Grund, warum gute DJ-Mixer möglichst übersteuerungsfest sein sollten, denn wenn schon das Pult Rechtecksignale von sich gibt, dann nützt auch kein Limiter mehr.
 
G
Gast2908
Guest
Naja, letztens hatten sie hier in der Disko mal die db Zahl gemessen und es waren 101db. Die Anlage ist nicht sonderlich laut (aber ausreichend) und das Dynacor M1 war fast nur im roten Bereich.

Also schlecht eingepegelt. Oder?
 
0
0FFB1T
Banned
Mitglied seit
2 Dez 2002
Beiträge
124
Reaktionen
1
Ort
Wiesbaden
Aber auch wenn der Mixer übersteuerungsfest ist, wird das
Ergebnis, dass aus den Boxen kommt,
je nach Limitereinstellung ziemlich
"matschig" klingen.
Ab ner gewissen DB-Grenze, die aus
dem Mixer kommt, wird's dann auf
der Tanzfläche nicht mehr lauter.
 
G
Gast110
Guest
Hi,

erstmal gebe ich allen Vorschreibern Recht.

Also ein besonderer PA-Profi bin ich auch nicht (das übliche halt, was man als DJ wissen muss). Aber weder Mixer noch Verstärker haben einen Limiter eingebaut. Den braucht man auch nicht. Die LED-Anzeigen sind auch nicht immer unbedingt absolut korrekt, aber auch das ist kein Problem. Die Frage ist ja nicht, was die Anzeige anzeigt, sondern was aus den Boxen rauskommt.

Der oben genannte Fehler liegt hier definitiv am DJ, der einfach kein Gefühl dafür hat, ab wann es zu laut ist (und solche DJ's gibt's seeehr viele). Wenn einem dieses Gefühl fehlt, dem sei ein Lärmpegelmesser empfohlen. Über 90 dB sollte man ohnehin nicht gehen.

Außerdem sei noch bemerkt, dass der Sound je nach Aufbau der Disco auf der Tanzfläche lauter ist als beim DJ. Die LED-Anzeige aber gibt Auskunft über das, was aus den Boxen auf der Tanzfläche rauskommt.

Folgender Tipp noch: Vor dem Gig Platte/CD durchlaufen lassen, auf die Tanzfläche gehen, prüfen, wie es sich da anhört und dann ggf. am Mixer entsprechende Korrekturen vornehmen.

DJ Nameless
 
0
0FFB1T
Banned
Mitglied seit
2 Dez 2002
Beiträge
124
Reaktionen
1
Ort
Wiesbaden
Um als Clubbesitzer Deine schweineteure Anlage
zu schützen wirst Du garantiert
einen Limiter einsetzen und den dann so
einstellen, dass die Boxen auch
vom grössten Sponk auf Erden nicht gekillt
werden können.

Die mit der Anlage maximal mögliche DB-Zahl musst dann
nicht umbedingt angenehm für's Publikum
sein. Das hast Du schon recht.

Für nen sauberen Klang sollte man am Mixer alle LEDs immer grünen/gelben
Bereich halten und wenn's lauter sein
soll den Verstärker aufdrehen.

(Kommt man in nem Club als DJ aber wahrscheinlich nicht ran, wo wir wieder
bei dem Grund sind wieso manche DJs
im roten Bereich mixen. Man will es lauter haben.)
 
Alfredooo
Alfredooo
Well-known member
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
104
Reaktionen
0
Ort
München
hehe... ich rede hier unter anderem von nem gig, als DJ Hell aufgelegt hat =)
mhh....und DEM hirnlosigkeit bezüglich des sounds und der lautstärke vorzuwerfen trau ich mich wirklich nicht :)
kanns nicht auch so sein, dass die anlage eingepegelt war... aber viel zu leise, und er dann zwangsweise mit dem Mixer hochgehen musste?
 
Alfredooo
Alfredooo
Well-known member
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
104
Reaktionen
0
Ort
München
achja... übrigens hatte davor der Peter Kruder aufgelegt.......auch nicht der schlechteste mein ich *g*

@offb1t

Genau! das habe ich mir auch gedacht mit der lautstärke! und das schonen der verstärker vll
 
Zuletzt bearbeitet:
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Da aber garantiert ein Limiter (Kompressor mit 1:unendlich) vor jeden Amps hängt, wird da nix mehr lauter, sondern nur mülliger, was aber wohl den MP3-Kiddies sowieso ****** egal sein wird, bis sie dann mal den ersten Tinitus wegen des schlechten Sound davon tragen.
 

Ähnliche Themen

Canext
Antworten
3
Aufrufe
1K
DJ Chris Angel
DJ Chris Angel
N
Antworten
0
Aufrufe
6K
N
P
Antworten
0
Aufrufe
2K
PAAUL
P
D
Antworten
4
Aufrufe
6K
dos.groovy
D
 

Neue Themen


Oben