was bedeutet taktgenauer nahtlos Loop ?

S

Sullygan

Member
Mitglied seit
23 Okt 2002
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hi Leute,
ich habe vor mir eventuell einen Pioneer DJM-600 zu kaufen und kann mir unter diesem einen technischen Feature (taktgenauer nahtlos Loop) nicht 100 prozentig was drunter vorstellen,vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen.
Bedeutet es das sich der 8 sek. Sampler automatisch dem Takt des z.b. Turntables anpasst?

.....greeting.....Sullygan ;)
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Das bedeutet, dass der aufgenommene Soundschnipsel genau einen Takt lang wird und der Sampler ihn immer wieder ohne pause abspielt.
Also wenn du nen 4/4Drumloop aufnehmen willst, und du aber aus versehen 4 1/2 Beats aufnimmst, anstatt genau 4, dann wird der Sampler den Loop genau auf 4 Beats kürzen, damit der loop auch wirklich im 4/4 Loop laufen kann
 
gagatier

gagatier

Joe Bataan Fan No.1
Mitglied seit
30 Dez 2002
Beiträge
425
Reaktionen
22
Ort
Cologne
@ Brill
Soweit ich das im Kopf habe muss man schon selber das ding genau schneiden....
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Glaub ich weniger...
Sonst wär's kein tolles Feature. Weil es ja dann vom user abhinge ob's wirklich schön loopt. Und es wäre umständlich, und es gibt nur wenig knöpfe für den sampler, aslo denk ich der macht das selber... ist eh genauer.
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
@gaga-Tier:
Glaub ich weniger...
Sonst wär's kein tolles Feature. Weil es ja dann vom user abhinge ob's wirklich schön loopt. Und es wäre umständlich, und es gibt nur wenig knöpfe für den sampler, aslo denk ich der macht das selber... ist eh genauer.
 
gagatier

gagatier

Joe Bataan Fan No.1
Mitglied seit
30 Dez 2002
Beiträge
425
Reaktionen
22
Ort
Cologne
Hat denn keiner den DJM-600 zu hause rumstehen...spätestens Freitag check ich das mal im Laden.....
 
S

Sullygan

Member
Mitglied seit
23 Okt 2002
Beiträge
9
Reaktionen
0
wow, mit so schnellem feedback hätte ich nun wirklich nicht gerechnet,danke schonmal dafür. ;)
also ich habe hier bei mir noch ein "Gemini PS-676 i" rumstehen und der hat einen eingebauten 12 sek.-Sampler. Das Problem hier ist,dass man den Sample schon selber zurechtschneiden muß ohne das er es automatisch auf 4 Beats kürzt oder der Musik anpasst etc. da braucht man nicht nur ein gutes Gehör, um es präziese zu schneiden,sondern auch jede menge Glück.
Um beim mixen der Musik mal zwischendurch mit dem Sampler ein Effekt (oder was man sonst gerade gesampelt hat) mit reinzuspielen ist es ein nettes Feature am Rande (was man aber wirklich nicht unbedingt braucht). Jedoch würde ich mir einen Sampler wünschen, der den jeweiligen geschnittenen Sample automatisch dem Beat usw. anpasst, ohne das man Angst haben muß, dass der Sample nach 8 Takten auf einmal immer unsyncroner zur Musik läuft.
Also,vielleicht hat ja jemand von euch den Pioneer DJM-600 und weiß genau was man unter dem Feature "taktgenauer nahtlos Loop" versteht.

....so long......Sullygan
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
So n Dj-Sampler wäre ziemlich unbrauchbar, wenn der nicht wenigstens das Sample automatisch cutten würde. Zumindest für Beatz zu loopen kann es eigentlich nur so sein. Es sei denn, man hätte zwei sehr feine Drehregler: Einer um den Anfang zu verkürzen und einen für das Ende abzuschnipseln so könnte man mit etwas Gedult selbst schneiden.
Einfach Aufnahme drücken und dann im richtigen Moment die Stoptaste zu drücken...ist ja wie Lotto spielen...und ist absolut nicht Livetauglich...
Würd mich auch mal interessieren, wie das bei dem hochgelobten DJM600 gelöst wurde...
 
Marbeau

Marbeau

- Flowkati -
Mitglied seit
2 Apr 2002
Beiträge
366
Reaktionen
2
***Jedoch würde ich mir einen Sampler wünschen, der den jeweiligen geschnittenen Sample automatisch dem Beat usw. anpasst, ohne das man Angst haben muß, dass der Sample nach 8 Takten auf einmal immer unsyncroner zur Musik läuft.***

Ich habe den CYCLOOPS von RedSound ,das Teil kann das alles.
Das funktioniert folgendermaßen:
Der Beatcounter erkennt die Geschwindigkeit des Tracks. Dann hast die Möglichkeit 1/4, 2/4, 1, 2 oder 4 Takte aufzunehmen. Ein Knopfdruck auf die jeweilige Taste reicht aus. Der Sampler sampled den Loop und gibt ihn gleich danach taktgenau wieder. Solltest du eine neue Platte auflegen ,paßt sich der gesamplte Loop der Geschwindigkeit der neuen Platte an!!! Anschieben oder Bremsen ist ebenfalls mit dem JogShuttle möglich.
Habe selbst keinen DJM aber ich glaube der funktioniert ganz ähnlich ,bis auf das sich die Geschwindigkeit des Loops ändern läßt.

