Was taugen ESO-Mixer?

S

Spix

Well-known member
Mitglied seit
4 Jan 2003
Beiträge
57
Reaktionen
0
Hallo,

kennt sich jemand von Euch mit Mixern der Marke ESO aus?

Mir geht es speziell um das ESO Pro MkII. Habe es bei einem grossen Mailorder gesehen. (da, wo ich eigentlich nie kaufen wollte)

Taugen die Pulte was, insbesondere Fader und EQ´s? Mit welchen Marken sind die zu vergleichen (wenn man das so sagen kann). Musikmässig läuft bei mir RnB & HipHop.

thx & greetz,
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Willst du zufällig ein 3 Kanal Mischpult für unter 160€ kaufen????
Ich denke, die kann man ungefähr mit Reloop vergleichen...
Mehr kann ich leider net sagen.
Ich würde dir aber allgemeinen empfehlen in den Mixen mehr geld zu stecken. An dem macht man die ganze zeit rum, darum muss der schon "gut" sein.
Kauf dir lieber gleich was wenigstens halbwegs gescheites für ~250-300€ (je nach Kanalmenge - hier für 2 kanal)
Dann ärgesrst du dich später nicht und wirst mehr spaß damit haben.
 
S

Spix

Well-known member
Mitglied seit
4 Jan 2003
Beiträge
57
Reaktionen
0
min 4 Kanäle...

Der Pro mkII ist nen 6 Kanal 19" Mixer.
Gibts jetzt für 499€ im Angebot. UVP "soll" bei 950€ liegen.

greetz,
 
J

Jonnytrance

Active member
Mitglied seit
21 Nov 2002
Beiträge
44
Reaktionen
0
ESO sin besser wie Reloop oder Behringer, aber ich werde die Vestax PCV-150 empfehlen.
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
endlich mal einer, der auch mal diese Marke anspricht. Komischerweise scheint hier niemand erfahrung mit den Dingern zu haben und alle mosern nur über Reloop!
 
Tekpoint

Tekpoint

Well-known member
Mitglied seit
6 Mai 2010
Beiträge
530
Reaktionen
0
Ort
hinterm Maisfeld
ESO Mixer wahren mal richtig geile Mixer vor den Pioneer DJM Zeiten, aber heute kennt sich keine Mensch mehr, leider. Soweit ich weis ist diese Italienische Firma auch pleite gegangen damals. Gibt in ganz Europa keine Mixer mehr sein 2003 rum.

Wollte damals wo ich Ende 2001 mit Mixen Angefangen habe, so ein Eso Mixer haben wie das Extrem EFX haben mit 16 Effekten Mit Hall 1-2, Echo 1-2, Filter 1-3 und Flanger ect. aber hatte damals keine 800 Euro dafür übrig :( und heute gibt es keine richtig geilen Wannenkappen Mixer mehr außer Rodec aber ohne Effekte eben.
 
benmuetsch

benmuetsch

Well-known member
Mitglied seit
12 Jul 2006
Beiträge
1.735
Reaktionen
72
Ort
Stuttgart City
Hast du's dann mit der sinnlosen Themengräberei? :rolleyes::p
 
Tekpoint

Tekpoint

Well-known member
Mitglied seit
6 Mai 2010
Beiträge
530
Reaktionen
0
Ort
hinterm Maisfeld
Hast du's dann mit der sinnlosen Themengräberei? :rolleyes::p

Oh komm runter:rolleyes: wollte nur kein neues Thread auf machen und bin durch das rum stöppern drauf gestoßen.
Ist eben schade so was wenn so eine Firma gehen musste, wenn ich das seit 7 Jahren wieder mal sehen und es einen das Herz bricht.
 
bossa

bossa

Moderator
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
25 Feb 2005
Beiträge
5.661
Reaktionen
222
Ort
Berlin
@Ben
Immer ruhig, er schreibt doch nur ne Meinung zum Thema. Is doch egal wie alt das ist, so lange er nicht direkt auf eine konkrete Frage antwortet, die nach vielen Jahren nach keiner Antwort mehr sucht.

ESO Mixer wahren mal richtig geile Mixer vor den Pioneer DJM Zeiten, aber heute kennt sich keine Mensch mehr, leider. Soweit ich weis ist diese Italienische Firma auch pleite gegangen damals. Gibt in ganz Europa keine Mixer mehr sein 2003 rum.

