Anfängersetup gesucht (Player+Mixer+Lautsprecher)

D
DSB001
Well-known member
Mitglied seit
24 Nov 2007
Beiträge
106
Reaktionen
1
Hallo,

ich würde gerne zuhause mir das Hobby Djing, dass mich schon seit wenigen Jahren intressiert, robuste Hardware zulegen, womit ich ich einen guten Start hinlegen könnte. nun letztendlich habe ich mich schon seit Tagen das Internet duchforstet und langsam verzweifle ich.Man hört dies und das von dem Gerät und kann mich einfach nicht entscheiden.

Ich hoffe das mir das Hobby liegt und ich letztendlich Spaß daran habe.Wegen der Gefahr das mir es dann doch nicht zusagt, möchte ich nicht direkt sehr viel Geld investieren.

Fangen wir einfach mal an was ich auflegen will und womit.

Musikrichtung:House alla Boys Noize, Digitalism, French House, Nu Disco House usw.Bleiben wir doch einfach bei House;-)

Medium: CD, oder USB

Ich habe schon 2 cd-player im Auge bzw schon dem Kauf eig zusagt. Das wären gebrauchte Radius 3000 http://www.americandj.eu/de/radius-3000.html2 Stück für insgesamt 300 mit Versand, wo bei einem noch die Displayschutzfolie drauf ist.

Gut oder Schlecht?

Bei den nächsten 2 Geräten wie Mixer und Lautsprecher verzweifel ich schon den ganzen Mittag.

zuerst lag die Entscheidung bei einem behringer djx 750, aber nach langer Recherche hießen die Dinger nur noch Kernschrott.

Jetzt bin ich auf ein Allen Heath Xone 23 gestoßen.Gebraucht wäre natürlich besser, da vll um einiges billiger. Bei Pioneer stoße ich fast nur auf sehr alte DJM 500 (gebraucht).

Zu den Lautsprechern:einzig und allein Bei ebay kleinanzeigen fand ich 2 Behringer b2031a Truth für 180 das Paar.


Mein Budget:Ich würde mal sagen 700 für alles.

Ich hoffe ihr könnt mir dabei ein wenig helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dirk Shape
Dirk Shape
Well-known member
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
1.744
Reaktionen
21
Also ehe du dir American Schrott holst schon einmal über einen Controller nachgedacht und den S4 gebraucht zu kaufen?
Dazu noch Rokit 5 oder 8 neu oder gebraucht das sollte für dich reichen.
 
ads disco kid
ads disco kid
Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
Also erstmal hättes du jetzt nicht extra nen neues Thema auf machen müssen. Das wurde hier schon mehrfach besprochen.

Aber was solls, hier die Antworten.

Schlecht sind die Radius3000 nicht, aber auch nicht wirklich gut jedenfalls wenn man an neutige Player denkt.
Problematisch sind die Sampelpads die doch arg verzögert ab spielen und deshalb fast unbrauchbar sind, gleiches gilt für Cuepionts, auch der Pitch ist mit 0,5 nicht grade genau und es heist schon mal öfters nachkurbeln. Auch sollen die Laufwerke recht schnell aufgeben.
Besser sind die bewährten Einsteigerplayer, Pioneer lass ich mal aus da ich die günstigen ( wenn man das so nennen darf ) nicht grade gut sind was Preisleistung an gehet oder einfach schlicht weg zu alt sind.

Numark bietet mit dem NDX500 eine kostengünstige Alternative, die sich durch aus sehen lassen kann. Der Pitch ist mit 0,1 sehr genau was grade Anfängern eine große Hilfe ist, eaber ein sehr gutes Jog und alles was man am Anfang braucht. Einzig das sie keinen Cuestart haben nervt etwas kann man aber mit leben. Gebraucht noch recht selten da erst seit kurzem auf den Markt wer aber auf Midi und AI verzichten kann, kann auch den NDX400 nehmen. Ist dann halt aber nur Stick oder CD nix Midi

Denon DN 1200 ein kleiner wirklich richtig guter Player, hier bekommt man das was man von einem Player Heute erwartet, Midi integrietes Audiointerface sind dabei, genau so wie CurPionts und eine gute Loopsektion, gebraucht sehr günstig. Das einzige was echt nicht der hammer ist, ist das Jogweel oder Dial wie es Denon nennt, entspricht nicht so ganz dem neusten Standart aber auch hier mit kann man leben.

