HILFEEEH!WORAN LIEGT ES?????????

P

peschel

Member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo.

Seit Wochen habe ich jetzt endlich (so dachte ich zumindest) ein vernünftiges Equipment
zum Beschallen:

Boxen von DAP-Audio 350 WRMS/8 Ohm. In der Spitze bis 800 W belastbar
Endstufe YAMAHA P 4500 2x 520 Watt/8 Ohm.
Dazu mein älteres aber wie ich finde gut ausgestattetes Mischpult MONACOR 7700 SEV.

Heute alles aufgebaut, nachdem das Problem Verbindung zwischen Endstufe und Mischpult
(Mischpult nur Cinch Ausgang, Endstufe nur XLR und Klinke Eingang) behandelt worden ist.
Endstufe und Mischpult also mit Adapter Klinke/Cinch verbunden.

Normalerweise hätte mir die Kellerdecke einstürzen müssen, sattdessen mußte ich festestellen, ,
das kaum Lautstärke (meine Stereoanlage im Wohnzimmer bringt mehr) herauszukitzeln war.

Beim Lauterdrehen an der Endstufe oder hochfahren des Mainreglers am Mischpult blinkten schon bei
geringer Lautstärke die Dioden an der Endstufe, was heißt, das der Signalpegel an dem betreffenden
Ausgang höher liegt, als 2Vrms (was immer das auch bedeuten mag)!
Auch die Aussteuerung am Mischpult war dann fast schon im roten Bereich!

Also, wenn mir jemand sagen könnte, woran das nun liegt, das ich einfach keine Power
aus den Boxen bekomme, würde ich mit dem Strick noch warten bis nächste Woche.

Sollte es doch am Mischpult liegen?
Hatte zuvor ne Endstufe von Stageline (2x350 Watt). Gab auch keine vernünftige Power aus den Boxen, weshalb ich jetzt auf die YAMAHA umgestiegen bin!

Gruß Peschel
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Sind die Lautsprecherkabel in Ordnung?
Klingt für mich irgendwie dach Kabelbruch bzw. Wackelkontakt. Das kann schon mal sein, dass dadurch die Leitfähigkeit des Kabels beeinträchtigt und damit dann nicht mehr genügend Leistung übertragen wird.

Die Sache mit dem Mischpult kannst du testen, indem du mal einen CD-Player direkt an die Endstufe anschließt (Könnte doch das Pegelproblem mit Cinch->Klinke sein).
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Mir will dieser Adapter nicht aus dem Kopf gehen, deshalb ist mir noch eine etwas unseriöse Testmöglichkeit eingefallen. Dafür brauchst du einen Adapter von 6,3mm Stereo Klinke auf 2x Cinch. Damit könntest du mal den Kopfhöreranschluss des Mischputes oder der Stereoanlage mit dem Eingang der Endstufe verbinden. Wenn die Lautstärke dann höher ist, liegst an dem Ausgang des Mischpults. Aber ACHTUNG! Sei vorsichtig und fahr die Kopfhörerlaustärke nur langsam hoch!
 
M

Mandragor

Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
Nov 2001
Beiträge
661
Reaktionen
3
Ort
Frankfurt/Deutschland
Ich kann nicht genau sagen woran es liegt, ein Kabelproblem
ist das aber definitiv nicht. Hört sich stark nach falschem
Pegel bzw. Aussteuerung an. Hat Deine Endstufe vielleicht noch einen zusätzlich Regler für den Eingangspegel ?
Ansonsten würde ich auf den Adapter als Ursache tippen.
Probiere doch einfach mal, ob es mit einem Cinch auf XLR Adapter besser klingt.
 
 
Oben