Knöpfchendj *schocked*

DJ June

DJ June

reentry
Mitglied seit
18 Apr 2004
Beiträge
236
Reaktionen
0
Ort
WHV
Hey Leute!
Da am Samstag in meiner lieblingsdisse black night war, haben meine kumpels und ich uns entschlossen, mal in ne andere disko zu fahren! Es war eine Großraumdisko in Bremerhaven. Dort habe ich dann zum ersten mal einen DJ gesehen der echt nur mit Studio BPM auflegt. und ich muss sagen, dass ist ja echt mega traurig. er macht abend seine Playlist fertig, drückt dann play und das wars schon. ist es echt schon soweit gekommen? da war ich ja echt geschockt. abgesehen davon das die musi selber auch ziemlich grottig war. viel charts und black mist. Und mir maht ja echt das herz geblutet als ich sehen mußte, dass die schönen 1210ner sowas von zweckenfremdet werden. der eine dienste dem DJ als glasuntersatz und der andere als mauspad. unsereins muss da ewig drauf sparen um sich die mal leisten zu können. und dort stehen die rum und verstauben. Er hat auch nicht einmal richtig geil gemixt. einfah ein lied nach dem anderen, die übergänge macht ja bpm von alleine. Echt traurig. ich hoffe, dass das nur ne ausnahme ist und die meisten djs noch auf platte oder cd setzten. sonst kann ja bald jeder affe als dj arbeiten! also in meiner lieblingsdisse sind platten noch total standart und selbst cds ultra selten. aber da legen ja auch bessere djs auf und nicht diese kellerpartys, hochzeiten und beerdigungs djs ;)
So musste das mal eben los werden um diese situation besser zu verarbeiten :)
 
Neonic

Neonic

Behringer Hater
Mitglied seit
30 Mrz 2003
Beiträge
307
Reaktionen
0
Ort
Haselünne
Da am Samstag in meiner lieblingsdisse black night war, haben meine kumpels und ich uns entschlossen, mal in ne andere disko zu fahren!

ich hasse es auch wenn in den standard dissen black night ist...
Dort habe ich dann zum ersten mal einen DJ gesehen der echt nur mit Studio BPM auflegt.

urghs


und ich muss sagen, dass ist ja echt mega traurig. er macht abend seine Playlist fertig, drückt dann play und das wars schon. ist es echt schon soweit gekommen? da war ich ja echt geschockt. abgesehen davon das die musi selber auch ziemlich grottig war. viel charts und black mist.

das man solche leute überhaupt in clubs reinlässt und dann noch als dj spielen lässt, sowas kenn ich sonst nur von schlechten karaoke partys oder ircradios



mir maht ja echt das herz geblutet als ich sehen mußte, dass die schönen 1210ner sowas von zweckenfremdet werden. der eine dienste dem DJ als glasuntersatz und der andere als mauspad. unsereins muss da ewig drauf sparen um sich die mal leisten zu können. und dort stehen die rum und verstauben.
??????? erschiesst den kerl!!!!!!!



Er hat auch nicht einmal richtig geil gemixt. einfah ein lied nach dem anderen, die übergänge macht ja bpm von alleine. Echt traurig. ich hoffe, dass das nur ne ausnahme ist und die meisten djs noch auf platte oder cd setzten. sonst kann ja bald jeder affe als dj arbeiten! also in meiner lieblingsdisse sind platten noch total standart und selbst cds ultra selten. aber da legen ja auch bessere djs auf und nicht diese kellerpartys, hochzeiten und beerdigungs djs

gibt leider immer mehr von diesen vögeln die sie drauf sind und sich dann 'dj' nennen...

So musste das mal eben los werden um diese situation besser zu verarbeiten

kein ding, kann dich verstehen, dazu sind wir ja da


grüße
 
M

Mandragor

Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
13 Nov 2001
Beiträge
661
Reaktionen
3
Ort
Frankfurt/Deutschland
Willkommen im 21. Jahrhundert !
Man kann darüber denken wie man will, aber so sieht die
Zukunft wohl leider aus. Die MP3 dringt immer weiter in den DJ - Bereich vor. Jeder neu erscheinende CD - Player, der was auf sich hält muss MP3s lesen können. Da scheint der Schritt hin zum Software DJ nur noch die natürliche Weiterentwicklung dieses Trends zu sein. Die Vorteile dieser Methode liegen auf der Hand.
Kein Schleppen von Plattenkoffern mehr, nur ein Griff zum Laptop
und man hat nicht nur seine ganze Plattensammlung, sondern auch gleich noch zwei Player und den Mixer in digitaler Form dabei. Außerdem besitzen die heutigen DJ-Programme schon sämtliche Features wie Sampler, Loop oder Effektgeräte, für die man bei der Hardware tausende von Euros hinlegen muss. Nicht zu vergessen ist natürlich die Möglichkeit, sich die Programme völlig kostenlos ( und illegal - aber das interessiert die wenigsten ) aus dem Netz ziehen zu können. Wenn man als DJ keine besondere Verbundenheit zum Vinyl oder der CD
hat und sich auch an dem für wahre Enthusiasten grauenhaften Sound der MP3 nicht stört, ist der Laptop schon eine verlockende und preiswerte Alternative.
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
!!! SAVE THE VINYL !!!
 
