Was brauche ich für Trance/Club/Techno Musik zu machen ???

S

SickBOY

Member
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hi erstmal,

Ich bin leidenschaftlicher Techno/trance/club Höhrer aber ab und zu fehlt mir was bei der Music würde also gerne selber welche machen und mein kopf platz bald vor ideen. Ich habe mich schon mal ein bissel durchgelesen in diesen Forum, habe aber trotzdem noch viele fragen und bin blutiger Anfänger auf dem Gebiet. Deswegen bitte ich euch um Hilfe und guten Rat.

Fragen:

1. Welche Teile brauche ich um Techno/Trance/Club Musik zu Hause zu machen ? Woher und welche?
2. mit wie viel Geld muss ich rechnen, soll erst mal nur für den Privat gebrauch sein.
3. Welche Programme für den pc brauche ich. wo bekomme ich die her ?
4. Was muss ich beachten ?

Ich bitte um Antwort Jungs, danke
 
vally

vally

Phonehead
Mitglied seit
18 Feb 2004
Beiträge
210
Reaktionen
16
Du willst Musik "machen", also wohl eher produzieren als auflegen... nun gut, dann führ dir doch erstmal das hier zu Gemüte: www.deejayforum.de/forum/showthread.php?s=&threadid=9681

Wenn du hardwaremäßig produzieren willst, dann bist du da wohl mit "nur für den Privat-Gebrauch" ein bischen überfordert ;)
 
DJ June

DJ June

reentry
Mitglied seit
18 Apr 2004
Beiträge
236
Reaktionen
0
Ort
WHV
Willst du Produzieren? hört man bei deiner fragestellung nicht ganz so raus..
Also erstmal, weg vom PC hin zu Macintosh G5
Software so als beispiele:
Emagic Logic Pro 6.4 (musst have, für jeden der es ordentlich machen will. nich ohne grund die meist verwendete Producing software.
Peak
Spectrasonics - Trilogy
Spectrasonics – Atmosphere
Waves Gold Bundle 4.0
so als anfang.. bleib bei software erstmal. hardware ist viel zu teuer. ausser noch ein midi controler in formeines keyboards. das muss schon sein. macht die arbeit umeiniges leichter ;)
 
S

SickBOY

Member
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
10
Reaktionen
0
OKay danke schon mal @ all, so okay also ich will produzieren mal so reingucken ob ich paar gute tracks machen kann.

June also du schlägst mit vor das ich erstmal alles mit softwäre machen soll. okay gut werde den ratschlag befolgen aber brauche ich keine hardware wie mischpult etc kann ich das alles über den pc hinkriegen so für die anfänge? könnte mir vorstellen das es zwar einbusen in der leistung und qualität gibt aber zum anfang sollte es ja reichen oder ?
 
S

SickBOY

Member
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
10
Reaktionen
0
hmm ich gucke dann mal ob ich irgendwo einen "midi controler in formeines keyboards" finde damit kann ich zur zeit wenig anfangen wie gesgt bin neu auf dem gebiet
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Ähm ich frag mich gerad, wie sich das die meisten vorstellen...einfach ein paar gute Ideen und ne tolle Melodie einfallen lassen und schon kommt ein Track im Stile eines Paul van Dyk heraus oder wie? Stell dich drauf ein, dass selbst nach langer Übungszeit deine Tracks klingen werden wie Arsch&Friedrich und dass dir die tollste Melodie nix nützen wird, weil die ganze Abmische total fürn Arsch ist. Ich weiß wovon ich rede...hab momentan das gleiche Problem, denn das erstellen einer Melodie kann jeder Depp! Das eigentliche Producing des Tracks dagegen ist eine harte Sache...wenns nicht so wäre, würde jeder Heinz die fetteste Musik machen.

Also für den Anfang würd ich dir wirklich empfehlen, dich erstmal richtig zu informieren. Lies dir in den nächsten 2 Monaten mal ein paar Bücher über die Grundlegenden Producing-Schritte durch...damit du wenigstens einen kleinen Einblick bekommst. Du machst hier auf mich den Eindruck, als wenn du gestern erst die Idee bekommen hast mal eben schnell der neue Star am Technohimmel zu werden.
 