Mixer ja da hast du recht der DJM750 ist Müll. Aber der DJM500 eigentlich auch, Pioneer könnnen ja Player aber Mixer sind sie nicht so der Burner grade die ältern Mixer sollte man sich erstmal an schauen und meiner meinung lieber stehen lassen.
daes aber verdammt viele Mixer gibt ist das schwer zusagen welcher jetzt für dich gut ist, da kommen erst Frage auf wie brauchst du 4 Kanäle, interne Effekte oder doch lieber ein externes Effektgerät oder auch brauch ich nicht.

Generell zu sagen ist gut günstige gebrauchte Mixer gibts von Ecler, Vestax, Denon, Pioneer. Bei andern Mixer frag lieber wie die sind.
 
ads disco kid
ads disco kid
Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
a Shape of D

Dicker du nervst, arbeites du eigentlich für nen Controllergroßhändler oder NI.

Nur nochmal für dich, Er will CD´s und MP3 auflegen und das mit CD-Player und Mixer, er schrieb nichts von Laptop. Also halt mal den Ball flach, wenn du dazu nichts zusagen hast. Ausserdem wenn die Radius3000 in deinem Sinne Schrott sind, was ist dann bitte dieser Juguhrtbecher Controller von NI. Vergleich mal nen S4 mit einem VMS 4 und dann sprechen wiur noch mal über Verarbeitung.
 
D
DSB001
Well-known member
Mitglied seit
24 Nov 2007
Beiträge
106
Reaktionen
1
Schlecht sind die Radius3000 nicht, aber auch nicht wirklich gut jedenfalls wenn man an neutige Player denkt.
Problematisch sind die Sampelpads die doch arg verzögert ab spielen und deshalb fast unbrauchbar sind, gleiches gilt für Cuepionts, auch der Pitch ist mit 0,5 nicht grade genau und es heist schon mal öfters nachkurbeln. Auch sollen die Laufwerke recht schnell aufgeben.
Besser sind die bewährten Einsteigerplayer, Pioneer lass ich mal aus da ich die günstigen ( wenn man das so nennen darf ) nicht grade gut sind was Preisleistung an gehet oder einfach schlicht weg zu alt sind.

das mit der Pitchauflösung habe ich schonmal iwo heute gelesen.Desweiteren habe ich aber auch gutes gelesen über die Player.Sind halt fast nicht in gebrauch gewesen laut Verkäufer und noch im guten Zustand für 300 Euro das Paar mit Cases. Warum nicht?!Ich dachte die müssen ja nicht für die Ewigkeit sein.Leider habe ich ihm schon zusagt.

Mixer ja da hast du recht der DJM750 ist Müll. Aber der DJM500 eigentlich auch, Pioneer könnnen ja Player aber Mixer sind sie nicht so der Burner grade die ältern Mixer sollte man sich erstmal an schauen und meiner meinung lieber stehen lassen.
daes aber verdammt viele Mixer gibt ist das schwer zusagen welcher jetzt für dich gut ist, da kommen erst Frage auf wie brauchst du 4 Kanäle, interne Effekte oder doch lieber ein externes Effektgerät oder auch brauch ich nicht.

ok ich denke das ich vorerst nur 2 Kanäle benötige, mehr nicht. Effekte wäre natürlich optimal wenn das dabei wäre.Muss es aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
viech
viech
lickin' frogs
Mitglied seit
21 Jun 2012
Beiträge
134
Reaktionen
0
was ist dann bitte dieser Juguhrtbecher Controller von NI

:D:D genial


@DSB001

Wenn dir zwei Kanäle reichen ist der Xone23 ja optimal. Das wird auch mein nächster Mixer! :D Sound soll sehr gut sein und hat auch noch n Filter am Start.


Und zu den Playern. Kannste da echt nicht mehr raus? Also 0.5 pitchauflösung ist schon ziemlich ******e. Wo gibts denn sowas?
 
Zuletzt bearbeitet:
audio_anarchy
audio_anarchy
drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
9 Jun 2003
Beiträge
4.272
Reaktionen
241
Ort
karlsruhe
ok ich denke das ich vorerst nur 2 Kanäle benötige, mehr nicht. Effekte wäre natürlich optimal wenn das dabei wäre.Muss es aber nicht.

