Kaufberatung CD-Player bis max 450,-

E

EuphoricF

always euphoric
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
1.329
Reaktionen
3
Ort
Mannheim
- Soll es ein Hobby sein, soll es „ernst gemeint“ sein oder willst du „nur mal schnuppern“?
ernst gemeint
- Welche Musik hast du vor aufzulegen? Wird Turntablism eine Rolle spielen?
House, Tech House sowie ab und an Drum&Bass und Dubstep
- Wie viel Geld willst du investieren?
maximal 450,- pro Player
- Welche Medien willst du Nutzen (Vinyl, CD, mp3)?
CD, Mp3 und Timecode
- Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
nur bedingt, Reloop oder ähnliches kaufe ich nicht gebraucht
- Wo wird das Equipment eingesetzt (Club, mobil, wenige private Partys, daheim)?
nur zu Hause - denke ich :)
- Welche Geräte kennst du schon und warum kommen die nicht in Frage bzw. warum findest du diese besonders gut?
CDJ-400, Numark NDX-400
die CDJs habe ich einmal in einer Bar benutzt. Bin von den Teilen sehr begeistert, aber da sie nicht mehr gebaut werden bin ich etwas abgeneigt.
NDX-400 hatte ich mal zu Hause stehen. Waren eigentlich ziemlich gut. Nur das Jogwheel ist etwas klein und das Display zeigt beim Navigieren zu wenig an.
- Wo willst du später auflegen, im Club mit gestelltem Equipment, in Bars mit teilweise eigenem Equipment, auf Privatpartys mit meist komplett eigenem Equipment?
mit gestelltem Equipment
- Begrenzt sich deine Suche auf bestimmte Marken oder willst du bestimmte Marken von vornherein ausschließen?
egal
- Ist dir ein Produkt aus nicht-chinesischer oder gar europäischer Produktion wichtig? Muss es gar handgefertigt sein (ja, da gibt’s noch immer einige….)?
egal, hauptsache Preis/Leistung stimmt
- Welche der unten nicht aufgeführten Funktionen oder Eigenschaften würdest du dir noch wünschen?
aac abspielen wäre nicht schlecht
- Worauf kannst du bei deinem Produkt auch verzichten, wo kann man sparen?
Effekte oder Midi brauche ich nicht unbedingt

CD-Spieler:
- Welches Format soll der CDJ haben (Doppelplayer, Einzel-Tabletop)?
Einzel-Tabletop
- Wie groß kann/darf das Gerät sein (ggf. max. HE des Bedienteils eines Doppelplayers)?
egal
- Muss der CDJ mp3-fähig sein?
ja, idealerweise auch AAC
- Brauchst du Scratchfunktion, Loopfunktion, Effekte, Hot-Cues oder anderes?
Scratch und Hotcues ja, Effekte wären nett aber nicht zwingend nötig.
- Wie genau muss die Pitchauflösung mindestens sein (0,1% , 0,05% , 0,02%)?
egal
- Ist dir ein Slot-In-Laufwerk wichtig?
ja
- Wie groß muss das Jogwheel sein?
"groß genug" mind. so groß wie bei den NDX-400. Etwas größer wäre nicht schlecht.
- Soll das Wheel aktiv angetrieben sein?
definitiv nein
- Sollen die Taster aus Gummi oder Hartplastik sein?
egal, hauptsache sie haben einen guten Druckpunkt
- Soll er als MIDI-Steuergerät verwendbar sein?
egal
- Hast du bereits die allgemeinen Fragen beantwortet? (Sorry, aber das vergessen irgendwie fast alle...)
ja :)

Bisher "springen" mir folgende CD-Player ins Auge. Allerdings kann ich mich nicht wirklich entscheiden:
NDX-400 - hatte ich ja schon mal. Ganz gut, günstig aber kein AAC, keine Autoloops, schwierige Navigation bei der Suche nach dem nächsten Track.

NDX-900 - größer als der NDX-400, paar mehr Features aber ebenfalls miese Navigation.

