pendrive wird nicht mehr erkannt

T

The Addict

alias dj velocet
Mitglied seit
Dez 2004
Beiträge
233
Reaktionen
8
Ort
españa
hi leute.

ich hab ein problem mit meinem pendrive.
ich arbeite unter win xp

ich bekomme immer eine fehlermeldung wenn ich den einstecke : ein usb gerät hat einen fehler aufgewiesen und kann nicht erkannt werden.

am pendrive liegts 100 pro nicht, funktioniert auf einem anderen pc perfekt.
mein mp3 player wird übrigens auch nicht mehr erkannt, der pendrive meiner freundin auch nicht.
eine usb mouse funktioniert jedoch einwandfrei. ich hab schon alle ports getestet, es funzt die mouse bei allen, aber nicht der mp3 oder pendrive.

ich verzweifle langsam

lg
 
alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
usb treiber runter und neu installieren... :)
 
M

maxall

New member
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
1
Reaktionen
0
oder sys wiederherstellung
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
Ok, es ist viel zu lesen, aber hier wird das Phänomen genau beschrieben, und auch die Lösung erklärt.
 
Beak

Beak

Schumschumdidum
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
782
Reaktionen
34
Ort
Wien
Ich weiß nicht ob das daran liegen kann....
In diesem Bericht ist die Rede von alten Geräten, wahrscheinlich solche, die noch an parallele Schnittstellen oder Scsi-Steckplätzen angebracht werden.

Ein Mp3 Player ist da eher schon was neues, was xp eigentlich ohne probleme erkennen sollte.

Was meiner Meinung nach sein könnte, ist einerseits ein Treiberdefekt, was heißt, die Treiber sind nicht ordentlich oder gar nicht installiert (obwohl xp normalerweise immer Standardtreiber GRAD für Mp3player parat hat - außer für spezielle wie z.b. ipod oder creative zen)
Andererseits kann aber auch gerade der Usb vom MP3-Player und vom Pendrive defekt sein (zufälle gibts halt auch..) - oder die USB-Schnittstelle am Mainboard selber ist defekt - und da hängen nun alle ports dran - halt nicht wirklich komplett kaputt sonder nur teilweise eben, deswegen funzt die Maus...(schlecht ausgedrückt jetzt)

Lies dir das mal durch

http://www.chip.de/c1_forum/thread.html?bwthreadid=805771
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
Beak schrieb:
...
In diesem Bericht ist die Rede von alten Geräten, wahrscheinlich solche, die noch an parallele Schnittstellen oder Scsi-Steckplätzen angebracht werden.
...
Zitat aus meinem Link oben:

Auch über USB-Geräte, die Sie nur gelegentlich benutzen und häufig ein- und ausstöpseln, ist der Geräte-Manager oft nicht im Bilde. Dazu gehören beispielsweise MP3-Player, die Sie nur dann an Ihren PC anschließen, wenn Sie MP3-Dateien hinzufügen oder löschen möchten. XP weist solchen Geräten auch dann Ressourcen zu, wenn sie gar nicht angeschlossen sind. Wenn Sie ein USB-Gerät durch ein baugleiches anderes ersetzen, ist es besser, es zu deinstallieren, als einfach nur die Geräte auszutauschen.

Das ist GENAU das, was er tut oder? Warst wohl zu faul, alles zu lesen...
 
 
Oben