M

Mandragor

Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
13 Nov 2001
Beiträge
661
Reaktionen
3
Ort
Frankfurt/Deutschland
Wenn die Entwicklung so weitergeht, können wir bald fordern:

SAVE THE CD !
 
Neonic

Neonic

Behringer Hater
Mitglied seit
30 Mrz 2003
Beiträge
307
Reaktionen
0
Ort
Haselünne
also ich hab ja die angwohnheit die mp3 djs wenn ich sie länger kenne mal einzuladen um bei mir im studio mal an tts zu stehen...


grüße
 
DJ June

DJ June

reentry
Mitglied seit
18 Apr 2004
Beiträge
236
Reaktionen
0
Ort
WHV
also ich habe ja grundsätzlich nix gegen cds oder so! aber wenn ich seh, dass der dj eigentlcih nur damit beschäftigt ist mit leuten zu labern und ab und an mal ein auge auf seinen monitor wirft um zu prüfen ob der rechner nicht abgestürzt ist dann frage ich mich echt, wofür übe ich jeden tag das mixen und habe schon blut und wasser geschwitzt.
und natürlich ist auch der optische effekt beim echt mixen nicht zu veraschten. es sieht ja auch im einiges "cooler" aus wenn man schön siene plattencases durchsucht, nen guten stratpunkt sucht etc etc.
Falls es wen interessiert, die disko heißt planet dance. vielleicth hat ja schonmal jemand davon gehört. Wundert mich auch das die diskos solche leute überhaupt reinlassen, aber der dj hat kein rückrad, spielt halt nur so ein ******* und die leute die dance hören wollen müssen halt bis halb fünf morgens warten, wenn eh nix mehr los ost. und das finde ich ziemlich unverschähmt.
Also ich freue mich auf freitag, wenn ich wieder im twister bin und drik aka krid p wieder da ist und richtig auflegt, da weiß man was man hat. und auf grund des entzuges werde ich mir samastag auch noch paolo petrillo antun ;)
 
jenz

jenz

.....:::::.....
Mitglied seit
18 Aug 2003
Beiträge
2.098
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
Siehs mal so, der Typ ist absolut austauschbar, denn er bringt keine wirkliche künstlerische Leistung. Dem Publikum ist das vielleicht sogar egal. Aber die ganze MP3 DJs werden irgendwann bal wieder verschwinden, nachdem sie sich alle gegenseitig die Preise kaputtgemacht haben. Ich sehe nur zwei Möglichkeiten: Entweder der Diskothekenbetreiber solcher Betriebe bemerkt, dass man sich den DJ eigentlich auch komplett sparen kann, die Playlist erstellen kann ja jeder, der sich bissle auskennt (da wird sich sicher einer finden, und wenns der LJ ist). Für BPM Studio braucht man keinen DJ, den man den ganzen abend bezahlen muss. Oder, zweite Möglichkeit: die Gema/Polizei gehen verstärkt auf Jagd nach illegalen MP3s und Raubkopien, und das wird garantiert kommen.
Egal auf welchem Weg, irgendwann wird man sich erinnern, "hey früher gabs mal so Freaks, die haben geile Sachen mit Ihren Platten/Cds gemacht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Neonic

Neonic

Behringer Hater
Mitglied seit
30 Mrz 2003
Beiträge
307
Reaktionen
0
Ort
Haselünne
ich hoffe nur das sich das ned durchsetzt und es nachher wirklich heißt vinyler müssen draußen bleiben


grüße
 
DJ June

DJ June

reentry
Mitglied seit
18 Apr 2004
Beiträge
236
Reaktionen
0
Ort
WHV
@ jenz

ja das hoffe ich echt mal! war ja schon am überlgene, ob ich der diskomal ne e mail schreibe und ihr meine meinung sage. und dabei gleich meine hilfe anzubieten ;)
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Das kenne ich auch. Oft wird mit mit ner Software gearbeitet und gut ist.
Ich frage mich nur WIE kommen die DJ's an den Job als DJ ran?
Hoffe, das das die Ausnahme bleibt!
 
