Numark TT-500 oder TTX ?

Welmchen Numark Turntable findet ihr besser?

  • Numark TT-500

    Stimmen: 10 38,5%
  • Numark TTX

    Stimmen: 16 61,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    26
B

Ben-May

Well-known member
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
347
Reaktionen
6
Ort
BELGIEN
Hallo,

Wollte mir in den kommenden Tagen neue Plattenspieler von Nulark kaufen. Habe bis jetzt mit Technics gearbeitet, aber wollte mal was neues ausprobieren.
Ich schwanke aber noch zwischen dem TT-500 und dem TTX!
Der TT-500 ist billieger, aber der TTX sieht geiler aus.

Welcher ist denn technisch besser?

Also schreiobt rein welchen Turntable ihr besser findet und wieso.

Danke
 
Alfredooo

Alfredooo

Well-known member
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
104
Reaktionen
0
Ort
München
also ich hab zwar persönlich keine erfahrung mit dem 500er, schlecht scheint er aber nicht zu sein. ich besitze jedoch die TTX und die sind schon sehr geil. das blaue display ist auch sehr praktisch, welches ja beim 500er fehlt.
wenn du den ttx kaufst, dann schau am besten, dass du ihn beim händler deines vertrauens kaufst.
es gibt hier extra nen thread wegen problemen mit dem ttx. nur als tipp.
bei mir läuft er allerdings wunderbar und ich kann ihn nur weiterempfehlen!

gruß
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
vorteil vom ttx-display ist, dass du sehen kannst um wieviel du den pitch jetzt geändert hast.

beim tt500 kannst du ja auch die pitch skala von 8% bis auf 50% ändern und da wüsstest du nie genau ob jetzt 1 mm am pitch = 5 % oder doch 10% sind.
 
Flynn

Flynn

Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
ich würde mir vorher noch einmal genau den thread über die allgemeinen probleme des tt-x durchlesen...
 
Dennis Coffee

Dennis Coffee

the essence of music is..
Mitglied seit
16 Feb 2004
Beiträge
691
Reaktionen
13
Ort
Hamburg
Technisch besser kannst Du so nicht sagen. Der ttx hat eben mehr Features als der 500 . Du mußt abwägen ob Du sie brauchst. Beide Plattenspieler haben den gleichen Motor. Ich hab 2 tt500 und ich bin echt zufrieden. Ich mag auch nicht unbedingt einen PLattenspieler mit Display und somit ist der tt500 ideal für mich.

Ist eben Geschmacksache. Nur würde ich nicht mehr Geld ausgeben, für etwas was ich nicht brauche.
 
DJ_Fruchtzwerg

DJ_Fruchtzwerg

NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Ein Gerät, was mehr Features bietet, hat zudem mehr störungsanfällige Quellen! Das sollte man sich auch mal durch den Kopf gehen lassen! Ich rate dir ebenfalls zum TT-500
 
P

PizzaPooch

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
LOL @Hyline! Da haste ja mal wieder die totalen Negativthreads rausgesucht *g* ;)

@Ben-May:
Ich habe den TTX und kann Dir nur sagen, dass ich noch keine Probleme mit ihm hatte. Du meintest oben, dass Du was Neues ausprobieren willst. Dann würde ich auf jeden Fall den TTX nehmen, da der 500er auch nicht wirklich VIEL mehr Features als der Technics hat (gut, einige).
Ich schwör auf meinen TTX und würde ihn nicht gegen einen Technics tauschen. Bis jetzt läuft er gut und wenn sich das nicht ändern sollte, dann kann ich Numark (bei diesem Produkt!!!) nur weiterempfehlen.

Service lassen wir jetzt mal außen vor, ne Hyline :)
 
Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
16 Jul 2002
Beiträge
1.607
Reaktionen
58
Ort
Spain
@HYLINE wenn man die Liste von Technics-Wehwechen nehmen würde wäre die wahrscheinlich genauso gross, wenn nicht sogar grösser. Nicht weil Technics schlecht/schlechter ist (auf keine Fall) sondern weil es immer Montagsprodukte... Transport"unfälle" usw. gibt und weil Technics auch schon länger auf dem Markt ist (dadurch mehr Punkte mit denen man evtl. nicht zufrieden ist - nicht falsch verstehen, bin nicht gegen Technics, finde sie sehr stylisch, aber ich stehe lieber auf neuere, feature-reicheren Sachen - jedem das seine).