Effekte würde ich erstmal weglassen bis du die Basics richtig kannst, lenkt mMn nur vom Wesentlichen ab

Zu den Lautsprechern:einzig und allein Bei ebay kleinanzeigen fand ich 2 Behringer b2031a Truth für 180 das Paar.
Wenn die Monitore gut erhalten sind würde ich da zuschlagen
 
D
DSB001
Well-known member
Mitglied seit
24 Nov 2007
Beiträge
106
Reaktionen
1
nur schae das ich ihn garnicht gebraucht bekomme...wenn es der seinsollte hoffe ich mal das ich bis jetzt mit meinem setup gut fahren werde
 
D
DSB001
Well-known member
Mitglied seit
24 Nov 2007
Beiträge
106
Reaktionen
1
Effekte würde ich erstmal weglassen bis du die Basics richtig kannst, lenkt mMn nur vom Wesentlichen ab


Wenn die Monitore gut erhalten sind würde ich da zuschlagen



ja ...aber irgendwie lese ich von Behringer auch nichts gutes das lässt mich dann direkt immer zweifeln..aber ich denke das hängt an meiner persönlichen Einstellung in Bezug auf Dinge/Geräte kaufen, da steiger ich mich zusehr auf Erfahrungberichte;-)

am einem ist ne Delle an ner Ecke, ansonsten hatte er vor einem jahr die hochtöner gewechselt.....er sagt es wären eig nur Abhörmonitore fürs Produzieren alla Cubase usw
 
viech
viech
lickin' frogs
Mitglied seit
21 Jun 2012
Beiträge
134
Reaktionen
0
Doch gibts schon n paar gebrauchte wenn du schaust bei den kleinen anzeigen :D Die Ersparnis ist allerdings eher gering.
 
ads disco kid
ads disco kid
Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
Also an deinerStelle würde ich vorher mal die Dinger auschecken, am besten auch im Vergleich mit anderen Playern.

Und dann entscheiden, 300 ist natürlich günstig...... aber was nützt das wenn Funktionen nicht nutzbar sind und man am Anfang viel Fruststunden da man doch recht viel kurbeln muss und man die Songs nur schwer übereinanderhälz. Aber dein Ding.
Aber es hat ja auch nen Grund warum die eher selten zu sehen sind.

Mit den DN 1200 oder NDX400/500 fährst du besser. Grade der Denon rockt schon sehr und wenn du nen bischen wartes kriegst die auch für 300 und Denon baut kein ******, die können locker mit Pioneer mit halten wenn sie nicht sogar wertiger bauen.

Und hier mal ein paar Mixervorschläge.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...stand-rechnung-vom-27-2-15/481316495-172-9419

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...0-mischpult-clubmixer-top/482566847-172-13483

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/pioneer-djm-707-2-kanal-battlemixer/470171165-172-8795

Und man vierteile mich, aber ich hab das Ding hier gehabt und war sehr zufrieden
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/behringer-ddm-4000-wie-neu-/477568306-172-3648
 
D
DSB001
Well-known member
Mitglied seit
24 Nov 2007
Beiträge
106
Reaktionen
1
:D:D genial


@DSB001

Wenn dir zwei Kanäle reichen ist der Xone23 ja optimal. Das wird auch mein nächster Mixer! :D Sound soll sehr gut sein und hat auch noch n Filter am Start.


Und zu den Playern. Kannste da echt nicht mehr raus? Also 0.5 pitchauflösung ist schon ziemlich ******e. Wo gibts denn sowas?

ich lese hier viel von nem FW-Update:von 0,15 auf 0,05
 
Zuletzt bearbeitet:
ads disco kid
ads disco kid
Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
a Shape of D

Punkt für dich, aber es nervt halt immer so bisschen wenn hier Leute nach Dingen fragen und dann konnt jemand und sagt was ganz anders.
Das ist immer nen bisschen so als wenn "" ey ich leg mit dem auf und das das beste der welt nimm nicht das nimmm das was ich gut finde "
Frage ist halt auch ob du schon mal die Radius in der hand hattest, denn so schlecht waren die gar nicht konnte man gut mit arbeiten. Bis halt auf die schwachstellen. Aber rein um Song in Song mixen gingen die durch.
 
Dirk Shape
Dirk Shape
Well-known member
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
1.744
Reaktionen
21
Es war ja nur als Alternative gedacht. Und man bekommt die Sachen schneller verkauft, falls man merkt das es einem keinen Spaß macht.
 
ads disco kid
ads disco kid
Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
Ja Sorry mein Denkfehler, meinte auch 0,05 das ist aber immer noch nicht ohne. da ist schon ein sehr merkbarer Unterschied.
Was mir noch einfällt ich glaube der Sntishock war nicht sehr lang, was schon mal zu ausetztern führen kann.

Ist einfach die Frage ob du nicht doch lieber ein klein wenig wartest und dir lieber andere Player holst, die dann auch wirklich so funktionieren und man nicht ständig gefrustet ist weil mal wieder irgendwas nicht klappt.

