Kein guter Sound trotz externer Soundkarte

Meier-Hi

Member
Mitglied seit
5 Mai 2009
Beiträge
16
Ort
Hamm
Habe eine externe Soundkarte Creative Blaster X-Fi Surround 5.1.

Wenn ich das Laptop über die PA-Anlage laufen lasse , merke ich kein Unterschied zum Sound, ob das Laptop direkt über den Audio-Ausgang anschließe oder über die Soundkarte gehe. Es ist kein klarer Sound, den man angeblich mit einer Soundkarte bekommen würde. Es ist zum Vergleich einer CD nicht würdig.
Kann es an der Aufnahme der Songs liegen ?
Ist das Laptop zu schwach ? (HP Pavillion 6000)
Schließe ich es falsch an ?
 
G

Gast7446

Guest
das liegt daran das die soundkarte hald nich grad über den besten soud verfügt.
fürs zocken zuhause oder filme gucken reichts. aber das wars auch schon.

richtig guten sound gibts nur mit nem proffesionellen Audio interface
 
G

Gast18699

Guest
1.) Soundkarte Schrott
2.) Wenn die Files Schrott sind, kommt auch Schrott raus
 

LSC

bye bye
Mitglied seit
6 Apr 2006
Beiträge
6.565
Ort
süden
so kann man da schlecht was zu sagen.

was ist das ausgangsmaterial? mp3/kbps? was heisst "kein guter sound"?
kratzt es, knistert es? hört es sich dumpf an? verwaschen?
 

J.minimal

Well-known member
Mitglied seit
2 Jun 2008
Beiträge
74
Ort
Nähe Frankfurt am Main
Es gibt da auch noch mehr Faktoren, die sich auf den Sound auswirken, die hier auch schon genannt wurden.
Eine 128kbit mp3 hört sich einfach auf jeder Anlage mit jeden Boxen und Soundkarten ******e an..
Vielleicht solltest du einfach mal genauer posten, was du so alles benutzt. Qualität der Mp3s, Boxen, etc.
 

Meier-Hi

Member
Mitglied seit
5 Mai 2009
Beiträge
16
Ort
Hamm
Es handelt sich um MP3 Files. Der Sound hört sich eher dumpf an, als würde er gerne laut werden, kann es aber nicht.

Die Soundkarte kann ich wieder umtauschen, das ist kein Problem, aber welche nimmt man dann und der Preis ?

Kann man aus der schlechteren MP3 Qualität eine bessere herstellen bzw. auch ein anders Format ?

Dann könnte man wenigstens die Lieblingssongs vernünftig präsentieren.
 
G

Gast7446

Guest
Nein mann kann zwar eine 128er mp3 in eine 320er mp3 encodiern,aber es bringt nix. Da durch die Wandlung auf 128 ja schon Daten verloren gegangen sind, die sich nicht wieder herstellen lassen können. Eine Wandlung in andere Formate bringt aus dem gleichen Grund ebensowenig. Da hilft nur Tracks kaufen oder neu rippen in einer besserern quali.

Relativ gute audio interfaces für den semi prof einsatz gibt es ab ca 100 euro . z.b von numark , m-audio, oder esi.
Richtig gute Quali gibts aber erst ab 250 euro aufwärts. Nur bringt es dir nichts wenn die Tracks nicht in einer guten Qualität vorhanden sind (320 oder 192er mp3).
 

Meier-Hi

Member
Mitglied seit
5 Mai 2009
Beiträge
16
Ort
Hamm
Es gibt da auch noch mehr Faktoren, die sich auf den Sound auswirken, die hier auch schon genannt wurden.
Eine 128kbit mp3 hört sich einfach auf jeder Anlage mit jeden Boxen und Soundkarten ******e an..
Vielleicht solltest du einfach mal genauer posten, was du so alles benutzt. Qualität der Mp3s, Boxen, etc.
Boxen 1200W Omnitronic
Verstärker 1800W Nightline Pro600

Wie gesagt, möchte nur über Laptop zwischen durch Musik abspielen. Da man einige Songs ja nicht sofort auf CD hat. Aber bei dem Sound kann ich das vergessen, das hört gegenüber CD-Player echt mieß an. Alleine die Lautstärke brauche ich bei CD kaum anreißen, da es schon ganz schön laut ist. Aber über laptop muss ich schon richtig aufdrehen, und es hört sich recht dumpf an, bzw überhaupt nicht klar. Übrigens wenn ich eine CD über Laptop laufen lasse, dasselbe Problem.
 
