IMQ im Vormarsch .....

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Ihr werdet mich für verrückt halten .... aber die Typen von IMQ Stageline bauen was das zeug hält und haben sogar einen DJM 600 "Nachbau" auf den Markt geworfen !
Das ding nennt sich MPX 480 und is recht üebrsichtlich aufgebaut !leider hab ich kein größeres Bild auftreiben können !


Neben den üblcihen Kleinkram hat das ding dem 600er ein paar Vorteile von der ausrüstung her => Die CFC kann man nach belieben einstellen, CF Reverse ist auch dabei und den CF kann man auf alle 4 Kanäle zuordnen !Neben der internen Effektsection hat man auch noch großzügiger Weise platz für eine Externe Effektsection geschaffen !Was für mich eigentlich klar ein Vorteil dem Pioneer gegebüber is !Und die Effeksection ist auch sehr übersichtlich !neben dem Teil gibt es noch die abgespekteren Versionen MPX 470 (nur externe Effekte)

und 460 (keine effekte weder ex noch intern)


der 480er kostet 520, der 470er kostet 356 und der 460er 256 Euro !

Neben diesen Mixer gibt es ja noch die bekannten MPX 1/VCA, 20, 30 und 40 !Die Scratchmixer !
Das MPX 30 wurde sogar von der Groove getestet und definitiv als kein Spielzeug eingestuft und als bezahlbare Alternative für andere mixer !Wir wissen ja wie die dinger aussehen !Sogar Djservice hat die dinger im Reportier !

Neben den neuen Mixern haben die auch ein neues Deck herausgebracht !Den  DJP-400/SI, sieht aus wie ein PDX kann aber mehr !



Hier die Fitschas im überblick :

mit Master-Tempo-Funktion und besonders hohem Drehmoment "High-Torque“

Quarzgesteuerter Direktantrieb  
Extra schwerer Aluguss–Plattenteller mit Hartgummieinlage, mit Filzauflage  
Metalltonarm  
Tonarmlager höhenverstellbar (0–6mm)  
Schnellstart, Schnell–Stopp–Bremse, Bremsgeschwindigkeit regelbar  
Magnetsystem  
3 Geschwindigkeiten, umschaltbar ±10%, ±20%, ±30%  
Pitch Bend  
Digitaldisplay für BPM und Pitch  
Rückwärtslauf-Funktion  
Digitalausgang  
Analogausgang umschaltbar Line/Phono  
Fernschaltmöglichkeit (Tastfunktion) für Start/Stopp (Faderstart)  
Nadelbeleuchtung

Was mir nicht gefällt ist die BPManzeige aber sonst von den Technischen Daten her sorgt er bei mir für großeses Aufsehen !
WRMS 0,09; Startdrehmomrnt 2,2 kg; gewicht 14 kg; um nur ein paar zu nennen !
Warum ich so verückt bin das hier zu schreiben ?!? weil ich denke Monacor aka IMG Stage Line will nicht länger den aussenseiter spielen und mischt jetzt kräftig mit !Das Djservice einige Teile im Angebot hat dürfte wohl dafür stimmen oder seht ihr das anders ?!?
DZ

Ps.: die 2 StartStoptasten beim  DJP-400/SI gefallen mir auch sehr gut !das dass strobe weg is stört mich nicht !wenigstens hat man da dann keinen ärger mehr sollte die diode mal hinüber sein !
 
G

Gast30

Guest
Der 600er hat aber auch Effect-Send und den Crossi kann ich auch auf  alle Kanäle legen!!! Ist doch schon etwas spät, DaZe ???

;) :D :)
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
oha hab ich wohl verpennt !sicher das mit dem crossi auf allen kanälen wusste ich hab ich aber nicht geschrieben das dass der 600er nicht hat !oke indirekt kommt das rüber ..... !Ja ich weiss ich bin ein Penner ..... !Aber ich wollte hier eine Diskussion anreissen und keine Fehlermeldung !;)
DZ
 

Mandragor

Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
13 Nov 2001
Beiträge
661
Ort
Frankfurt/Deutschland
Ich habe die neuen Stageline Mixer auf der Pro Light & Sound in Frankfurt gesehen. Optisch sehr ansprechend wie ich finde
und auch qualitätsmässig haben die einen Sprung nach vorne gemacht. Fader und Potis sind durchaus mit dem DJM zu vergleichen, wenn auch nicht ganz so stabil. Ein Freund von mir hatte mal das MPX 500 aus der Vorgängerserie und ich kann nur sagen: Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die Jungs vom Djservice halten zu recht große Stücke auf die Teile. Bei dem Preis - Leistungsverhältnis sind sie in der Einsteigerklasse durchaus eine Alternative zu Behringer.
 

dj_mark_b.

Member
Mitglied seit
2 Mai 2002
Beiträge
8
Ich hab mir mal genauer die Turntables von Stageline angeschaut, und muss sagen dass die Features und die Technischen-merkmale ja sehr gut klingen, doch sind die nicht wirklich "zu preiswert"? Bis jetzt habe ich Produkte von Stageline nur bei djservice.com gesehen, dann können die anderen Shops ja nicht viel von der Marke halten, oder?
 