Hab hoer nochmal was gefunden, der Mixer ist zwar etwas kackapopo aber für den Anfang reicht der auch. Oder verkaufst den und holst dir noch den DJM707 dann hast du ein wirklich gutes Set.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...rk-dxm06-mixer-wie-pioneer/465587576-172-5586
 
D
DSB001
Well-known member
Mitglied seit
24 Nov 2007
Beiträge
106
Reaktionen
1
Also an deinerStelle würde ich vorher mal die Dinger auschecken, am besten auch im Vergleich mit anderen Playern.

Und dann entscheiden, 300 ist natürlich günstig...... aber was nützt das wenn Funktionen nicht nutzbar sind und man am Anfang viel Fruststunden da man doch recht viel kurbeln muss und man die Songs nur schwer übereinanderhälz. Aber dein Ding.
Aber es hat ja auch nen Grund warum die eher selten zu sehen sind.

Mit den DN 1200 oder NDX400/500 fährst du besser. Grade der Denon rockt schon sehr und wenn du nen bischen wartes kriegst die auch für 300 und Denon baut kein ******, die können locker mit Pioneer mit halten wenn sie nicht sogar wertiger bauen.

Und hier mal ein paar Mixervorschläge.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...stand-rechnung-vom-27-2-15/481316495-172-9419

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...0-mischpult-clubmixer-top/482566847-172-13483

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/pioneer-djm-707-2-kanal-battlemixer/470171165-172-8795

Und man vierteile mich, aber ich hab das Ding hier gehabt und war sehr zufrieden
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/behringer-ddm-4000-wie-neu-/477568306-172-3648



https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/verkaufe-ddm-4000/466028954-172-7699

habe ich auch jetzt gefunden für 180 vhb

dann wirds entweder der ddm 4000 oder der xone23
 
ads disco kid
ads disco kid
Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
a Shape of D

Deshalb will ich ihm die radius ja auch ausreden, aber es gibt genug CD-Player Alternativen die auch günstig zu haben sind wenn´s denn nichts wird.
 
D
DSB001
Well-known member
Mitglied seit
24 Nov 2007
Beiträge
106
Reaktionen
1
das Set scheint garnichmal so schlecht zu sein.
ohjee hab jetzt schon ein schlechtes gewissen wenn ich dem Typen da absage wegen den Playern, hätte ich doch mich nur vorher hier gemeldet.:confused:
 
ads disco kid
ads disco kid
Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
Wenigstens hast du dich hier gemeldet ;)

Damit muß man leben wenn man was verkauft, was meinst wie viele sich bei mir melden was kaufen wollen fest zusagen und dann höre ich nie wieder was von den. Da ist man dankbar für jeden der wenigstens absagt.

denke damit wirst du grade am Anfang mehr Spass haben, Denon Qualität, besser Pitch, gut Loop und Cue Sektion, netter kleiner Filter und Delayeffekte, Midifähig, eingbautes Audiointerface. da machst nicht viel falsch, nur les noch mal den Unterschied zwischen Jogweel und Jogdail nach. Ist nähmlich schon nen kleiner Unterschied, aber da ich nur elektronische tanzmusik auf lege konnte ich damit leben. Wenn man nicht scracht ist daseh egal aber dazu brauch man dann sowie so andere größen von Jogweel als die von Radius oder DN1200.

Denn Mixerda wird ich nicht viel erwarten, aber 50 Euronen sollte man dafür nbekommen und dann kann man sich ja noch was bessers holen. Z.B DDM400o der wirklich sehr viel bietet für die Kohle gut klingt und meiner hat 5 Jahre durchgehalten, ganz im wiederspruch zu dem was man sonst von Ohringer kennt.
 
D
DSB001
Well-known member
Mitglied seit
24 Nov 2007
Beiträge
106
Reaktionen
1
Hab abgesagt.....Jetzt gehts wieder von vorne los.;)

komplettes set von denon gerade gefunden
 
Zuletzt bearbeitet:
ads disco kid
ads disco kid
Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
Jo und vergess uns nicht zu erzählen was es geworden ist.
 
ads disco kid
ads disco kid
Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
Ja damit kann man Spass haben, die hab ich immer iregndwie nicht so auf den Plan, aber das waren auch echte Arbeitstiere die 3500.
Das ja nicht so wild mit USB, heißt halt CD´s brennen oder halt noch mal DVS System anschaffen, wenn man dann doch mit vermehrt mit MP3 arbeitet.

Dann wünsche ich mal viel Spass beim Nachbarn ärgern.
 
 

Neue Themen


Oben