Habe (wie man wohl vermuten kann) auch zwei TTXe und bin auch sehr zufrieden damit. Das einzige was ich irgendwo mal gepostet hatte war ein Problem mit einem Start-Stop Knopf. Allerdings war das gar keins. Die sind alle so soft, und das erfordert ein wenig Gewöhnungszeit, weil man von anderen TT's (meine alten Omnitronics, oder Technics, oder oder oder) doch eher etwas "knackigere" Play-Pause Knöppe gewohnt ist. Find ich aber nicht weiter schlimm.

Aber zum eigentlich Thema. Der 500er ist halt der kleine Bruder vom TTX. Am Anfang stand ich auch ein bissl vor der Entscheidung, aber da dachte ich mir (wie immer) "Entweder alles oder nichts" *g* Musste halt selber entscheiden wie viele Features du brauchst oder nicht.

PS

@HYLINE

Und der Thread hier https://www.deejayforum.de/forum/showthread.php?s=&threadid=10155 der ist ja wohl mehr geschummelt als alles andere. Das ist gar kein TTX Problem, sondern ein "ich-habe-kein-Plan-wie-das-Ding-funktioniert" Problem. ;) Zudem sind einige andere Threads überhaupt keine TTX-Problem Threads und andere wiederum enthalten Trivialprobleme. Ich will jetzt den TTX nicht schönschreiben, aber man muss ja alles ein wenig differenzieren. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
also ich finde tts auszuwählen ist echt ne glaubensfrage. wenn man total ehrlich braucht man fast nicht mehr als nen technics, der hält zudem ewig.

rüchwärtslauf braucht glaub ich kein mensch.
großer pitch macht nur mit mastertempo sinn, deshalb isses beim 500er dumm. digitalausgang ist sicher was feines und die tonarme und wechselbare bedienelemente.

also am sinnvollsten sind mastertempo und starker motor. digital out nur zum überspielen.

aber so nen turni gibts nicht! *heul*:(
 
P

PizzaPooch

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
Wie? Das versteh ich jetzt nicht!
Der TTX hat doch Mastertempo, nen starken Motor und DigiOut.
Und ich denke mal vom Preis her kann man da auch nicht meckern.

Oder hab ich Dich jetzt falsch verstanden, Danny? :)
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
ja stimmt schon irgendwie aber irgendwo ist das schon zu viel schnickschnack. bpm dislpay braucht keiner und 20 % pitch sollten echt ausreichen. die sollen lieber noch mehr in quali investieren
 
P

PizzaPooch

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
Ja, das stimmt schon.
Aber ich persönlich habe bis jetzt wirklich keine unbedingt schlechte Qualität bemerkt. Im Vergleich zu einem Technics (der ja auch schon Jahre lang im Geschäft ist und damals eh alles noch von besserer Qualität war) würde der Numark wahrscheinlich den Kürzeren ziehen.
Ich finde ihn aber ziemlich genial und ich denke nicht, dass ich einen Fehlkauf getätigt habe. Ich stand auch laaaange vor den Beiden und wußte nie, welchen ich im Endeffekt nehmen möchte. Fast meine ganze Anlage besteht aus Technics-Komponenten, mit denen ich sehr zufrieden bin. Trotzdem wollte ich was Neues und war nicht bereit, so viel Geld in ein altes Gerät zu investieren. Der letzte Schubser in Richtung Numark wurde mir gegeben, als mir das Neugerät für einen sehr guten Preis (weit unter Technics!) angeboten wurde.
Denn 500er würde ich persönlich aber nicht nehmen, da er halt zu wenig bietet für eine Neuheit. Dann doch lieber Technics, denn da weiß man wenigstens, dass man Qualität bekommt.

