Omnitronic DD-5250

D
DeejayDeela
Well-known member
Mitglied seit
3 Okt 2003
Beiträge
212
Reaktionen
0
Ich staunte nicht schlecht als ich das neue Modell von Omnitronic heute gesehen hab!

http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Turntables/Omnitronic_DD5250_Turntable.jpg

http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Turntables/Omnitronic_DD5250_Plattenspieler_p00.jpg

http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Turntables/Omnitronic_DD5250_Plattenspieler_p01.jpg

Also ich find es sieht erstmal ganz nett aus! Man versucht wohl "moderner" zu wirken aber was ich da lesen musste hat mich fast vom Stuhl gehauen!!! Das Teil hat doch sage und schreibe den "ORGINAL TECHNICS 1210 MOTOR"!!! Weiß auch nicht was ich davon halten soll!?!? Was meint ihr?

Quelle: http://www.musik-service.de
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Das Teil ist die Steinigke Version vom JB-Systems SYNQ Extreme. Fallen beide vom gleichen Produktionsband.

Ich weiß nicht, wer sowas braucht...
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Der Technics kann aber keine 78 U/min....(?)

Weiß nich so recht, ob ich das glauben soll... :-/
 
D
DeejayDeela
Well-known member
Mitglied seit
3 Okt 2003
Beiträge
212
Reaktionen
0
Naja da steht ja auch nicht dass das ne 1:1 Kopie ist mit dem GLEICHEN Motor ist sondern dass halt "nur" der ORGINAL MOTOR verbaut wurde! Eine zusätzliche Geschwindigkeit und ein höherer Pitch sind doch sowieso so Erweiterungen die kaum einer braucht und sicher nicht sehr schwer zu entwickeln wenn man auf einer Legende aufbauen darf!?!? Ich weiß jedoch auch nicht so recht was ich davon halten soll!? Auf der Omnitronic page gibt es dazu auf jeden Fall noch KEINE Infos! Und Übrigens das Teil kostet 400Eier!!! Für 445 bekommt man das Orginal!!! Da würd ich persönlich sicher nicht dran sparen!!! Was bekommt man denn tolles für 45EUR??? :)
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Naja den Rückwärtslauf und die 78U/min halt...

Ich bin mir aber nich so sicher, ob das so einfach is, den Motor auf 78 U/min zu tunen, ohne ihn wesentlich zu verändern...
Will meinen Mund da jetzt aber nich zu groß aufmachen, weil ich von der Technik da drin keine Ahnung hab!

mfg
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Der Technicsmotor ist ein Electronicmotor. Dabei wird nicht eine feste Spannung angelegt, wie bei einem normalen E-Motor. Stattdessen wird er Motor durch Impulse Vorangetrieben (Stichwort Quarz-Tacktung). An sich ist es daher absolut kein Problem den Plattenteller auf jede beliebige Geschwindigkeit zu beschleunigen. Es ist einfach eine Frage der Ansteuerung.
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Hm....wieso machen Technics dann keine 78U/min bei ihren eigenen Turnis? Beim M3d z.B. hätten se das doch amchen könn.
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Wozu? Ich habe bisher noch keinen Track auf Schellack gesehen.
 
D
DeejayDeela
Well-known member
Mitglied seit
3 Okt 2003
Beiträge
212
Reaktionen
0
Stimmt! Außerdem braucht man doch dafür sowieso andere Nadeln! Hab die Funktion bei meinen DD-3250ern auch und hab sie noch nie wirklich benutzt!
 
D
DJ-F.M.G.
Active member
Mitglied seit
4 Sep 2003
Beiträge
30
Reaktionen
0
Ort
Freiburg
hi!
Stimmt eigentlich... Braucht man nicht bei solchen Geschwindikeiten andere Nadeln?

Und Omnitronic baut ja gerne Komponenten andere Hersteller in ihre Produkte ein. (z.B. bei CD Playern)

Grüße
FMG
 
D
DeejayDeela
Well-known member
Mitglied seit
3 Okt 2003
Beiträge
212
Reaktionen
0
Ob die das gerne machen oder nicht steht weniger zur Debatte!? Die frage ist "dürfen" die das??? Da müsste doch erstmal irgendein Deal mit Technics laufen!? Soweit ich weiß ist der Technics Antrieb weltweit patentiert!? Oder ist das nur wieder so ein Gerücht der Legende??? Und die wären doch schon blöd das Teil an Omnitronic zu verkaufen!!! Denn auch bei den Nachfolgern von Technics ist soweit ich weiß kein ANDERER Motor verbaut!?!?
 
S
Spix
Well-known member
Mitglied seit
4 Jan 2003
Beiträge
57
Reaktionen
0
[quote author=DeejayDeela link=board=14;threadid=8675;start=0#87434 date=1065264459]
Ob die das gerne machen oder nicht steht weniger zur Debatte!? Die frage ist "dürfen" die das??? Da müsste doch erstmal irgendein Deal mit Technics laufen!? Soweit ich weiß ist der Technics Antrieb weltweit patentiert!? Oder ist das nur wieder so ein Gerücht der Legende??? Und die wären doch schon blöd das Teil an Omnitronic zu verkaufen!!! Denn auch bei den Nachfolgern von Technics ist soweit ich weiß kein ANDERER Motor verbaut!?!?
[/quote]
da wird technics dann schon mitverdienen. und wenns der gleiche motor ist, dann bleiben noch fragen offen: ist es die selbe motorsteuerung, wie rückkopplungsfest ist der, kommt die verarbeitungs/gehäusequalität an technics ran und wie lange wird der wohl halten...
 
