DJ-Laptop

BØRJE

Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
820
Ort
Hannover
Habe nochmal ein paar Benchmarks verglichen, der deutlich ältere i7 hat tatsächlich mit ca. 15-20% die Nase in der Performance vorn, wenn man mal Gaming außen vor lässt.

Dann werde ich den wohl mal fit machen, dann kann ich auch sauber das Producing vom Rest trennen.
 

_ray

Well-known member
Mitglied seit
15 Dez 2007
Beiträge
339
Ort
Wien
Schenker hat gemeinsam mit Arkaei (ja der aus dem Forum hier) Notebooks für DJ und Live Anwendungen entwickelt.
Hier ein Video von Mojaxx (djcity Team) der seinen Macbook durch einen Schenker Notebook ersetzt hat.
https://www.youtube.com/watch?v=pqosJH4kYhA

Nutze noch meinen alten 2011er MBP, jedoch sind langsam die USB Ports ausgeleiert und stehe ebenfalls vor der Entscheidung ob ich bei Apple bleibe oder mir doch eine Windows Maschine zulege.
 

Dirk Shape

Well-known member
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
1.714

BØRJE

Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
820
Ort
Hannover
Schenker hat gemeinsam mit Arkaei (ja der aus dem Forum hier) Notebooks für DJ und Live Anwendungen entwickelt.
Hier ein Video von Mojaxx (djcity Team) der seinen Macbook durch einen Schenker Notebook ersetzt hat.
https://www.youtube.com/watch?v=pqosJH4kYhA

Nutze noch meinen alten 2011er MBP, jedoch sind langsam die USB Ports ausgeleiert und stehe ebenfalls vor der Entscheidung ob ich bei Apple bleibe oder mir doch eine Windows Maschine zulege.
Kommt immer drauf an, wen Du fragst, wenn Du bei gleicher Leistung günstiger sein willst, nimm eine Windows Kiste, alle anderen Argumente laufen mehr oder weniger ins Leere, es sei denn, man klassifiziert sie für sich selbst als Must-Have-Kriterium.

Edit: jetzt erst mal das Video angeschaut, sehr schön, dass man von einem "Apple Fanboy" aus der Szene mal beschrieben sieht, was objektiv mehr als offensichtlich ist, aber vehemente Apfelverfechter schlicht nicht akzeptieren wollen.

No offense, just the truth :p
 
Zuletzt bearbeitet:

_ray

Well-known member
Mitglied seit
15 Dez 2007
Beiträge
339
Ort
Wien
Kommt immer drauf an, wen Du fragst, wenn Du bei gleicher Leistung günstiger sein willst, nimm eine Windows Kiste, alle anderen Argumente laufen mehr oder weniger ins Leere, es sei denn, man klassifiziert sie für sich selbst als Must-Have-Kriterium.

Edit: jetzt erst mal das Video angeschaut, sehr schön, dass man von einem "Apple Fanboy" aus der Szene mal beschrieben sieht, was objektiv mehr als offensichtlich ist, aber vehemente Apfelverfechter schlicht nicht akzeptieren wollen.

No offense, just the truth :p
Jo eh ;)
Bei mir wäre es der Bildschirm und das über alles erhabene Trackpad. Daran kommt Windows einfach nicht ran.
Nur ob mir das mindestens 1k Aufpreis wert ist?
Habe sehr ähnliche Ansichten wie Mojaxx und wenn die nächste Generation der MBP nicht ordentlich besser wird, wirds wohl eine Windows Maschine.
 

Dirk Shape

Well-known member
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
1.714
LatencyMon sagt ich soll Hyperthreading deaktivieren das geht aber im Bios nicht :/
 

User60311

Well-known member
Mitglied seit
21 Sep 2007
Beiträge
977
Ort
LM
Traktor -> Audio Setup -> Enable Multi Core Processor Support
...an? oder aus?...
 

User60311

Well-known member
Mitglied seit
21 Sep 2007
Beiträge
977
Ort
LM
Treiber und Software ist bestimmt alles aktuell...

Hast du mal verschiedene USB Kabel zum DJM ausprobiert?
 

Dirk Shape

Well-known member
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
1.714
Mit dem Desktop Pc geht es und ja habe ich, auch die Ports gewechselt.
Win neu installiert und etc. im Traktor Forum hat einer mit dem Laptop das gleiche Problem die gleiche Systemdatei hat zu hohe Latenzen er hat den Lappi verkauft deswegen. Hyperthreading kann man im Bios wie bei LatencyMon empfohlen wird nicht deaktivieren. Frustet einfach nur.
 

Dirk Shape

Well-known member
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
1.714
Es sind hauptsächlich ndis.sys acpi.sys und wdf0100.sys ich muss die vlt. mal austauschen.

Manchmal ist laut LetencyMom der Lappi vollkommen top aber in Traktor hab ich nur Plopps selbst wenn der Buffer auf der Maximalen Größe eingestellt ist.
 

Dirk Shape

Well-known member
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
1.714
Ich habe LatencyMon nun ca. 30 Minuten laufen lassen. Probleme.jpg

Ich habe mal die Übeltäter hier mit Bild hochgeladen sind mittlerweile mehrere.
 

User60311

Well-known member
Mitglied seit
21 Sep 2007
Beiträge
977
Ort
LM
wie hast du denn nach der Windows Neuinstallation die Treiber installiert?
- Von der HP Homepage die empfohlenen für dieses Laptop Model, oder
- einzeln rausgesucht und vom jeweiligen Hardware Hersteller runtergeladen/installiert??

Ich würde mal versuchen die aktuellsten Treiber vom jeweiligen Hardware Hersteller zu installieren.
Irgendwas beißt sich doch da gewaltig, wenn mehrere Treiber so hohe Ausführungszeiten haben.

ndis.sys könnte zb aber auch am eingeschaltenen WLan liegen, aber das hast du bestimmt auch schon mal ausgeschaltet getestet...

Edit:
könntest du den NI Beitrag mal verlinken?
 
Oben