XDJ-1000MK2 Display bleibt Weiß! Softwareschaden??? Hilfe

vehttigger

vehttigger

Member
Mitglied seit
18 Dez 2011
Beiträge
11
Reaktionen
1
Ort
Bayreuth
Hallo Leute,
ich habe wieder mal ein Problem mit meinem Equipment und hoffe das mir jemand von euch helfen kann.
Ich wollte heute mit meinen Set (Pioneer DJM900NXS2 + 2x Pioneer XDJ-1000MK" + Pioneer DJS-1000 + MacBook Pro-High Sierra) Zuhause auflegen , doch als ich den 2. Player einschalte bleibt das Display Weiß und nichts funktioniert.
Ich habe dann mehrmals versucht den Player neu zu Starten, doch immer wieder das selbe Problem.
Weiß evtl jemand was das sein kann oder hat vielleicht jemand schon mal das selbe Problem oder sonstiges?
Wäre über jede Antwort sehr dankbar.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Vielen Dank für jegliche Hilfe schon mal im Voraus.
Gruß Vehttigger
P.S. Ich habe ein Foto von dem Player gemacht das ich hier einfüge.
 

Anhänge

  • image0.jpeg
    image0.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 197
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
DJGoody

DJGoody

Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.754
Reaktionen
26
Ort
Bayern
Wow - gut daß Du ein Photo gemacht hast...ein komplett weißes Display hätte ich mir sonst nicht vorstellen können! (y):p😂😂😂

Aber mal Spaß beiseite: Was passiert wenn Du ein Firmware-Update versuchst?
 
vehttigger

vehttigger

Member
Mitglied seit
18 Dez 2011
Beiträge
11
Reaktionen
1
Ort
Bayreuth
Guten Morgen,
ich seh auf dem Display nicht ob er es aufspielt, ich habe es gestern versucht, hat aber auch nichts verändert.
Gruß Sven
 
DJGoody

DJGoody

Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.754
Reaktionen
26
Ort
Bayern
Der Resetcontroller-Schaltkreis (diskret oder als IC) wäre dann meine erste Anlaufstelle.
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.961
Reaktionen
468
Ort
Oberhausen
Es gibt eine Tastenkombination für den Servicemodus. Allerdings komme ich da gerade nicht dran.
 
M

mmqbln

Member
Mitglied seit
2 Jan 2020
Beiträge
16
Reaktionen
4
Zum starten im Servicemode: Während des Einschaltens Play/Pause und Track-Search >>| gedrückt halten.

Mit den Buttons BACK und TAG TRACK rechts neben dem Display kann man dann durch die verschiedenen Menüs bzw. Bildschirme schalten.

Ich befürchte allerdings das es in Deinem Fall nicht funktionieren wird. Da ist wohl irgendwas richtig kaputt. Leider findet man auch zum XDJ-1000mk2 kein Servicemanual im Internet, nur zum XDJ-1000, und auch das nur unvollständig :-(
 
G

grwlf

Well-known member
Mitglied seit
4 Mrz 2020
Beiträge
59
Reaktionen
7
Einschicken, was anderes bleibt dir nicht übrig. Was mittlerweile bereits geschehen ist. Was war die Ursache?
(oder ist der XDJ auf ebay als "Ersatzteil" gelandet?)
 
vehttigger

vehttigger

Member
Mitglied seit
18 Dez 2011
Beiträge
11
Reaktionen
1
Ort
Bayreuth
Hallo zusammen, hoffe ihr hattet alle Musikalische Weihnachten.
Ich wollte kurz mitteilen, wie es mit dem Player weiter ging. Ich habe ihn an den Pioneer Techniker geschickt, die haben einen Kostenvoranschlag erstellt, weil Pioneer nur 12 Monate Garantie auf die Geräte gibt.
Laut Pioneer müsse man das Display tauschen und das würde mich ca. 400,00€ kosten, das keine Garantie mehr besteht.
Display getauscht, Player zurück, 3 Tage-selbes Problem. Player zurück zu Pioneer, Fehler suche ergab keinen Erfolg.
Mein Bekannter der Netzwerke repariert, hat sich dann mal den Player angeschaut und hat die Platine überprüft und dabei festgestellt, das auf der Platine eine Kaltlötstelle ist. Platine neu gelötet, Player läuft wieder.
Armes Pioneer, 3 Wochen Fehler suche, kein Resultat, 400,00€ bezahlt, die nicht nötigen gewesen wären.
•Finde es bissel traurig das eine Weltfirma wie Pioneer nur 12 Monate Garantie auf Geräte gibt.
•Das Servicecenter Reperaturen vornimmt, die nicht nötig sind und gutes Geld dafür verlangen.

schöne Grüße und guten Rutsch
 
G

grwlf

Well-known member
Mitglied seit
4 Mrz 2020
Beiträge
59
Reaktionen
7
Pioneer selbst gibt die Reparatur an eine Vertragswerkstatt und die lebt nunmal von Reparaturen, einmal kurz löten kostet gerade mal nur ein paar Euro. Traurig in deinem Fall, man hätte die Lötstelle zumindest "heimlich" löten können ..

Welcher Reparatur-Service war es denn? Audio-Technica oder PMS ?
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
8 Jul 2005
Beiträge
1.986
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Pioneer selbst gibt die Reparatur an eine Vertragswerkstatt und die lebt nunmal von Reparaturen, einmal kurz löten kostet gerade mal nur ein paar Euro. Traurig in deinem Fall, man hätte die Lötstelle zumindest "heimlich" löten können ..

Welcher Reparatur-Service war es denn? Audio-Technica oder PMS ?
Ich vermute mal, das zumindest Audio-Technica als Vertrieb keine Ersatzteile bzgl Pioneeer hat. Auch bezweile ich das PMS aus den gerade schon genannten Gründen Ersatzteile hat oder Reperaturen dies bzgl anbietet.

https://distribution.audio-technica.eu/de/

https://www.pms-electronics.de/index.php?id=reparaturen&no_cache=1

Kontakt Pioneer
https://www.pioneerdj.com/de-de/corporate-contact/germany/

Service/Reperatur

https://www.pioneerdj.com/de-de/support/service-centres/
 
Zuletzt bearbeitet:
vehttigger

vehttigger

Member
Mitglied seit
18 Dez 2011
Beiträge
11
Reaktionen
1
Ort
Bayreuth
Es war beim Pioneer Service Brückner.
3C79E503-F7B5-45B8-9D1B-0829E78CA5A3.jpeg

Schöne Grüße noch
 
R

ReneL

Member
Mitglied seit
24 Nov 2020
Beiträge
22
Reaktionen
1
@vehttigger Das ist aber ganz schön blöd gelaufen. Frage mich warum der Player dann überhaupt 3 Tage nach der Reparatur gelaufen ist... :/
 
 
Oben