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.458
Ort
Bonn
Ich kenne StageLine eigentlich nur aus früheren Conrad Elektronik Zeiten. Da wurden die immer als "super-professionell" angepriesen, was ja nicht gerade für StageLine spricht. Wie das heute aussieht weiß ich aber auch nicht.
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
wir wissen eigentlich alle das Dj service einer der wichtigsten und in Punkto Auswahl/service einer der besten Läden Deutschlands is !Wenn die was im Programm haben dann auch nur dann wenn sie 10 stunden darüber diskutiert und die Geräte vorher auseinander genommen und auf Herz und Nieren getestet haben !!!!Oder will mir einer wiedersprechen das die nicht gut sind ?!?
DZ
 

Mandragor

Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
13 Nov 2001
Beiträge
661
Ort
Frankfurt/Deutschland
Ich kenne die Leute vom Djservice weil ich selbst zu den Stammkunden zähle. Von Equipment haben
die schon Ahnung. Von den StageLine Turnies halten sie eine ganze Menge. Das kommt auch sicherlich nicht von ungefähr.
StageLine hat sich in der letzten Zeit bei fast allen Produkten immens verbessert. Die sind wohl mächtig bestrebt, ihren schlechten Ruf aus früheren Tagen aufzupolieren.
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Ich denke vor allem die "Spaltung" von Monacor in Stageline trägt auch sein eignes bei !
Außderdem war Monacor ja früher eigentlich auf ganz andere Dinge spetialisiert und die wollten den Dj-Markt ja nicht wirklich aufmischen aber naja .... jetzt wollen sie es wohl doch !
DZ
 

BenGee

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
154
Ort
Volkmarsen
Hi!
Gibt's die dinger eigentlich schon zu kaufen?
Hab mal bei djservice.com geschaut, aber (noch?) nix
gefunden...
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
weiss ich nicht aber ich glaub über deren Homepage kannst du´s bestellen !
DaZe
 

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.431
Ort
Weilerswist
Also nachdem der Daze den MPX480 Effektmixer öfter erwähnt hat, hab ich mich auch endlich mal dazu entschlossen mehr über dieses Teil zu erfahren.
Bin momentan dabei, den Ecler smac Pro 30, oder den DJM500 aus meinem Gedächtnis zu streichen. und den Stageline dafür reinzuschreiben.
es gibt zwar kaum Shops, die die Mixer im Angebot haben, aber ich hab dann doch einen gefunden. Dort soll der MPX480 nur 420€ und der MPX470 nur 289€!!! kosten. Werde mich aber wahrscheinlich für den 470er entscheiden. Wollte mir ja eh ein externes Effektgerät zulegen.
Was mich dann aber doch ein bischen nachdenklich macht, ist der günstige Preis
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Der MPX 30 von Stage Line ist auch nicht der teuerste wurde aber von Dj-Service als sehr gutes Gerät eingestuft und Stanton und Vestax gegenüber als echte Alternative deklariert! Also würd ich mir da nicht so grosse Sorgen machen! Liest man sich die Tests der div. Mag´s durch die dieses Jahr rauskamen wurde stageline immer als befriedigend bis gut eingestuft!
DaZe
 

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.078
Ort
Zwischenraum
Die Fitschas sind OK. Aber der Vergleich zum Pioneer hinkt. Die Trennung der Frequenzen und vor allem der Klang bzw. die Trennung der Tracks beim mission, kommt 100% nich an Pioneer ran.

Hatte früher mal nen Doppel-CD-Player von Stage-Line. Nen Denon-Nachbau. War nachm halben Jahr im Arsch das Ding.

Wollte nur mal meine Meinung ablassen. Nich wieder aufregen :)
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
ja früher waren die echt scheiss drauf aber man kann sich wandeln! man sieht und liest ja doch einiges darüber! ich glaube irgendwer hatte doch mal einen Cd-Player und den hat er noch heute ... wer war das denn noch mal`?!? Ich hab aber auch nicht direkt einen Vergleich gezogen sondern gesagt das das ein DJM 500/600 NACHBAU ist!
Zwar nicht im Detail aber doch!
DaZe
 

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.078
Ort
Zwischenraum
Schon klar. Ähnelt halt dem Pioneer.

Ich finds selber schade, das, wenn man Klang und gute EQ's haben will tiefer in die Tasche greifen muß. Werd mit aber als nächsten Mixer auf jeden Fall was teures holen, weil ich keinen Bock mehr auf den Behringer-Sound-Salat habe.
Seit ich die Tannoy Reveal-Boxen hab wird das mit dem Vermischen der beiden Tracks noch deutlicher.
 

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.431
Ort
Weilerswist
Das mit den EQs hab ich glaub ich nicht so ganz geschnallt.
Sind die nix? Also von der Frequenztrennung her.
 

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.078
Ort
Zwischenraum
@Superbrill
Weiß ich nich, ob die bei dem Stage-Line vernünftig sind, aber in der Preisklasse kann man davon ausgehen, das die nich so sauber trennen wie die vom Pioneer.

Es geht halt darum, das wenn man den Bass voll raushaut, die Mitten und Höhen nach wie vor in (fast) gleicher Lautstärke rüberkommen. Wenn ich an meinem Behringer den Bass rausdrehe ist auch ein Teil der Mitten weg.

Klar, kommts hier auch auf die Platten an, aber wer mal en nem Pioneer und nem Billig-Mixer geschraubt hat, weiß was ich meine.
 

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.431
Ort
Weilerswist
@ arbraxas

Haste schon mal mit Omnitronic Pulten gemixt? Da geht beim Bassregler auch fast die hälfte des Mittenbereiches mit raus!

Weiß einer, ob man bei dem Pult den Crossi ausschalten kann?
 

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.078
Ort
Zwischenraum
Pults bei denen es so ist:

Omnitronic
Reloop
Gemini
Jaytec
Numark


Pults mit guter Trennung:

Pioneer
Rodec
Allen&Heath (beste Trennung, weil 4-Band-EQ)
Vestax
Dateq
Tascam
Dynacord
Denon
Stanton
Ecler

Tja, dadurch trennt sich die Spreu vom Weizen. Achte schon ziemlich lange nich mehr auf die Features, weil ich eigentlich nur zwei Line-Fader und 3-Band-EQ + Gain pro Kanal brauche. Ansonsten entscheidet der Klang!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben