Lappi: Dell Inspiron 640m - Welche Konfig ist besser?

FDW

FDW

Now on the dark side!
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
5.218
Reaktionen
100
Ort
KS
Hi!

Ich war gerade auf der Dell-Homepage, um mir einen Laptop zusammen zu stellen!

Dabei bin ich auf zwei Konfigs gekommen, die mich beide (zufällig...) auf 1170€ bringen.
Jetzt bin ich am überlegen, welche mehr Sinn macht.


Es geht um den Inspiron 640m.



Es ist ein 14.1" Notebook mit Widescreen... Sonst alles gängigen Funktionen blabla... :D

Konfig1:
CPU: Core 2 Duo T7200 (2GHz / 4MB Cache)
RAM: 1GB 667Mhz
HDD: 100GB 7200 U/min (!)
Disp: 1280 x 800
-> 1168,99€

Konfig2:
CPU: Core 2 Duo T7200 (2GHz / 4MB Cache)
RAM: 2GB 533Mhz (!)
HDD: 120GB 5400 U/min
Disp: 1440 x 900 (Hochglanz)
-> 1170,79€

Beide:
WinXP MCE
8x DVD-Brenner
9 Cellen Akku
WLan
Modem
4x USB
1x FireWire
Kartenleser
10/100 LAN
Line-Out
Mic-In


Jetzt ist die Frage, welches System besser ist.
Auf der einen Seite steht viel RAM, große HDD und große Auflösung.
Auf der anderen Seite schnelle HDD und schneller RAM.

Ich brauchte das Gerät auf der einen Seite zum Arbeiten. Da ist sicher die größere Auflösung sehr gut.
Auf der anderen Seite will ich es auch mit SSL nutzen.
Da wäre mir die kleinere Auflösung lieber. Da sehe ich zwar weniger, aber es ist "größer"! Man kann ja nie genau sagen, wo der Lappi in der Disse steht.

Was meint ihr?

Als Alternative gibt es noch das MacBook. Kommt auch auf 1170€. Das hatte ich zwar schon hier, jedoch hat ein 14-Zoll-Gerät den Vorteil der besseren/größeren Tastatur. Das ist für SSL wichtig, damit ich schnell und einfach per Tastenkombination arbeiten kann! Ich will nicht noch 5 Fn-Tasten klicken müssen, um bestimmte Tasten erst zu aktivieren ;)
Zudem ist das 13,3" Display doch arg klein, wenn der Lappi etwas weiter weg steht!
...Ich habs ned so mitn Augen :( :D

Kennt ihr noch gute 14-Zöller?
Ich möchte auf jeden Fall den T7200 drinne haben, und rund 1GB-Ram.
OS brauche ich nicht. Habe ich hier. Ideeen?

Dangöö!
 
FDW

FDW

Now on the dark side!
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
5.218
Reaktionen
100
Ort
KS
Das MacBook hatte eine Woche lang seine Chance bei mir, und hat sichs gründlich versaut :mad:
 
FDW

FDW

Now on the dark side!
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
5.218
Reaktionen
100
Ort
KS
Und meine Aussage war hier drauf bezogen... :D Muahahahahhaaaha


So... Ich hätte jetzt gern aber schon ne richtige Antwort...
 
JUKISCH

JUKISCH

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
148
Reaktionen
30
Ich würde das zweite angebot nehmen.

1. mit 2GB lässt es sich besser arbeiten als mit 1GB, auch wenn der 1GB Speicher ein paar MHz mehr hat.
2. Größere Festplatte gefällt mir platz kann man nie genug haben
3. die höhere Auflösung ist gut für die übersicht....

Ich denke zum einen, das nach dem windows start 2GB Ram mehr bringen als ne schnelle Festplatte.
Und zum anderen machen die paar MHz und U/min den Kohl nicht fett.
Wenn du nicht gerade videos renderst oder hd recording mit vielen spuren machen willst, fällt das beim praktischen arbeiten eh nicht ins Gewicht.
 
Beak

Beak

Schumschumdidum
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
782
Reaktionen
34
Ort
Wien
Also wenn du bei einer Auflösung von 1440 x 900 auf einem 14" bildschirm noch irgendwie gscheit arbeiten kannst, ohne Schädelweh zu kriegen....
Also 1280*1024 reicht bei 14" vollkommen - und du hasts ja eh nicht so mit den augen..
 
s01iD

s01iD

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2006
Beiträge
120
Reaktionen
11
Ort
Hamburg
Aaalso,
ich hab bei mir den T2400 drin, also den 1,83Ghz und 1GB Ram mit 533Mhz, die Festplatte bei mir (100GB) hat auch "nur" 5400rpm.
Wie bereits in dem anderen Thread erwähnt, ist der Laptop bei mir nicht nur für SSL da. Hatte mal nur SSL drauf und wenig schnick schnack sonst, da konnte ich den USB-Buffer auch auf 1 runterstellen, ohne weitere Probleme.
Da mein Windows aber nicht weiter optimiert o.ä. ist, fahre ich mit 3 am Besten. Bei 1 gabs ab und an Dropouts, wenn auch wenige...
Die Auflösung von 1440x900 finde ich Top! Hatte auch noch keine Probleme damit im Club, auch der Bildschirm ansich ist sehr sehr gut.
Der Akku ragt vielleicht so 1,2cm hinten raus. Stört gar nicht.
Also ich würd mich für Variante 2 entscheiden.
Zumal 1GB Ram mehr definitiv nicht schaden können :)
 
FDW

FDW

Now on the dark side!
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
5.218
Reaktionen
100
Ort
KS
Hmm... Aber eine HDD mit 7200 U/min verpasst dem System halt echt Speed. Das merkt man glaube schon.
Wie ist das bei Dell mit der Garantie? Darf ich den RAM wechseln ohne Stress zu bekommen?
Dann könnte ich mir einfach bei Konfig1, wenn wieder Geld da ist, 2GB kaufen!
Bei dem zweiten System, bremst einfach der RAM alles aus!