Na, ich schweife wieder ab ;)
Bei sowas kann man eh immer lange diskutieren.
Ich finde den TTX ziemlich genial und würde ihn nicht gegen einen Technics tauschen wollen. Ich bin aber auch ein kleiner Effektjunkie, der gerne mal aus Spaß mit dem Keylock spielt *g*
 
B

benni89

Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2004
Beiträge
223
Reaktionen
1
Ort
Erfurt
ich mein effekte hin und her man nimmt sie vieleicht 30 mal und dann denkt man sich es geht auch ohne. ich mein warum haben auch clubs technics und net numark weil es nur defekt anfälliger is wegen display (wird gesagt woran ich net wirklich glaube) aber wenn du en technics hast kannste halt die ganzen effekte improvisieren, (naja wenn man net mproviesieren muss und sie gelich hat is auch cool;) )
 
P

PizzaPooch

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
Falsch, Benni :)
Der Technics steht in jedem Club, weil es früher nichts Besseres gab. Damals war Technics halt das Non-Plus-Ultra und er hat sich nun mal bewährt. Clubbetreiber würden generell nie was Neues kaufen, so lange das alte Gerät noch funktioniert. Und falls der Technics doch mal den Geist aufgeben sollte, dann wird der halt durch einen neuen Technics ersetzt mit der Hoffnung/dem Wissen, dass er wieder 20 Jahre hält.

Der Technics ist halt so solide gebaut, dass er für Clubbesitzer eine wahre Freude ist. Stell Dir mal vor, man müßte alles nur ein mal pro 20 Jahre kaufen. Das wäre die reinste Wonne :)
Da es den Numark noch nicht so lange gibt, kann man auch nicht sagen, ob er genau so lange hält, wie der Technics.
Ich (als TTX-Liebhaber ;) ) gehe aber leider auch nicht davon aus. Selten schaffen es Geräte (in dieser Preisklasse) über so einen Zeitraum.
 
B

benni89

Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2004
Beiträge
223
Reaktionen
1
Ort
Erfurt
ja aber so 10 jahre denke ich bekommt der ttx auch hin. naja aber dann kaufen die clubs bestimmt net mehr den mk2 sondern den m5g oder?
 
P

PizzaPooch

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
Ob die Clubs dann den M5G wählen werden, ist nicht gewiss. Warum sollten sie denn zu dem teureren Modell greifen, wenn der MK2 (falls es ihn dann noch gibt) völlig ausreicht?
Discothekenbetreiber denken halt sehr wirtschaftlich (müssen sie ja auch).
Ich, als Privatmann, möchte gerne für mein Geld die neuste Technik haben. Deshalb habe ICH (und jetzt bitte nicht wieder das Gehabe Technics vs. Numark) mich auch für den TTX entschieden. Mir ist es eigentlich ziemlich egal, ob der TT 20 Jahre hält oder nicht, da es bald eh wieder bessere TTs geben wird (mit mehr "unnützen" Features und eventuellen Verbesserungen). Dies wird nicht so schnell passieren wie bei den PCs, aber es wird passieren.
Ich bin ein Mensch, der gerne das Meiste für sein Geld bekommt und dabei natürlich auch noch eine akzeptable Qualität verlangt. Dies wird mir meiner Meinung nach beim TTX gegeben. Der TT hätte auch noch 100€ teurer sein können. So lange er mir das beschehrt, was ich brauche, bin ich auch dann zufrieden. Jeder hat seine eigenen Maßstäbe. ;)

Und ich lege es jedem ans Herz: denkt darüber nach, was IHR benötigt. Sicher ist es von Vorteil, wenn man irgendwann 100%ig in einem Club auflegen will, wenn man einen Technics hat. So ist man daran schon gewöhnt. Falls man das aber nur als privates Hobby machen möchte, so braucht man imho keinen Technics. Jeder sollte sich das kaufen, was er/sie für richtig hält. Es wird von den Firmen schon genug vorgeschrieben, da sollte in so einem Forum Markenfreiheit gelten. :)
 

Ähnliche Themen

 
Oben