D
DeejayDeela
Well-known member
Mitglied seit
3 Okt 2003
Beiträge
212
Reaktionen
0
Naja mal abwarten! Auf der Omnitronic Seite ist bis jetzt nichts wegen dem neuen Modell aufgetaucht! Und der Preisunterschied zum Orginal ist auch so gering, dass sowieso kaum jemand zum Nachbau greifen wird, wobei man nicht mehr wirklich von Nachbau sprechen kann, sollte tatsächlich der Orginal Motor verbaut sein!?
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Also soweit ich weiß ist der Motor von den MK II Modellen patentiert... wer weiß mehr?

Cu
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Dass der Motor patentiert ist, schließt ja nicht den Verkauf von Produktionslizenzen aus. Auch ein Weg für Matsushita Geld zu verdienen. *g*

Das besondere (einzigartige) am Technicsmotor ist ja die direkte Verbindung eines Magnetrings mit dem Teller, der sich um 12 einzelne Spulen herum dreht. Und genauso ist auch der Motor des 5250 bzw. Synq aufgebaut. -> Bild
Die Ansteuerelektronik kann nicht 100% übernommen worden sein, weil sie ja bekanntlich andere Features unterstützt.

Wie auch immer. Solange der Ruf des Technics nicht empfindlich gestört wird, wird es keine Eigenmarke eines Fernost-Importeurs schaffen ihn vom Thron zu heben.
 
S
Spix
Well-known member
Mitglied seit
4 Jan 2003
Beiträge
57
Reaktionen
0
auf dem bild ist das tatsächlich das gleiche "antriebssystem". aber der motor vom mk2 sieht aber wiederum noch anders aus. der motor auf dem bild macht für mich auch keinen sonderlich stabilen eindruck, von plastik eingefasst.
 
S
Suey-Site
Well-known member
Mitglied seit
28 Apr 2003
Beiträge
333
Reaktionen
1
Ort
nähe DD
Also ich hab die Dinger schon live ausprobiert und werde mir zwei davon holen.
Wenn man sich hier so umhört (DJ´s, Händler u.s.w.) ist die goldene Ära des Technik TT´s mittlerweile doch schon ein bisschen angekratzt. Nach und nach kommen Hersteller mit ernsthaft konkurenzfähigen Produkten auf den Markt. Und irgendwann ist jeder Stern am Himmel mal verblasst *fg* So und etz steinigt mich :-#
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Naja da haste schon recht.
Es gibt mittlerweile Modelle, die genauso gut, wenn nicht besser sind als die Techis. (Vestax PDX & Numark TTX allen voran)

Aber solange in den meisten Clubs und Dissen Techis stehen, was ja der Fall ist, werden diese auch von den Bedroomern etc. gekauft.

"In den Clubs und auf der Mayday haben se auch immer diesen Turntable!" :eek:

Der Techi hat sich halt etabliert. Und ich bin ganz ehrlich: wäre ich nen Clubbetreiber; ich würd auch einfach zwei 1210er hinstellen und fertig. Kann man ja nix mit verkehrt machen!

Stell ich da nun aber zwei Numark oder Vestax hin, könnte das schon bei Einigen auf Skepsis oder Ablehnung stoßen...

Also wieso sich's schwer machen, wenns doch ganz einfach geht!?

mfg
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Also wenn wir mal von der Haltbarkeit ausgehen, dann ist der Technics da einfach gaaaaanz vorne...

Ich hab schon mit Technics aufgelegt, die 11 JAHRE ALT SIND... die liefen genau gleich wie jeder andere Technics den ich bis jetzt hatte...

Da muss sich der PDX, der TTX und wie sie alle heißen, erst beweisen...

Mein Bruder (mit noch zwei Kollegen) hat vier Jahre lang Partys veranstaltet ( www.soundlabor.de ) und wenn ich mir so die Bookingverträge von Jeff Mills, oder Felix da Housecat anschaue, dann sehe ich da immer unter Equipment:

Technics MK II & Mixer with 3 Band EQ´s

Ich hab noch nie einen Vertrag gesehen, wo steht: PDX oder so...

Warum auch...

Schon aus dem Grund werden Clubs sich keine anderen Turnis ins Haus stellen... mal ganz davon abgesehen, dass der sowieso net kaputt geht... also warum neue reinstellen?

Greetz
Slex
 
D
DeejayDeela
Well-known member
Mitglied seit
3 Okt 2003
Beiträge
212
Reaktionen
0
Ich denke in Sachen Club würd auch niemand auf die Idee kommen was anderes zu behaupten bzw. zu beweisen! Es ist nunmal so und fertig! Wobei es ja auch schon in 1%!!!!! der Clubs PDX geben soll!?!? Sind dann aber auch eher so die Black Music Clubs denke ich.
 
 

Neue Themen


Oben