@s01iD: Wie schaut das Display aus? Spiegelt es stark?
 
s01iD

s01iD

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2006
Beiträge
120
Reaktionen
11
Ort
Hamburg
Also bei wirklich direkter Sonneneinstrahlung sieht man nix (aber das hat man auch bei nicht verspiegelten Displays). Ansonsten eigentlich gar nicht. War von den Dingern im Vorwege auch nicht unbedingt überzeugt, aber hab bisher noch keine Probleme damit.
 
FDW

FDW

Now on the dark side!
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
5.218
Reaktionen
100
Ort
KS
OK!

Klebt bei dir unten wo der RAM steckt nen Siegel drüber? :confused:
 
alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
FDW schrieb:
Hmm... Aber eine HDD mit 7200 U/min verpasst dem System halt echt Speed. Das merkt man glaube schon.
Dem ist nicht so... :) Erstmal verbraucht sie wesentlich mehr Strom und außerdem fällt die Geschwindigkeit bei vollen Festplatten auch nicht mehr auf...

Ich würde (und habs beim MacBook) auf die 120er HD zurückgegriffen... :)
 
s01iD

s01iD

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2006
Beiträge
120
Reaktionen
11
Ort
Hamburg
FDW schrieb:
OK!

Klebt bei dir unten wo der RAM steckt nen Siegel drüber? :confused:
Nö, alles frei zugänglich. Bei mir sind jedoch beide Speicherbänke belegt vom Werk aus. Weiß nicht wie das bei dir ist, wenn du nur 1GB nimmst. Wäre natürlich blöd, wenn du upgraden willst :eek:
 
alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
@edit

s01iD war schneller

Ich würde allerdings keine Blocks einzeln laufen lassen... Vor allem nicht bei dual-channel RAM :)
 
FDW

FDW

Now on the dark side!
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
5.218
Reaktionen
100
Ort
KS
Nene... Das ist mir schon klar.

Ich würde mir dann zwei 1GB-Riegel kaufen, und dann passt das schon.

Die anderen kann ich ja bei eBay verkloppen. Da gibts nochmal rund 80€!


EDIT:
So... Ich nehme Konfig2! Den RAM kann ich bei ebay gut verkaufen,
und kaufe mir dann einfach 2GB schnelleren. Das kostet unwesentlich mehr. Zudem ist momentan der Versand kostenlos, und ich bekomme noch 50€ Rabatt dank dem ADAC!
 
Zuletzt bearbeitet:
Selector

Selector

KingSpin
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
779
Reaktionen
50
Ort
Cologne
Beak schrieb:
Also wenn du bei einer Auflösung von 1440 x 900 auf einem 14" bildschirm noch irgendwie gscheit arbeiten kannst, ohne Schädelweh zu kriegen....
Also 1280*1024 reicht bei 14" vollkommen - und du hasts ja eh nicht so mit den augen..
Ich arbeite (beruflich) mit nem Inspiron 6000 mit ner 1680x1050
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
Um auch noch was zum Dell Service anzumerken: Mein Bekannter hat ein knapp 3 Jahre altes Dell Latitude Notebook bei dem Windows nicht mehr startete, da Dateien fehlten. Nachdem ich mir das mal angesehen hatte tippte ich auf einen Hardwaredefekt der Festplatte. Er hat also bei Dell angerufen und das Problem geschildert. Einen Tag später war schon der Techniker da und hat das Book geprüft. Festplatte defekt. Die wurde sofort ausgetauscht. Zusätzlich noch die Tastatur die etwas geklappert hat und der Brenner der komische Geräusche beim Lesen gemacht hat. Beides Sachen die nicht defekt waren, wo der Techniker aber meinte das man das doch gleich noch in der Garantiezeit mit erledigen könnte bevor es danach Probleme gibt.

Also Servicetechnisch auf der sicheren Seite bei Dell.

Ich würde aber ein Macbook Pro empfehlen. :D ;)
 
FDW

FDW

Now on the dark side!
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
5.218
Reaktionen
100
Ort
KS
Hab schon bestellt :D

Aber nur mit 1-Jahr-Garantie... :eek:
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
FDW schrieb:
Hab schon bestellt :D

Aber nur mit 1-Jahr-Garantie... :eek:
Jo, beim Bekannten hatten die damals ne Aktion mit 3 Jahren Garantie ohne Aufpreis, aber regulär kostet das glaub ich richtig Asche wenn man die lange Garantie nimmt. Da muß man dann abwägen ob sich das lohnt.
 
alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
Naja Garantie ist ja nicht vorgeschrieben... Die meißten vertauschen das ja mit Gewährleitungs... :)

Egal, ich werd mir fürs MacBook eine günstigere Garantieverlängerung holen (ca. 80 €)... Die ist dann nicht von Apple, sondern von Gravis, die die Produkte vertreiben/verkaufen.. :)
 
FDW

FDW

Now on the dark side!
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
5.218
Reaktionen
100
Ort
KS
Hier spricht ja auch keiner von Gewährleistung. Die habe ich auch im zweiten Jahr. Nur im ersten Jahr ist es dann richtige Pick-Up-At-Home usw... ;)
 
 
Oben