Wollte damals wo ich Ende 2001 mit Mixen Angefangen habe, so ein Eso Mixer haben wie das Extrem EFX haben mit 16 Effekten Mit Hall 1-2, Echo 1-2, Filter 1-3 und Flanger ect. aber hatte damals keine 800 Euro dafür übrig :( und heute gibt es keine richtig geilen Wannenkappen Mixer mehr außer Rodec aber ohne Effekte eben.
Ja, aber diese Effekte vom Extreme EFX waren auch nicht wirklich konkurrenzfähig. Das muss man schon mal sagen. So geil die Mixer waren und auch heute noch sind (richte gerade nen ESO Pro wieder her), Bezüglich Effekten waren das ganze ziemlich nutzlos. Dann lieber den kleinen ESO 4-Kanäler ohne interne Effekte und stattdessen mit den Anschlüssen für was externes oben drauf. Den find ich noch ganz cool.


Es war definitiv ne super Marke, aber hinterherheulen muss man ihr denk ich nicht unbedingt. Es gibt MEHR als genug europäische Hersteller "mit Wannenkappen", die nach wie vor produzieren und auch weiter entwickeln. Allen voran sicherlich Rodec, aber auch:
Dateq, Formula Sound, Hi-Level, Glockenklang, AMIX.

Und davon ist definitiv keiner schlechter als ESO, im Gegenteil. Auswahl gibt es also noch genug, eigentlich erstaunlich, dass immer noch so viele Hersteller überleben, die alle für mehr oder weniger das gleiche recht kleine Klientel arbeiten und sicher nicht mit Stückzahlen von Pioneer und A&H, und auch nicht von Reloop und Behringer aufwarten können. Ich bin froh drüber. Könnte viel schlimmer kommen.

Und was ESO selbst angeht: Ich mach das beste draus. Die Mixer bei Ebay für <100€ schießen, ggf aufbereiten und damit richtige Schnäppchen machen. Was die anderen machen ist mir egal.
 
Mike Litoris

Mike Litoris

..smac Mike Lit up!
Mitglied seit
9 Nov 2004
Beiträge
1.327
Reaktionen
21
Ort
Nordhorn
Klärt mich mal eben auf was Wannenkappen sind?
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Google hätte dir da geholfen. ;)


[Quelle: bossa *g*]
 
Mike Litoris

Mike Litoris

..smac Mike Lit up!
Mitglied seit
9 Nov 2004
Beiträge
1.327
Reaktionen
21
Ort
Nordhorn
höhö soweit war ich auch schon aber was sagt mir ein Bild mit Großen Potis? Sind große Potis Wannenkappen?
 
Tekpoint

Tekpoint

Well-known member
Mitglied seit
6 Mai 2010
Beiträge
530
Reaktionen
0
Ort
hinterm Maisfeld
Klärt mich mal eben auf was Wannenkappen sind?

Wannenkappen sind das, was Rodec z.b. verbaut als Cross und Linefadern Kappen.

@bossa nolyx: danke für dein Post. Ja das stimmt auch Ecler hat gute Mixer in Angebot noch mit Wannenkappen wie die MAC-Reihe ect. Aber ESO war eben so gesagt meine erste Liebe^^

Den Allen&Heath Xone 62 finde ich auch richtig geil, schon ganz paar mal drauf aufgelegt, aber naja Kohle ist halt immer noch das Problem und gebraucht bin ich nicht so der Fan mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mike Litoris

Mike Litoris

..smac Mike Lit up!
Mitglied seit
9 Nov 2004
Beiträge
1.327
Reaktionen
21
Ort
Nordhorn
Ahhhhhh jetzt bin ich schlauer :) Wenn ich hier so über die faderkappen meines Mx 180mk2 fühle, dann kommt das einer Wanne schon recht nah :)
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Tekpoint

Tekpoint

Well-known member
Mitglied seit
6 Mai 2010
Beiträge
530
Reaktionen
0
Ort
hinterm Maisfeld
Ahhhhhh jetzt bin ich schlauer :) Wenn ich hier so über die faderkappen meines Mx 180mk2 fühle, dann kommt das einer Wanne schon recht nah :)

Hmmm ein MX 180Mk2 das ist das Kulti Pult schlecht hin. glaube 30 Jahre gibt es diese Reihe schon genau so wie die Technics Sl 1210.
 
Mike Litoris

Mike Litoris

..smac Mike Lit up!
Mitglied seit
9 Nov 2004
Beiträge
1.327
Reaktionen
21
Ort
Nordhorn
Schon komisch, dass ich hier drei Mixer liegen habe, die allesamt diese Kappen haben und ich nich wusste wie man die nennt :)
 
Mike Litoris

Mike Litoris

..smac Mike Lit up!
Mitglied seit
9 Nov 2004
Beiträge
1.327
Reaktionen
21
Ort
Nordhorn
Also den Mx, dann nen ecler mac 60 und nen kme djm 1...... steh auf diese alten analog Boliden
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
12
Aufrufe
1K
bossa
bossa
C
Antworten
35
Aufrufe
4K
Leo.Honig
L
N
Antworten
15
Aufrufe
3K
Nikki_Nonsense
N
 
Oben