Passt mein Equipment?

MaJoX

Member
Mitglied seit
5 Jul 2015
Beiträge
10
Hallo liebe DJ´s und Producer,
ich bräuchte mal bitte eure Hilfe zu dem Thema richtiges Equipment fürs Produzieren:
Ich würde nun gerne mit dem Produzieren beginnen, da mir das Arbeiten mit der Musik sehr spaß macht.

Jetzt habe ich schon ein kleines Equipment zusammengestellt, vermute aber, dass noch gewisse Dinge fehlen. Ich möchte halt, dass alles miteinander abgestimmt ist und dass das Produzieren Spaß macht.
Deshalb würde ich gerne eure Vorschläge und Meinungen hören.

Ich besitze derzeit ein Macbook Pro, Logic als Software, einen Traktor S4 Controller (Kopfhörer&Anlage vorhanden) sowie ein Novation Impulse 49. Des Weiteren würde ich mir nun gerne ein Rode NT1-A Mikrophon kaufen.

Meine Frage ist nun ob ich für mein Midi Keyboard und mein Mikrophon noch etwas bestimmtes brauche?
Ich möchte Vocals aufnehmen, die ich mit Logic bearbeiten kann. Das gleiche gilt für mein Keyboard. Ich habe das bis jetzt direkt am MacBook angeschlossen aber macht man das so?
Brauche ich für mein Mikrophon ein Audiointerface oder ist das schon in Logic integriert bzw. reicht das?
Wie schließe ich das Mikrophon am Besten an und soll ich mir überhaupt dieses Mikrophon kaufen?

Also Alle Fragen nochmal zusammengefasst:
Brauche ich für mein Novation Impulse 49 noch etwas bestimmtes, wenn ich einfache Sounds bei Logic einspielen und bearbeiten möchte oder passt es wenn ich es einfach am Macbook per usb anstecke??
Soll ich mir das Mikrophon kaufen, wenn ja wie schließe ich es an?
Benutze ich es über das Midi Keyboard/Traktor Controller oder direkt über den Mac?
Brauche ich noch etwas (Audiointerface, usw) oder reicht das so?

Wäre euch über Hilfestellungen sehr dankbar, da ich Neuling in dem Gebiet bin und mit den ganzen Anschlüssen und verschiedenen Hardwares, Softwares noch ganz verrückt werde.
Lieben Dank schonmal :)
 

audio_anarchy

drummbaaser
Mitglied seit
9 Jun 2003
Beiträge
4.135
Ort
karlsruhe
Du brauchst für das Micro Phantomspeisung, da wirst du um ein Interface mit anständigem mic in nicht rumkommen
 

MaJoX

Member
Mitglied seit
5 Jul 2015
Beiträge
10
Du brauchst für das Micro Phantomspeisung, da wirst du um ein Interface mit anständigem mic in nicht rumkommen
hmm okay. Was wäre denn zum Beispiel ein anständiges Interface?
Und für was brauche ich das alles genau?

Lohnt es sich dann, ein Mikrophon mit Phantomspeisung zu holen oder eher nicht?
Laut Google Ergebnissen seien diese nämlich sehr zuverlässig für Studioaufnahmen..
 

deejaydarkside

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
20 Jul 2010
Beiträge
1.301
Ort
Luzern (CH)
"zuverlässig" und "passt gut" sind nicht eigenschaften, die zwingend zusammen gehören. Kondensator-Mikrofone lösen in der Regel feiner auf, sind deshalb aber oft anfälliger für Rückkopplungen. Das ist im Studio kaum von Bedeutung, weil man dort die Rückkopplungen mit Inear/Kopfhörer gänzlich verunmöglichen kann. Darum werden im Studio Mikrofone benutzt, die teilweise kaum einsetzbar sind in Livesituationen (Hinweis - ich verallgemeinere sehr stark, damit ich hier nicht seitenweise abhandeln muss...)

Also spricht im Studio nichts gegen Kondensator-Mikrofone. Die Rode haben im Allgemeinen ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Und trotzdem sei gesagt, dass ein Mikrofon immer ein Stück weit den Klang färbt, einige machen das sogar sehr ausgeprägt. Deshalb ist es wichtig, dass das Mikrofon zur Stimme passt, nicht dass vielleicht eine Schwäche betont wird, oder eine Stärke nicht voll zum Tragen kommt. Deshalb müsste man sinnvollerweise beim Kauf wie in deinem Falle in einem Musikhaus einmal quer durch die Mikrofone singen und erst dann entscheiden....

Wenn das nicht möglich ist - ein möglichst neutrales Mikrofon kaufen. Damit lässt sich der Sound am PC in der Regel auch so biegen, wie man das möchte.
 

MaJoX

Member
Mitglied seit
5 Jul 2015
Beiträge
10
Dankeschön für die Antwort.
Ein Audiointerface brauche ich aber dann so oder so? Oder reicht mir Logic?
Und weiß einer noch was zu meinen restlichen Fragen?
Danke nochmal für die Hilfe :)
 
Oben