boxen???????

P
philipp1286
Member
Mitglied seit
2 Feb 2003
Beiträge
7
Reaktionen
0
kann mir jetzt nun einmal einer sagen was es da für möglichkeiten gibt??? würde gerne wissen welche boxen geeignet sind! :borg:

-auf was muss ich den bei so richtig hammer fetten boxen achten?was gibt die hz zahl an und was hatt der hz bereich zu bedeuten? was gibt aufschluss darüber ob die box oder subwoover richtig alles wackeln lässt?

-wie bekomme ich einen hammer fetten bass eigentlich hin? brauch ich dazu ne endstufe oder was brauch ich den für ein eqipment?
 
N
nemesis
Well-known member
Mitglied seit
8 Dez 2002
Beiträge
257
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
ich würd sagen fahr zum nächsten Dj-laden in deiner nähe und probier einfach alles aus und lass dich beraten
 
F
fl0ri4n
Member
Mitglied seit
9 Mrz 2003
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ort
Celle
erzähl doch mal etwas genauer wozu du die boxen verwenden willst. willst du damit partys beschallen (welche größenordnung?) oder sollen sie nur zu hause zum einsatz kommen? welche preisklasse stellst du dir vor? usw.

die hz zahl gibt an welche frequenzen (tonhöhe/-tiefe) die box wiedergeben kann.

besonders wichtig ist der sensitivity wert. das ist der wirkungsgrad der box. dieser wert gibt an wie laut die box bei 1W in 1m entfernung ist. es kommt also bei der lautstärke nicht unbedingt darauf an, wieviel power deine boxen insgesamt haben.
aber zum thema PA kannst dich mal hier genauer informieren: musik-service.de

bis denne florian
 
PhoneX
PhoneX
Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.561
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
Nimm ein bisschen Margarine und geh an Papis Werkbank...

Dann hast Du zumindest schonmal den Hammer und das Fett!! :mad:

Mensch, ist es so schwer sich einmal wie ein Mensch in gehobenerem Kindergartenalter auszudrücken und sein Anliegen wenigstens so ausführlich vorzutragen, damit der geneigte Leser vielleicht direkt antworten kann!?
Von sieben Fragezeichen im Betreff wird auch nichts klarer!
 
tossit
tossit
(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.170
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
moin moin...

Ich glaube zum Thema PA gibt es hier eine ganze Menge Info. Hier hat sich in diesem Falle der Thread => Suchfunktion als besonders empfehlenswert erwiesen, am besten noch bestueckt mit einer Auswahl aus den Worten Subwoofer, Boxen, PA, Anlage, Frequenzen, Frequenzweiche

Aber weil ich ja nun mal nicht so bin: Box und Subwoofer bezeichnen sind im Prinzip ein und das selbe Geraet. Man koennte den Woofer auch als Bassbox bezeichnen. Eine Box ist demnach die allgemeine Bezeichnung...

:)
 
Daywalker
Daywalker
DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.292
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Boxen hab' ich leider nicht live gesehen - aber Klitschko hat ganz schön eins auf die Rübe bekommen. Autsch.
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@Spawn
:)

@Tossit
:)

@Daywalker
:-D


Just my 2 cents :)
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Bau dir die Dinger am besten selbst, hab ich auch gemacht.
Gehst in Laden und suchst dir ordentliche Speaker aus + Frequenzweiche usw. (die Beraten dich da schon) und dann in Baumarkt das entsprechende Holz kaufen, MDF-Platten nimmste da. Das ganze möbelst dir dann zu Hause oder sonst wo zusammen und fertig is.
Bei der ganzen Geschichte sparste locker 50%, weil die Produktionskosten ja das meiste vom Preis sind, wenn du fertige Boxen kaufst. Kannst das, was du so gespart hast dann in bessere Chassis (die runden schwarzen Dinger die den Ton machen) stecken.

Am besten du gehst mal in so n Laden wo sie nur diese Chassis verkaufen, die können dir da noch viel mehr zu erzählen ;)
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Und wenns auch halbwegs klingen soll, sparst du gar nix. Im Gegenteil: Du musst schon Material für 3-5 Prototypen + Messtechnik einplanen. Es reicht eben nicht, einfach eine Kiste zu bauen und da die Chassis reinzuhängen. Eine ordentliche Box ist auf den jeweiligen Einsatzzweck abgestimmt und jedes Chassis braucht eine andere Gehäuseform um optimal zu spielen.

Produktionskosten sind ein Minimum des Preises von Lautsprechern. Gute Hersteller investieren Jahre um eine neue Boxenserie zu entwickeln.
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Ja, kann sein das es auch an den Entwickler-kosten liegt.
Aber ich hab mir meine auch selber gebaut, und ich bin eigentlich ganz zufrieden damit. Die beiden Sateliten, also hoch+mitteltöner sind ja ganz einfach und man kann auch nich viel verkehrt machen dabei. Aber der Sub war da schon etwas schwieriger. Hab mir nämlich n 3-fach gefaltetes Druckkammer-gehäuse gebaut *g* Sieht so ähnlich aus wie n Faltbass von Cerwin Vega, falls das bekannt is. Und dank diesem tollen Gehäuse is die ganze Geschichte gleich ca. 10 db lauter :)
 
H
Hawaii
New member
Mitglied seit
7 Apr 2003
Beiträge
3
Reaktionen
0
Eine Eigenentwicklung von HiFi/PA-Boxen ist nur sinnvoll wenn man (wie stocky sagt) über geeignetes Hintergrundwissen und Equipment verfügt.
So einfach wie Spider das erzählt ist es bei weitem nicht! Wer nach dieser Methode vorgeht erhält meist nur minderwertige Qualität (Fertigweichen und Billigchassis sind nie eine gute Lösung!)

Allerdings spart man durch Selbstbau von Bauvorschägen (z.B. auf Magazinen wie Hobby HiFi oder Klang&Ton) auch eine Menge Geld im Gegensatz zu Fertigboxen und die Bauvorschläge dort klingen meist sogar wesentlich besser als vergleichbare Fertigprodukte (ich spreche da aus Erfahrung!)...
 

Ähnliche Themen

Frank Forest
Antworten
2
Aufrufe
2K
Frank Forest
Frank Forest
D
Antworten
19
Aufrufe
4K
marjkus
marjkus
Digital Bambule
  • Gesperrt
Antworten
0
Aufrufe
940
Digital Bambule
Digital Bambule
 

Neue Themen


Oben