Reloop 2.5 od. 3 - gute Größe. Ganz nette Features. Aber auch kein AAC und mir macht ein wenig Sorge dass die Dinger nach ein paar Wochen / Monaten auseinanderfallen. Habe bei Controllern mit den Tastern von reloop sehr schlechte erfahrungen gemacht.

Stanton CMP.800 - macht einen guten Eindruck, gutes Display. Ich habe keine Ahnung bezüglich Qualität und Langlebigkeit.

American Audio Radius 3000 - macht einen ganz guten Eindruck, aber etwas überladen und ich habe keine Ahnung bezüglich Qualität und Langlebigkeit.

Habt ihr Ideen, Anregungen oder Erfahrungen mit den genannten Alternativen?

Danke.
 
ads disco kid

ads disco kid

Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
Jo das leidige Thema vernüftige CD-Player zum guten Preis.
Der auch noch mit den heutigen Standarts mit halten kann.

Stehe/stand vor dem gleichen Problem hab hier die NDX 400 stehen
und wie du schon sagst eigentlich gute Player aber hier und da nicht ganz so klasse.
Also ich will mehr würd gerne besseres Display haben, Autoloop wär n icht schlecht,
Midi.
So aber welche da ich auch nicht sehr viel Geld habe. Ndx900 hat genauso beschissenes Display und da zu im CD betrieb ne Pitchauflösung von 0,1 fällt also raus.
Denon dn1200 wer hat diese Jogweel verbrochen und gibts den auch in Erwachsengröße
fällt ebendso wech.
Reloop ich wollte schon länger was davon haben, wenn man so die Foren liest scheinen die Laufwerke ja totaler Mist zu sein.
Radius 3000 Sampler so wegen verzögerdem abspielen so gut wie nicht zu gebrauchen sein, seine Pitchaulösung liegt bei 0,05 auch nicht der Hammer und ohne den mal ausprobiert zu haben trau ich dem Braten nicht so recht.
Der Stanton ist ein OEM fühlt sich zwar ganz gut an aber auch hier zeigt mir das Display 0,1 Schritte. Ausserdem hatte die CD etwas Probleme ins Laufwerk zukommen. Rein gesteckt wieder rausgekommen 2 mal dann gings bei Just Musik. Mag ich auch irgendwie nicht vertrauen tuhn.
Gemini CDJ700 ich glaube das kann man sich sparen.

Kurz um man kommt nicht am CDJ400 oder 350 rum wenn man etwas mehr will und das dann auch funktioniert und was aushält.
 
Zuletzt bearbeitet:
ads disco kid

ads disco kid

Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
Ach ich hab sie davor gelegt und gewartet aber sie wollte einfach nicht rein gehen ich hab sie mehr fach aufgefordert da jetzt rein zuggehen,aber keine Reaktion.

Mann was glaubst du was ich gemacht habe. Ist halt rein gezogen wurden und kurze Zeit später wieder raus ohne mein zu tuhen, ohne die CD zu lesen, nien und die CD war in Ordnung.
So nach dem Motto! Diese CD, ne die spiele ich nicht, schon wieder bist dir sicher ich geb dir noch ne Chance zu wechseln. also gut ich spile sie.
 
E

EuphoricF

always euphoric
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
1.329
Reaktionen
3
Ort
Mannheim
Danke für eure Rückmeldung.

Das der NDX-900 eine "schlechtere" Pitch-Auflösung hat stört mich jetzt relativ wenig. Ich bin schlimmeres gewohnt. ;)
Den Stanton und American Audio schließe ich nun mal aus meiner Auswahl aus.
Evtl sollte ich noch gebrauchte CDJs in Betracht ziehen. :)
 
m.o.e.

m.o.e.

rehloop
Mitglied seit
3 Jan 2008
Beiträge
1.664
Reaktionen
3
Ort
Lüdenscheid
Wieviele Player brauchst du?