*** www.marbeau.net ***
 
S

Sullygan

Member
Mitglied seit
23 Okt 2002
Beiträge
9
Reaktionen
0
@ Steve Rotate
wie gesagt,ich habe hier noch einen "Gemini PS-676 i" Mixer, den ich mein eigen nennen kann und der cuttet oder bzw. passt den aufgenommenen Sample nicht automatisch dem Track an. Deswegen fände ich es schon ziemlich enttäuschend, wenn es beim DJM-600 genauso wäre.

Was habt ihr denn eigentlich alle so für Mixer bei euch rumstehen ?

@ Marbeau
ist ja echt genial der CYCLOOPS von RedSound, wenn ich mir jedoch den Preis anschaue, wird mir schon wieder ganz anders, 399 (t)euro? Naja, aber sicher leistet er auch was für das was man für ihn lohnen muß.
Ich hab mir mal deine Website zu Gemüte geführt und muß schon ehrlich zugeben,dass ich schier beeindruckt bin, respekt 8). Hast du die Seite selber designt oder von jemand anderen erstellen lassen? Hab mir auch mal den ersten "Promotionmix-Song" von dir runtergeladen, der wirklich nicht schlecht klingt, vor allem die Stelle ab 9 Minuten, echt supermegaspitzenklasse :beam:
Wäre dir sehr verbunden wenn du verrätst wie die Platte heißt die du genau ab 9 min. reingemixt hast? Und weißt du vielleicht auch noch von wem der Song des ersten loops auf deiner Website ist? Denn der erste Loop von deiner Site kommt mir sehr bekannt vor, den hat Boris Dlugosch glaub ich beim SWR3 DJ-Open Festival in Stuttgart auch gespielt.
Wie dem auch sei, viel Glück jedenfalls noch in deiner weiteren DJ-Karriere.

Also weiß niemand genau, was es mit dem Feature "taktgenauer nahtlos loop" auf sich hat?

.....greeting....Sullygan
 
Marbeau

Marbeau

- Flowkati -
Mitglied seit
2 Apr 2002
Beiträge
366
Reaktionen
2
@Sullygun

viele dank für dein nettes Lob. Freut mich zu hören, dass meine Seite dir so gut gefällt. Erstellt hat sie für mich die Design und New Media Firma " www.thevisionx.com "

Die Platte ab neun Minuten im Promotionmix heißt Vegas, und ist von Franck Keller. Solltest du sie haben wollen, und bekommst sie nicht mehr, kann ich mal für dich nachschauen. Habe sie glaube ich dreimal :)
Der erste Loop ist von der International Pony "A New Baseline 4 Jose". Die ist ebenfalls sehr rar. Ob die Boris Dlugosch gespielt hat, kann ich dir leider nicht sagen. Zumindest hatte ich schon mehrere anfragen bezüglich der Scheibe. Scheint sehr beliebt zu sein :)
Den Cycloops bekommst du auch viel günstiger. z.B. für 239,- € bei www.deejayladen.de . Ist eigentlich so gut wie geschenkt für den Preis.

Zu deiner Frage mit dem DJM600 Sampler schau einfach mal hier:

http://vip.pioneer.se/sok_bruksanv/norsk/DJM600-E.pdf
!!! Seite 63 !!!

Das wird deine Frage zu dem DJM beantworten.

greetinx
Marcel
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.170
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Ohne ein klaerendes Wort sprechen zu wollen, aber imho waere es guenstiger privates ueber die privaten Messages zu regeln (Fragen wie z.B. Webdesign, Plattenfragen, etc...)

Es gibt hier genuegend User die einen DJM 600 daheim haben, nur kommt bei der Thread-Ueberschrift keiner darauf, dass es sich um ein DJM 600 "Problem" handelt. Die vorhandene Ueberschrift klingt halt mehr nach der typischen Noob-Frage (no offense), als eine Frage eines Features vom Pioneer. Es muesste so einige Threads zum DJM 600 geben, wenn deine Frage dadurch nicht beantwortet wird, so oeffne entweder einen neuen Thread oder bitte den zustaendigen Mod darum, dass er entweder den Thread umbennent oder den bestehenden teilt.

Und nun letztendlich zur Frage was "wir hier alle rumstehen haben", so waere ein Blick in den entsprechenden Thread Was habt ihr denn so zu Hause stehn? aeusserst sinnvoll. Vielleicht sollte man sich mal ein bisschen auf dem Forum umschauen, dazu ist es schliesslich da.

Dieselbe Prozedur gilt ebenfalls fuer den Cycloops...

So, gutes Naechtle.

Cheerio
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Oh, hatte doch nicht so ganz recht mit dem, was ich am Anfnag gesagt hab.
Muss mich ja auch mal als DJM600 User outen :)

Also:

Das DJM hat ja nen Beatcounter, der die Geschwindigkeit des Tracks automatisch misst, und das ziemlich genau!
Wenn du jetzt von einer Platte(CD...) etwas samplen möchtest, dann musst du nur noch an der Stelle, wo du Beginnen möchtest, den Knopf drücken.
Der Sampler nimmt jetzt genau einen Takt auf, und beendet dann automatisch die Aufnahme. Und der Loop ist wirklich nahtlos!!!
 

Ähnliche Themen

Dirk Shape
Antworten
2
Aufrufe
914
NOCO
D
Antworten
0
Aufrufe
1K
DeluxeKevin
D
S
Antworten
0
Aufrufe
851
Shaine
S
M
Antworten
0
Aufrufe
812
MikeMinero
M
 
Oben