DJ June

DJ June

reentry
Mitglied seit
18 Apr 2004
Beiträge
236
Reaktionen
0
Ort
WHV
@flou jo das es hammer schwer wird habe ich jetzt einfach mal als grundwissen vorrausgestzt. ich bin ja auch schon ziemlich lange dabei. aber so was richtiges werden wird das nicht.. Es ist hammer schwer.. habe grade etwas nachhilfe bei nem sehr sehr bekannen producenten.mal gucken ob es was bringt *gg*

@Sick Also ich weß nicht in wie fern bei dir basics vorhanden sind. ich hatte jetzt einfach mal deine frage beantwortet.. also mit ner guten software wie Logic kannst du einfach alles machen.. abmischen, sounds produzieren einfach ales was man brauch im musik zu machen. aber stell es dir nicht so einfach wir mit was weiß ich, ejay oder wie die ganzen programmne heißen vor.. das ist es nicht mal im entferntesten. lese dich lieber erstmal schlau und dann schau weiter ob es wirklich was für dich ist.. und wie gesagt, viel geld brauchste auch.. aber z.b. Logic lohnt sich nur noch für apple user, da updates etc. nur noch hierfür erscheinen werden. dann konzentriere dich lieber auf cubase von steinberg. kostet allerdings auch mal locker 670€ aber die beste alternative zu Logic. Also di weißt aber was midi ist oder? und das ist dann ein Keybord, was man über midi an sienen Pc anschließt und damit dann das virtuelle keyboard im Programm ansteuern kann. ist um einiges leichter als es über die tastertur oder maus zu bedienen. werden bestimmt alle bestätigen oder?
und kostet auch nicht wirklich die welt.. ebay gucken!!
und nicht zu vegessen, die teuren programme können fast alles sind allerdings so dermaßen komplex, dass es schon ewig dauert da alleine durchzusteigen..
Wünsch dir viel spass... ;)
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
DJ´s/Acts/produzenten sind in den medien
sind bekannt
bekommen alle frauen
haben tolle Studios
haufen Kohle
auflegen auf ibiza
interviews bei club rotation ergo noch mehr frauen die einen kennen

is doch klar dias das unsere internetverseuchte couchpotatoposse ohne freundeskreis und ohne anerkennung auch will

am besten mit plattenspielern die selbsttätig mixen und programmen die komplette hittracks pressfertig und sendefähig generieren

schnell noch mit nem billigcamcorder des onkels und ner gewarezten premiere software das musikvideo erstellen.... stop das wäre ja schon wieder mit können, eigeninitiative und technischem verständnis verbunden?

gibts noch keine software die komlette musikvideos generiert?

Mehr brauch man nicht sagen.
 
S

SickBOY

Member
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
10
Reaktionen
0
jo okay ich weiß ihr habt bestimmt die nase voll von kerlen wie mich klar weiß ich das es nicht einfach ist, wenn es das wäre isses ja keine herrausforderung, habe da schon einige erfahrung mit videos machen usw. und die progs die ich dafür benutz habe waren auch recht komplext. blos irgendwie fängt jeder ja mal an ob mit viel oder mit wenig hintergrund wissen, aber man kann es sich ja aneignen. Nagut dann gucke ich mich mal bei ebay um. Und werde dann later noch mal nach eurer meinung fragen fertig sind wit noch lange nit ;)

Thx
 
S

SickBOY

Member
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
10
Reaktionen
0
So ich habe bissel bei ebay rumgeschaut was sind eurer meinung nach marken oder geräte mit denen es sinnvoll und preiswert ist zu arbeiten ?
 
A

A.D.

Well-known member
Mitglied seit
22 Apr 2003
Beiträge
128
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
digidesign, emagic, steinberg, roland, yamaha
ansonsten mal suchen


*edit* oh hab preiswert überlesen, obwohl, die dinger sind für ihren zweck verdammt preiswert.. hm, aber fürn anfänger wohl nicht
 
swordfish

swordfish

...ausser Rand und Band
Mitglied seit
24 Nov 2003
Beiträge
1.098
Reaktionen
34
Ort
Essen
Magix, Ejay... ;) also Preiswert sind die allemal... aber Sinnvoll? Es gilt hier wie so oft : langsam Anfangen aber dafür Qualitativ keinen Schrott kaufen. Lieber zuerst etwas mehr investieren...
 