G

Gast22799

Guest
Boxen 1200W Omnitronic
Verstärker 1800W Nightline Pro600

Wie gesagt, möchte nur über Laptop zwischen durch Musik abspielen. Da man einige Songs ja nicht sofort auf CD hat. Aber bei dem Sound kann ich das vergessen, das hört gegenüber CD-Player echt mieß an. Alleine die Lautstärke brauche ich bei CD kaum anreißen, da es schon ganz schön laut ist. Aber über laptop muss ich schon richtig aufdrehen, und es hört sich recht dumpf an, bzw überhaupt nicht klar. Übrigens wenn ich eine CD über Laptop laufen lasse, dasselbe Problem.
Ich würd eher sagen, da sitmmt was an Deinen Einstellungen nicht.....
 
G

Gast22799

Guest
1200 Watt Boxen am 180 Watt Verstärker???
Das mal aussen vor. Darauf wollt ich gar nicht eingehen:D
Aber so wie er das schildert hört es sich für mich nicht nach schlechten mp3's oder so an. Ich hab auch schonmal nen Set als 128'er komprimiert, damit mehr auf ne CD für die Arbeit paßt. Soooo schlecht war das nun auch nicht in der Quali.

@TE: Vielleicht mußt Du die interne Wav Lautstärke etwas anheben? Hatte auch mal das Problem, dass ich die Summe voll aufdrehen musste. Fehler war einfach nur, dass ich im internen Mixer von Windows die Wav Lst ziemlich auf Minimum hatte.
 

J.minimal

Well-known member
Mitglied seit
2 Jun 2008
Beiträge
74
Ort
Nähe Frankfurt am Main
Was ist denn mit diesem teil ? Reicht sowas nicht für kleinere Feiern aus oder bringen diese Soundkarten auch nichts ?

http://www.elektronik-star.de/DJ-Tech-2-Kanal-Mixer-mit-2-integrierten-USB-Soundkarten-MP3_W0QQproducts_idZ2073?osCsid=ro63q7qemsm4i3a19dmjks4fu2
Würde dein Link funktionieren, könnte man ja mal schauen, geht aber nicht :p
Ähm ich würde erst mal noch weiter probieren, deine Einstellungen der Soundkarte zu verändern, vielleicht sind die Treiber auch nicht richtig installiert oder Ähnliches?
 

Meier-Hi

Member
Mitglied seit
5 Mai 2009
Beiträge
16
Ort
Hamm
Würde dein Link funktionieren, könnte man ja mal schauen, geht aber nicht :p
Ähm ich würde erst mal noch weiter probieren, deine Einstellungen der Soundkarte zu verändern, vielleicht sind die Treiber auch nicht richtig installiert oder Ähnliches?

Eigentlich geht der Link !

DJ-Tech 2-Kanal-Mixer mit 2 integrierten USB-Soundkarten MP3 (85€)
 

thewayofvinyllife

Well-known member
Mitglied seit
23 Jul 2007
Beiträge
162
Vergiss das mal lieber wieder ganz schnell mit dem DJ-Tech Mixer, die 2 eingebauten "Soundkarten" ( :d ) sind mehr schlecht als recht! Ich gehe mal davon aus, dass die in deinem Notebook verbaute besser ist...
Ich hatte mal den Reloop RMX40 Usb, dort kann man auch die 2 eingebauten Audiointerfaces in die Tonne kloppen...
Da dieser um ein vielfaches teurer ist als der von Dir ausgesuchte, lohnt es sich gar nicht auf die Quali zu schliessen:D

Ich habe hier noch eine ESI U46DJ rumliegen, falls ich Dir damit helfen kann und Du Interesse hast, kannst du Dich gerne melden.

Grüße Marco
 

Meier-Hi

Member
Mitglied seit
5 Mai 2009
Beiträge
16
Ort
Hamm
Nachdem ich nun einiges zu diesem Thema gelesen habe, werde ich mir wohl eine externe Soundkarte zulegen.

Werde wohl eine Esi U46DJ nehmen, vielleicht auch eine Terratec Phase 26 SE USB-Soundkarte-Interface .

Nach allen Berichten zu folge wird diese wohl für Partys im kleinen Rahmen reichen, um ein vernünftigen Sound mit dem Laptop zu erzielen.

Falls jemand noch eine hat, ich nehme auch eine gebrauchte.
 
Zuletzt bearbeitet:

thewayofvinyllife

Well-known member
Mitglied seit
23 Jul 2007
Beiträge
162
Von der Terratec Phase 26 würde ich persönlich abraten...
Diese läuft vielen Aussagen zu Grunde ziemlich instabil und die Latenz soll ein Grauß sein( ca. 17ms)

Hast ne Pn...


Grüße Marco
 
Oben