Aufnehmen vom Mixer in die Soundkarte


C
ccg
Well-known member
Mitglied seit
4 Sep 2002
Beiträge
654
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
Hi Kollegaz,
Also ich habe einen UMX 9 (Gemini) und eine SB 16 PCI *g*.
(Nicht schlagen :))) )

An meinem Mixer habe ich einen Master Out, der an die Anlage geht und einen Rec Out, der an Sb 16 pci line in geht.

Nun wenn ich im Windows alle Eingänge (Mikrofon und alles) Ton aus anklicke, und wirklich nur den Line In anhabe, habe ich eine derbe Rückkopplung. Kabel sind schon ausgetauscht worden, ich hab auch schon probiert von Master Out auf Line In, da ist das selbe.

Komischer weise aber

Wenn ich von meinem Mixer (master out) in die Anlage gehe (wie üblich) und dann in der Anlage auf MiniDisc aufnehme. Bis dahin is jo alles palletti. Die Aufnahme kommt ja auch nur indirekt zu stande. So jetzt geh ich ausm Kopfhörer Ausgang an der Anlage in den Line In. Ich nehme auf, alles läuft.

Nur das hätte ich auch gerne direkt aufm Pc.
Weil
1. Bin ich nicht auf 80 Minuten begrenzt.
2. Muss ich nicht alles 2 Mal aufnehmen.
3. Kann ich in der Zeit vom aufnehmen nix anderes Spielen. (Kompaktanlage)
4. Muss das doch einfach gehen =)

So ich bin mal gespannt, wieviel Freaks hier rummschwirren.
=)

Danke schon mal.

ccg
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Du musst den Line In im WiedergabeMixer von Windows Stumm schalten. Win 95/98 hat zwei unterschiedliche Mischpulte für Aufnahme und Wiedergabe. Das lässt sich beim Mixer im Menü irgendwo umstellen. Dei den Aufnahme wählst du dann den Line In aus. Im Widergabefenster muss der Line In unbedingt Stumm geschaltet werden, weil das Signal sonst in einer Schleife läuft (Kurzschluss). Die Einstellung im Wiedergabefenster schleift das Signal direkt von Line In nach Line Out durch.
 
C
ccg
Well-known member
Mitglied seit
4 Sep 2002
Beiträge
654
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
ok thanks stocky :) es geht. Jetzt hab ich nur noch ein Problem.
Das was ich aufnehme ist total laut und verzerrt.
Ich nehme in Cool Edit auf...

Was soll ich da machen?
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Leiser drehen :)

Ich kenn mich mit Coll Edit nicht aus, aber da müsste es eigendlich irgendwo eine Aussteuerungsanzeige geben. Du stellst am Sounkarteneingang (Aufnahme-Mischpult) So lange leiser, bis die Anzeige ein 0dB Pegel zeigt. Dann sollte eigenlich nichts Verzerren.
 
C
ccg
Well-known member
Mitglied seit
4 Sep 2002
Beiträge
654
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
naja =) Unten ist eine Leiste mit DB. der Zeiger geht noch net mal auf 0 und es zerrt.....Hab jetzt einfach den Line In unter dem Windows Mixer leiser gestellt. der ist jetzt fast unten. Aber so gehts.... =)
Sau fett. Danke dir schon mal . Stocky !
 
C
ccg
Well-known member
Mitglied seit
4 Sep 2002
Beiträge
654
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
Naja es funktioniert doch net so......manchmal gehts manchmal net. Habe jetzt Steinberg Wavelab mal probiert, da rauschts auch wie ne sau obwohl ich wirklich alle Pegel unten hab. Alle! Auch Line In. Ich kapier das net. Bitte gib mir einer einen Tip. Oder ein Programm mit dem das am besten geht.
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Kann es zufällig sein, dass du aus Versehen den Mic-In benutzt ? ;)
 
C
ccg
Well-known member
Mitglied seit
4 Sep 2002
Beiträge
654
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
No,
blau ist Line In
rot ist Mic
Grün ist Line Out
Schwarz ist k.A. *g*

Und es steckt im blauen.....
Ich hab echt keine ahnung woran das liegt.
 
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.174
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
du solltest zuerst den masterout-pegel und jeden kanal
extra auf 0dB einstellen (gain regelung), so ist sichergestellt das nix "verzerrt" aus dem mixer geht, jetzt mußt du nur
noch den aufnahme pegel des line in unter windows
justieren, meiner erfahrung nach etwa in der mitte.

vorsicht: line in ausgabe über den systemmixer abschalten...
sonst bekommst du das feedback deines lebens...! ;)

ob du nun cool edit oder wavelab oder ein anderes proggy
zum aufnehmen benutzt, ist dabei gänzlich egal...
die aufnahmen von platte kannst du zusätzlich
mit restaurations plug ins bearbeiten, um das knacksen,
rauschen etc. zu unterdrücken.
oder du ziehst deinen mix ins cubase (audio spur) und machst
so aus deinem pc n derbes echtzeit effekt gerät...gleichzeitig
mit dem pc aufnehmen würd ich dann allerdings vermeiden...
man sollte vom pc nicht zuviel verlangen :-D :-D
 
 

Neue Themen


Oben