Was macht für euch einen guten DJ aus?

rac00n

psychedelic
Mitglied seit
10 Nov 2010
Beiträge
47
Ort
Austria
Hallo Forum!

Welche Eigenschaften und Vorgangsweisen machen für euch einen guten DJ aus?
Was gefällt euch an anderen DJ's besonders gut?

Würd mich interessieren! ;D
 
Zuletzt bearbeitet:

qtt

optimal
Mitglied seit
30 Jul 2010
Beiträge
62
Die Fähigkeit dem Publikum anzusehen was es gerade braucht. Minimal im Kommerzschuppen zur Primetime kommt halt oftmals nicht so gut.
 

waidler

Vinyl>Midi
Mitglied seit
5 Apr 2009
Beiträge
845
Im Hiphopbereich scratching, und sonst natürlich das Gespühr fürs Publikum.
 

Irgentwer

der mit dem Vinyl tanzt..
Mitglied seit
23 Mai 2009
Beiträge
1.233
Ort
Lübeck
Er sollte Musik dabeihaben und das spielen, was die Mehrheit hören will. Stimmungsaufbau sollte stimmen und wenn er dabei selber auch so aussieht als würde er Spaß haben wäre das nicht schlecht.

Hatte am Samstag einen im Vorprogramm zu LK3D, der hat nicht mal den Kopf leicht bewegt, nichts. Der sah wirklich so aus als würde ihn seine Musik (recht monotoner Techno) selber anöden.
 

Tekpoint

Well-known member
Mitglied seit
6 Mai 2010
Beiträge
530
Ort
hinterm Maisfeld
Leute zu begeistern mit Unerwarten Mxing, Tracks, Effekten, Loops ect.

Leute zum Feiern zubringen

Und auch mit Tracks die keiner Kommerzieller kennt jetzt.
 

m.o.e.

rehloop
Mitglied seit
3 Jan 2008
Beiträge
1.665
Ort
Lüdenscheid
Ein guter DJ sollte sich mit der Suchmaschine auskennen.
So einen Thread gibt es hier schon.
 

rac00n

psychedelic
Mitglied seit
10 Nov 2010
Beiträge
47
Ort
Austria
Ein guter DJ sollte sich mit der Suchmaschine auskennen.
So einen Thread gibt es hier schon.
Ahja, und "Offtopic posten & klugsche1ßen" ist besser als "den thread in den ersten 5 seiten der threadsuche NICHT finden und dann posten" oder was?

geh doch zu hause ;D
 

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.826
Ort
Oberhausen
Nein, ich will wissen was für EUCH einen guten DJ ausmacht.
Also was IHR an einem DJ schätzt und was ihr mit welchem "Wert" belegt.
Sorry, falsch gefragt.

Die Frage lautet: Warum willst Du das wissen, wenn Du doch eine eigene Meinung hast? Wie sieht Deine Meinung dazu denn aus?
 

DJ Bi

Oldschool Hooligans
Mitglied seit
9 Nov 2009
Beiträge
1.568
Und wer sagt, dass für m.o.e. nicht tatsächlich ein guter DJ 'ne SuFu nutzen können sollte?
:D
 

quinto

■■■■■□□&
Mitglied seit
30 Jun 2005
Beiträge
2.056
Ort
Rostock
für den bereich elektronische tanzmusik: eigener stil und musikalisches gespühr und publikumsgespühr und mixtechnische sicherheit.
 

DJ Bi

Oldschool Hooligans
Mitglied seit
9 Nov 2009
Beiträge
1.568
für den bereich elektronische tanzmusik: eigener stil und musikalisches gespühr und publikumsgespühr und mixtechnische sicherheit.
Jawoll, so ist es!
Und als Erweiterung für andere Musik-Sparten:

- große Musikauswahl und fundierte Kenntnisse der eigenen Sammlung
- Kenntnis bezüglich der gängisten Hardware (als Beispiel: wie schliesse ich was an?)
- Auch mal nen Gig abzulehnen wenn man ihn nicht bedienen kann!