Im Marktplatz sind gerade zwei CDJ 1000 MK3. KLICK
 
E

EiGudeWie

Well-known member
Mitglied seit
25 Jan 2013
Beiträge
119
Reaktionen
0
Ort
RLP
wenn ich al kurz meinen senf dazu geben darf....
Auch ich hab mir so zienlich die selbe frage gestellt, nur war mein budget noch geringer...
Ich hab mich echt lange informiert und durch testberichte und foren gelesen...und bin auch schließlich beim ndx400 gelandet. Selbst kann ich dir über den leider noch nichts sagen, da ich die echt noch ganz neu habe...(aber wenn du die ja schon in den fingern hattest, haste ja zumindest mal nen eindruck..)...
Ich seh halt die marktlage momentan so, dass in dein schema nur gebrauchte denon/pioneer passen oder eben die ndx serie...wenn dich der pitch echt nich stört, wäre der 800er mit seiner vielzahl an funktionen sicher ne möglichkeit...den hatte ich auch lange im auge, hab mich dann aber des pitches wegen für die 400er entschieden...
Aber bei nem budget von 450 pro teil sollten gebrauchte cdjs doch locker drin sein...ich würde mal die üblichen plattformen durchstöbern und die augen offen halten...

Achso eins noch...was ich dir hier rate, ist meinerseits theorie...ich hab leider noch keine erfahrung mit diesen geräten, im grunde wollte ich dir nur das zusammenfassen, was mir geraten wurde und was meine recherche ergeben hat...soviel von mir ;)
ich hoff du findest was passendes
 
E

EuphoricF

always euphoric
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
1.329
Reaktionen
3
Ort
Mannheim
:)

Ich halte die Augen nach guten gebraucht-Angeboten offen.
Am Wochenende schaue ich mir den NDX-900 und die Reloops mal im Laden an und probiere sie aus.
Als gebrauchte Alternative kommen jetzt noch CDJ-800 mkII oder evtl 350er ins Spiel.
 
E

EiGudeWie

Well-known member
Mitglied seit
25 Jan 2013
Beiträge
119
Reaktionen
0
Ort
RLP
da würd ich widerum überlegen, ob ich mir nicht lieber die 800er+ ne ni audio 2 hole...hast du nach meinen recherchen audiotechnisch mehr von und sparst evtl. Auch noch geld...aber gut anschauen ist immer erstmal das beste...behalte nur im hinterkopf, dass der ndx900 schlicht en 800er mit audiointerface ist...und ich denke dass ein gesondertes interface von einem hersteller, der sich darauf spezialisiert hat dir mehr bringen wird, als das "numark-eigene"...
 
E

EuphoricF

always euphoric
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
1.329
Reaktionen
3
Ort
Mannheim
da würd ich widerum überlegen, ob ich mir nicht lieber die 800er+ ne ni audio 2 hole...hast du nach meinen recherchen audiotechnisch mehr von und sparst evtl. Auch noch geld...aber gut anschauen ist immer erstmal das beste...behalte nur im hinterkopf, dass der ndx900 schlicht en 800er mit audiointerface ist...und ich denke dass ein gesondertes interface von einem hersteller, der sich darauf spezialisiert hat dir mehr bringen wird, als das "numark-eigene"...

Ich hab zu Hause nen S4 als Mixer stehen. Ne A2 hab ich auch noch irgendwo rumliegen. :)
Mittelfristig will ich so mit Timecode spielen. (Ich weiß dass ich dafür noch ein Upgrade brauche.)

Ich kaufe allerdings recht ungerne gebrauchte Elektronik, von demher müsste es wirklich ein "super" Angebot sein dem ich auch über den Weg traue. :)
Mal sehen wie sich die NDX anfühlen.
 
E

EiGudeWie

Well-known member
Mitglied seit
25 Jan 2013
Beiträge
119
Reaktionen
0
Ort
RLP
grad gibts in den kleinanzeigen zwei 350er mit noch 1,5 jahren garantie die auch in dein budget passen (ok die sind schon fast en monat drin, dass hat aber, kann ich dir aus erfahrung sagen, nich unbedingt was zu heißen)

m.kleinanzeigen.ebay.de/s-anzeige/pioneer-cdj-350-transportcase-rechnung-und-1-5-jahre-garantie/137021959

so angebote haste immer mal wieder...man kann die ja auch besichtigen, wenn man angebote in der nähe findet...
Schau einfach, wie gesagt, mal durch...man findet immer gute sachen...sind nich nur betrüger im internet unterwegs ;)
 
