Filz oder Neopren?

minimalmusic

minimalmusic

New member
Mitglied seit
25 Feb 2006
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hi Leutz.

Ich lieg wieder mal im Klinsch mit nem Kumpel.
Ich mag Filz- und er Neopren-Slipmats.
Meine Meinung: Filz ist zum Mixen wesentlich geeigneter.
Neopren ist so rutschig: aber nicht nur zw. Teller und Slipmat, sondern auch zw. Platte und dem selben. Außerdem klebt das Ding ständig (dank statischer Aufladung) dann ständig an meinen (eher den neueren) Platten, aber erst wenn ich sie runter nehmen will. (da liegt das Ding auch gerne mal im Dreck, wenn es dann später von der Vinyl fällt.)
Ich sagte zu ihm: Neopren kannste zu Tauchen nehmen, nicht zum mixen.

Er meinte: So schlimm sei es gar nicht. Neopren sei sehr viel leichtgängiger...
Aber der größte Vorteil: Neopren ist sehr viel weicher! Es zerkratzt die Platten nicht so stark!!!
Ich sagte, er solle sich ein bisschen Ahnung von der Materie beschaffen. Die Platte liegt auf dem Slipmat auf und bewegt sich dort so gut wie nicht. Nur zw. Matte und Teller dreht sich was. (na gut n bissl drehen kann sich schon was, aber nur wenig)

Meine Frage an Euch jetzt: Liege ich falsch? Ist Filz wirklich der Plattenmörder? (ich liebe meine Platten!!!) Und gibt es Unterschiede bei den Filz-Mats? (so weicherer Filz oder so?)
Und das Wichtigste: Was ist Euer Lieblingsstoff? Filz oder 'Taucheranzüge'?
;)
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
9 Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
Filz ist sicherlich nicht der Plattenmörder, denn wie du schon richtig erkannt hast rutscht ja nicht die Platte auf dem Slipmat sonder das Slipmat MIT der Platte auf dem Metall des Tellers, da dort der geringste Reibungswiderstand besteht.

Ich persönlich hatte immer die Original Technics Filz-Mats und die haben nie irgendwas zerkratzt.
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Also, meine A&H Slipmates aus Filz haben mir auch noch keine Kratzer gemacht, Neopren ist doch eher wichtig, wenn du mal Richtig arbeiten willst mit deinen Platten, aber fürs mixing only, ist das eher egal.

Grüße

hyline
 
MONO

MONO

... house
Mitglied seit
24 Okt 2005
Beiträge
175
Reaktionen
5
Ort
Köln
Also ich hab eine Filz und eine Neopren. Und bisher hat weder die eine, noch die andere meine Platten zerkratzt o.ä..
Wenn du mal ne arg "wellige" Platte hast, wird's halt mit der Neopren recht schwierig, weil die Platte dann doch extrem rummflutscht. Hab dann dafür noch ne Ersatz-Filz dabei.
Hab mich aber extrem an meine Neopren gewöhnt und finde die fast besser.
 
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
20 Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
ich glaube das es viel wichtiger ist zu schaun, das wenig Staub auf den Platten bzw. auf der Nadel ist... das schadet sicherlich mehr wie ne Filzmatte ...
 
Serkan

Serkan

Well-known member
Mitglied seit
13 Feb 2002
Beiträge
3.398
Reaktionen
202
Ort
Wilhelmshaven, NI
Ich hatte erst Filzslipmats. Die rutschten mir aber zu wenig - außerdem fusseln die wie Sau.
Seit etwa 4 Jahren nutze ich aber Neopren Slipmats, die immer noch ihren Dienst verrichten wie am ersten Tag. Sie rutschen sehr gut, aber nicht "zu" gut ;)
Und von Fusseln nicht die Spur.

Mein klarer Favorit ist das Neopren Slipmat
 
Dj Techtrix

Dj Techtrix

Funkiero.
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
355
Reaktionen
20
Ort
Wien
Mein Favourit ist Filz.

Hab nun eine Filz und eine Neopren. Für mich ist de Neopren zu künstlich...Steh auf das natürliche Filz ;)

Finde Neopren (Numark) zu pickig.

Peace
 
bandit_78

bandit_78

Vinyl Junky
Mitglied seit
14 Apr 2005
Beiträge
422
Reaktionen
40
Ort
Mainz
hab auch eine neopren und eine filz...neopren ist mir aber lieber
 

Ähnliche Themen

frei:stil
Antworten
180
Aufrufe
17K
FrankieFrank
F
matt shure
Antworten
10
Aufrufe
4K
toowongfoo
T
DjDaylight
Antworten
304
Aufrufe
31K
non profit
non profit
 
Oben