Gewerbeanmeldung

G
Gast3280
Guest
Hallo Freunde,

ich möchte gerne mein DJing gewerblich anmelden
und möchte mich nicht als DJ anmelden weil ich
gehört habe, dass man dann eine gewisse soziale
Künstlersteuer abführen muss.
Habt Ihr vielleicht eine Idee was man da in die
Gewerbeanmeldung eintragen könnte?

Danke, Mfg Jeff.
 
tossit
tossit
(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.170
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Schau doch mal einfach eine Seite weiter hier im Forum: => Ist Deejaying steuerrechtlich eine freiberufliche künstlerische Tätigkeit. Die Suchfunktion mit dem Stichwort "Gewerbe" bestueckt spuckt auch einige Sachen zum Thema aus.

Wenn du ganz sicher sein moechtest, so schau mal einfach beim Finanzamt und/oder beim Gewerbeamt vorbei. Eine Beratung kostet nichts und findet in beiderseitigem Interesse statt. Dann bist du auch zugleich ueber deine Rechte und Pflichten informiert.
Oftmals brauch man nicht wirklich einen Gewerbeschein, sondern lediglich eine Mehrwertsteuernummer zumindest hier in NL. Im Rahmen der EU duerfte die Gesetzgebung aehnlich sein.
 
S
SChrauber
Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
Was ist diese sogenannte Künstlersteuer?
Hab über Google grad nur eine Künstlersteuer gefunden, die pauschal ausländische Künstler betrifft die in der brd einnahmen haben?
 
G
Gast3280
Guest
So richtig weiß ich eben auch nicht. Aber die Künstlersteuer für die Ausländer, das ist wieder ein Thema für sich allein!
 
Daywalker
Daywalker
DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.292
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Sicher, dass du die "Künstlersteuer" nicht gerade mit der KSK, der Künstlersozialkasse, verwechselst? Künstlersteuer kann ich gerade auch nur mit ausländischen Künstlern in Zusammenhang bringen.
 
G
Gast100
Guest
In meiner Gewerbeanmeldung von 1992 steht:

"Beschallung privater und öffentlicher Tanzveranstaltungen, mobile Discothek, Veranstaltungskoordination und Beratung"
 
D
ddt
Well-known member
Mitglied seit
18 Mrz 2003
Beiträge
103
Reaktionen
0
"eventmanagement" im gewerbeschein macht sich auch immer ganz gut, da du hier sehr viel unter einen hut bringen kannst (beschallung, vermietung, djing, werbung, layout, beratung usw)
 
G
Gast3280
Guest
Aha na dann weiß ich schon einiges Bescheid,
ich danke euch vielmals!

Mfg Jeff4Live
 
 

Neue Themen


Oben