Sid

Sid

Vincent Sonore
Mitglied seit
16 Dez 2008
Beiträge
2.353
Reaktionen
2
Ort
Dortmund
Gebrauchte 400er und gut ist. Gerade wenn du sie später mit Traktor nutzen willst, sparst du dir das ganze Timecode-Gedöns ;)
 
ads disco kid

ads disco kid

Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
Also rein von der Haptik her sind die NDX800/900 nicht schlecht.

Guts Jogweel sehr aufgeräumt, und mit denn wichtigsten Funktion wie man sie von den großen CDJ kennt ( er kann sogar Slip )
Aber CD´s mit abspielen nervt. O.k. wenn man jetzt Hauptsächlich nur unter Midi nutz egal.
Aber warum dann überhaupt CD-Player. Reichen doch 2 Controller z.B. der Denon oder Ortus von EKS.
Ansonsten kann ich da auch nur sagen lieber gebrauchte CDJ400/350 ´da hast einfach mehr von. Und Pioneer is Qualität selbst wenn mal was kaputt geht man bekommt es nach.
Der messias bietet grade welche auf dem Marktplatz an sollten eigentlich meine werden mußt nur leider den Deal platzen lass. Da ich hier ne dicke Rechnung bekommen hab und wohl erst wieder ende des Jahres Kohle dafür hab.

Also deine Chance
 
E

EuphoricF

always euphoric
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
1.329
Reaktionen
3
Ort
Mannheim
Also rein von der Haptik her sind die NDX800/900 nicht schlecht.

Guts Jogweel sehr aufgeräumt, und mit denn wichtigsten Funktion wie man sie von den großen CDJ kennt ( er kann sogar Slip )
Aber CD´s mit abspielen nervt. O.k. wenn man jetzt Hauptsächlich nur unter Midi nutz egal.
Aber warum dann überhaupt CD-Player. Reichen doch 2 Controller z.B. der Denon oder Ortus von EKS.
Ansonsten kann ich da auch nur sagen lieber gebrauchte CDJ400/350 ´da hast einfach mehr von. Und Pioneer is Qualität selbst wenn mal was kaputt geht man bekommt es nach.
Der messias bietet grade welche auf dem Marktplatz an sollten eigentlich meine werden mußt nur leider den Deal platzen lass. Da ich hier ne dicke Rechnung bekommen hab und wohl erst wieder ende des Jahres Kohle dafür hab.

Also deine Chance
Ich weiß dass die 400er ganz gut sind. Aber wie in meinem ersten Post geschrieben bin ich denen gegenüber eher abgeneigt. Außerdem hab ich jetzt direkt eh nicht das Geld.
Dass die ganzen Player heute alle Midi, HID oder sonst irgendwelche "Fätz" haben kann ich leider nicht ändern. Das ist eben dabei. Benutzen muss ich es deswegen ja nicht. Ich suche eben einfach solide "Mittelklassen-CD-Player" :)
Nach Gebrauchten 350er habe ich auch schon mal geschaut.
Dennoch schaue ich mir die anderen mal im Laden an. Kaufen werde ich eh nicht direkt.

Gebrauchte 400er und gut ist. Gerade wenn du sie später mit Traktor nutzen willst, sparst du dir das ganze Timecode-Gedöns ;)
:) Mich stört das "Gedöns" nicht, aber wäre schon praktisch.

grad gibts in den kleinanzeigen zwei 350er mit noch 1,5 jahren garantie die auch in dein budget passen (ok die sind schon fast en monat drin, dass hat aber, kann ich dir aus erfahrung sagen, nich unbedingt was zu heißen)

m.kleinanzeigen.ebay.de/s-anzeige/pioneer-cdj-350-transportcase-rechnung-und-1-5-jahre-garantie/137021959

so angebote haste immer mal wieder...man kann die ja auch besichtigen, wenn man angebote in der nähe findet...
Schau einfach, wie gesagt, mal durch...man findet immer gute sachen...sind nich nur betrüger im internet unterwegs ;)