Und immer wichtig:
- professionelles Auftreten Geschäftspartnern gegenüber
 

m.o.e.

rehloop
Mitglied seit
3 Jan 2008
Beiträge
1.665
Ort
Lüdenscheid
Ahja, und "Offtopic posten & klugsche1ßen" ist besser als "den thread in den ersten 5 seiten der threadsuche NICHT finden und dann posten" oder was?

geh doch zu hause ;D
Und dein Beitrag war jetzt nicht OT ja ?! :D
Ein guter DJ sollte nicht sofort angerfessen sein. :D ;)

Bisschen Klugshitten sollte jeder vertragen können.
Genau so wie wenn Du jemandem nen Musikwunsch erfüllst obwohl Du den gewünschten Track
nicht leiden kannst.

BTT: Ein guter DJ hält das Puplikum am Tanzen.

EDIT: Ich habe gerade erfahren das es nicht "Klugshitten" sondern "clevershitten" oder "betterknowen" heißt. :D:D:D
 
Zuletzt bearbeitet:

rac00n

psychedelic
Mitglied seit
10 Nov 2010
Beiträge
47
Ort
Austria
Was für mich einen guten DJ ausmacht?

Er ist gut vorbereitet:
- umfangreiche trackauswahl
- kabel/adapter selber dabei
- er hat an ein backup gedacht [ob das jetzt ersatz CD's oder ein Notebook ist hängt wohl vom DJ ab]

Er geht sensibel auf die "bedürfnisse" des dancefloor sein:
- er achtet drauf ob leute den übergang durchtanzen können oder wegen seines mixstils "aus dem takt fallen"
- er erkennt ob der dancefloor mehr oder weniger "gas" will
- er kann es deuten wenn leute mit bier in der hand mitten auf dem dancefloor stehen und sich unterhalten
- er kann mit dem pegel und dem eq so umgehen das die pa unter ihrer leistungsgrenze bleibt
- er ist fähig spontan zu selecten und verlässt sich nicht zu stark auf den "vorgegebenen pfad" den er sich zuhause als "set" ausgedacht hat

Er besitzt eine gewisse Routine was technische Fertigkeiten angeht die auf Übung basieren, dazu gehören:
- Beatmatchen
- Einpegeln (sowohl vor dem übergang als auch währenddessen und danach nicht zu weit ins rote)
- seine Musik "lesen" können um im gefühl zu haben was wann kommt (die Geschichte mit dem 1er beat, dem ersten 16er und dem dritten 32er ;D)

Alles zusammengefasst könnte man sagen:
Einen DJ empfinde ich dann als "gut" wenn er auf das Publikum bezogen seine Musik interessant zusammenmischt, dabei eine gute klangqualität behält und es am Dancefloor funktioniert!
 

rac00n

psychedelic
Mitglied seit
10 Nov 2010
Beiträge
47
Ort
Austria
Sorry, falsch gefragt.

Die Frage lautet: Warum willst Du das wissen, wenn Du doch eine eigene Meinung hast? Wie sieht Deine Meinung dazu denn aus?
Lese ich richtig das du der Meinung bist nur aus anderen Meinungen eine Eigene zusammenbauen zu können und wenn man diese dann zusammengebaut hat, keine Verwendung mehr für andere Meinungen zu haben? Ich hoffe doch nicht!

Mich hat einfach generell interessiert was ihr dazu denkt und wollte noch nicht gleich am Anfang mit einem "KABOOM 2 Seiten Beitrag" alle verjagen damit keiner mehr was dazuschreibt "weil eh schon alles dasteht".

LG
 

DJ Bi

Oldschool Hooligans
Mitglied seit
9 Nov 2009
Beiträge
1.568
Naja, jetzt steht ja alles drin, oder? dann kann hier ja zu! ;)







:p
 

rac00n

psychedelic
Mitglied seit
10 Nov 2010
Beiträge
47
Ort
Austria
Naja, jetzt steht ja alles drin, oder?
Da es "nur" um Meinungen geht gibts davon so viele wie Menschen ;P
Man hat also niemals alle ^^

Der Ursprung war der, das ich mit einem Kollegen darüber diskutiert habe was einen guten DJ ausmacht und ich eben der Meinung war das es überhaupt nichts damit zu tun hat welches Equipment ein DJ verwendet.
(Weil die wirklich wichtigen Eigenschaften eben Equipunabhängig sind)

Und um das abzuchecken dachte ich mir ich hol mir mal ein paar mehr Meinungen ein als "nur" unsere 2 ^^
Und als der am dafür am besten geeignetste Ort so viele sinnvolle Aussagen darüber wie möglich zu sammeln erschien mir dieses Forum ;D
 
Oben