S

SickBOY

Member
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
10
Reaktionen
0
hmm also ich weiß ja noch nit mal so recht was ich brauch okay bei software wurde mir was vorgeschlagen. und hardware is ja im allgemeinen sehr teuer es wurde mir vorgeschlagen ein midi controler in formeines keyboards zu kaufen ist das wirklich notwendig oder bekomme ich das mit software auch hin ? wofür sind die keyboard gut was nützen sie mir ??? welches gerät ist angemessen ??
 
twin2k

twin2k

d'n'b infected
Mitglied seit
15 Sep 2003
Beiträge
1.859
Reaktionen
92
Ort
Berlin
re

Ich würde mir ein Prog suchen wie "Cubase", "Cubasis" von Steinberg.
"Orion Platinum" von Synapse.
"ReBirth", "Reason" von Propellerheads(Steinberg).
"Fruity Loops" von Cakewalk oder
"Pro Tools" oder
"Logic"

oder du googlst ne Runde oder zwei, drei ....

Am besten suchst Du Dir ein Prog in das Du VST-PlugIns installieren kannst, z.B. Drum-Kits, Synths und Effekte.
Hier gibt es VSt-Plug INS
KVR-VST

Cu, der "twin2k"
 
S

SickBOY

Member
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
10
Reaktionen
0
ich denke ich nehme mir das cubase davon habe ich ihr im forum schon sehr viel gelesen.

aber ein keyborad brauche ich nicht zwingend oder ???
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Wieso ratet ihr ihm zu Pro Tools?! Für nen Anfänger absolut ungeeignet meiner Meinung nach.

Kauf dir Reason und fertig. Damit dürftest du die nächsten 2 Jahre ausgelastet sein...und es kostet nicht sehr viel, obwohl es wirklich gut ist. Da ist es dann nicht so tragisch, wenn du nach 4 Monaten merkst, dass die Tracks einfach nur kacke klingen und es keinen Sinn macht. Besser als wenn du jetzt tausende Euros in Software/Hardware steckst und dann aufgibst.

Aber am Besten: INFORMIER DICH ERSTMAL RICHTIG BEVOR DU GLEICH WAS KAUFST! Du kennst die grundlegensten Sachen nicht...weißt nicht wofür man welche Geräte und welche Software braucht und suchst trotzdem schon bei eBay rum. Also was soll man davon halten? Klar fängt jeder als Anfänger an...aber das ist echt schon traurig irgendwie.
 
S

SickBOY

Member
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
10
Reaktionen
0
hmm mag sein aber zum informieren gehört auch bei ebay rumgucken und wie du schon sagst ich habe geguckt und noch nicht gekauft.........
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Zum informieren gehört auch bei eBay rumgucken? Hä? Obwohl du nicht mal weißt wofür die Geräte gut sind? Was soll das denn dann bitte helfen? Bei eBay kannst du reingucken, wenn du schon weißt was du brauchst und nur noch Preise vergleichen möchtest oder ähnliches. Aber blind bei eBay reingucken und garnicht wissen was das überhaupt für Geräte sind...also mal ehrlich!

So, ich enthalte mich jetzt dieser Diskussion...sorry aber das ist hier noch schlimmer als ein Thread ala "Ich will Star-DJ werden, was brauche ich dafür?!"

Meiner Meinung nach ist so ein Thread auch schon würdig geschlossen zu werden. Wenn man eine bestimmte Frage hat, dann ist es ok. Keiner wird allwissend geboren...und jeder muss sich die ganzen Dinge anlernen. Aber sich garkein bisschen zu informieren und total unwissend herzukommen um hier die grundlegensten Sachen nochmal erklärt zu bekommen...also da kommt man sich echt vor ein Trottel. Eigeniniative ist nicht nur erwünscht sondern auch Vorraussetzung!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

 
Oben