Siehe oben. :)

Nachtrag:
Von Midicontrollern will ich ja durch die CD-Player wegkommen, daher sind einzelne Deck-Controller für mich keine Alternative. :)
 
E

EuphoricF

always euphoric
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
1.329
Reaktionen
3
Ort
Mannheim
Hallo nochmal,

nachdem ich jetzt im Laden die CDJ-350, den NDX900 und die beiden Reloops ausprobiert habe schwankt meine Wahl nur noch zwischen dem Reloop 2.5 und dem NDX900.

Das einzige was ich vergessen habe zu prüfen ist das Display des NDX.
Wenn ich es richtig sehe hat er doch ein zwei Zeiliges Display für die Trackauswahl oder irre ich mich da? Der online verfügbare Quickstart-guide macht mich leider auch nicht schlauer.

Kann mir da einer von euch weiterhelfen?
 
SORAR

SORAR

Sound Raider
Teammitglied
Moderator
Autor/Editor
Mitglied seit
25 Okt 2009
Beiträge
3.003
Reaktionen
54
Ort
Südweststaat
Der NDX hat nur ein einzeiliges Display. Außerdem ist es als LCD kontrastarm und stark blickwinkelabhängig, weshalb ich hier zum Reloop tendieren würde, der zudem eine bessere Pitchauflösung besitzt.

Tante Edith sagt: Mist gebaut, technisch ist es zweizeilig, effektiv wird aber eine Zeile für die Fortschrittsanzeige gebraucht. Ob er das beim Browsen umschaltet weiß ich leider nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
E

EuphoricF

always euphoric
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
1.329
Reaktionen
3
Ort
Mannheim
Der NDX hat nur ein einzeiliges Display. Außerdem ist es als LCD kontrastarm und stark blickwinkelabhängig, weshalb ich hier zum Reloop tendieren würde, der zudem eine bessere Pitchauflösung besitzt.

Hi.
Alles klar. Guter Hinweis.

Danke
 
E

EuphoricF

always euphoric
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
1.329
Reaktionen
3
Ort
Mannheim
Hallo nochmal. :)
Danke erstmal nochmals für die ganzen Tipps.

@SORAR:
Die Reloops 2.5 haben zwar ein zweizeiliges Display, aber nur die obere Zeile kann Text darstellen.

Vom Pitch und der Verarbeitung her sind die Player in Ordnung. (Preis- / Leistungsverhältnis okay.)
(Habe beide Geräte für zusammen 679,- bekommen)

Was mich allerdings etwas nervt:
Der Database Builder läuft nicht unter OSX 10.8 - meine Hinweise oder Nachfragen dazu ignoriert Reloop völlig.
Wenn man eine Datenbank auf den USB-Sticks hat ist es nicht mehr möglich nur bestimmte Ordner zu durchsuchen. Sondern ausschließlich Alphabetisch nach Genre, Name, Album ect. Wenn man aber nur alle Tracks aus Ordner xyz ansehen will geht das nicht.

Diverse Einstellungen werden einfach nicht gespeichert und müssen jedes mal wenn man die Geräte einschaltet neu vorgenommen werden.
Der Support von Reloop ist GRAUENHAFT. :-(

Zum Glück habe ich ein paar Wochen Zeit mich mit den Geräten zu befassen und kann ggf. doch noch auf andere Player umsteigen.
 
P

PJem

Well-known member
Mitglied seit
9 Nov 2012
Beiträge
55
Reaktionen
0
Und wie schauts jetzt aus mit dem Playern?

Bist du dabei geblieben oder hast du Sie wieder zurück gesendet und dich für andere entschieden?
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
12
Aufrufe
1K
bossa
bossa
A
Antworten
1
Aufrufe
4K
Migosch
M
C
Antworten
35
Aufrufe
4K
Leo.Honig
L
L
Antworten
14
Aufrufe
4K
[eibi:kei]
[eibi:kei]
L
Antworten
3
Aufrufe
1K
rykert
rykert
 
Oben