G

Gast4073

Guest
Nicht das ich jetzt falsch verstanden werde, ich liebe das Vinyl und ich mixe ungern mit CD Playern, aber seien wir doch mal ehrlich:

Jede Tätigkeit der man nachgeht versucht man sich zu erleichtern – warum denn nicht auch als DJ?

Früher gab es halt nur Vinyl, nur die Zeiten haben sich geändert und mit einem Programm wie BPM Studio oder Traktor DJ und 2 Soundkarten kann man wunderbar mixen.
Die heutigen Hightech CD Player bieten doch meistens schon dieselben Features.

Wenn man dazu nicht in der Lage ist, sondern nur ein Lied nach dem anderen spielt, sollte man nicht öffentlich auflegen.

Ich denke, dass diese Art von DJ´s eher in den “Kommerz – Dissen“ zu finden ist wo die Leute eh nicht so auf die Musik achten und auf den der sie macht.


Ich persönlich hätte nur verdammt viel Muffe, das mir die Kiste abschmiert, dann haben die Jungs nämlich ein mega Problem.
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Warum bitte erleichtern???
Mir machts mit Platten verdammt viel Spaß und würde NICHTS anderes machen.
DJ ist nicht geich DJ
Da gibts riesige Unterscheide....
 
G

Gast4073

Guest
Mit erleichtern meine ich a) keine Platten oder CD Koffer schleppen
und b) eine riesige Datenbank dabei zu haben.
 
DJ June

DJ June

reentry
Mitglied seit
18 Apr 2004
Beiträge
236
Reaktionen
0
Ort
WHV
Original geschrieben von Mélange
Das kenne ich auch. Oft wird mit mit ner Software gearbeitet und gut ist.
Ich frage mich nur WIE kommen die DJ's an den Job als DJ ran?
Hoffe, das das die Ausnahme bleibt!

Ja wie kommen die an den job als dj? das würde ich auch echt zu gerne mal wissen. ich kämpfe wie ein verrückter um ab und zu mal hier und da nen kleinen gick zu bekommen und der ist jedes we ausgebucht.

aber das mit der arbeitserleichterung kann man echt übertreiben.
kennt jemand die simposonsfolge wo homer zu hause arbeitet weil er zu fett ist und sich diesen wackel vogel nimmt der immerauf ja drückt? könnt man ja so vergleichen! also erleichterung schön und gut allerdings kann man das echt mega übertreiben! und ausserdem macht es immer noch am meißten spass mit vinyl aufzulegen, diese gefühl ist einfach so genial!!
 
Neonic

Neonic

Behringer Hater
Mitglied seit
30 Mrz 2003
Beiträge
307
Reaktionen
0
Ort
Haselünne
ich finde es unstylisch wenn der dj mit nem laptop kommt anstatt mit nem case...
laptop kann jeder...

dj ist nunmal nicht gleich dj


grüße
 
alive

alive

ein ganz Lieber
Mitglied seit
4 Feb 2004
Beiträge
153
Reaktionen
0
Ort
Villingen-Schwenningen
Jau, die Folge kenn ich :D
Hat tatsächlich einige Parallelen. Wenn der "DJ" (er hat ja eigentlich keine discs mehr) wirklich jede Woche gebucht ist, dann Hut ab! Sowas muss man erstamal hinbekommen!
Ist aber auch wieder stellvertretend für eine Gesellschaft, die mit dem geringst möglichen Aufwand möglichst viel herausholen will...
 
DJ June

DJ June

reentry
Mitglied seit
18 Apr 2004
Beiträge
236
Reaktionen
0
Ort
WHV
also hiermal der link zu dem DJ
http://www.dj-niko.de/

konnte es selber kaum glauben! ich mein der muss echt gutes geld verdienen. der ist wahrscheinlich ziemlich schlau. den ohne arbeit geld verdienen, wer träumt da nicht von?
Mach halt aber auch den ruf der Djs kaputt, denn dann sagen ja alle, "ey das kann ich auch, weiß gar nicht was du hast"
 
G

Gast4073

Guest
Original geschrieben von Neonic
ich finde es unstylisch wenn der dj mit nem laptop kommt anstatt mit nem case...
laptop kann jeder...

dj ist nunmal nicht gleich dj


grüße


Was ist mit Final Scratch?

Zum Teil Vinyl - Feeling, aber auch PC.
 
DJ June

DJ June

reentry
Mitglied seit
18 Apr 2004
Beiträge
236
Reaktionen
0
Ort
WHV
naja ich nutze ja teilweise auch Virtual Dj mit der DJ console, aber es ist kommt nicht mal ím aller geringsten an Vinyl ran! und stylisch ist es auch nicht wirklich ;)
 
 
Oben