RCF; JBL oder Seeburg Acustic Line?

B

B.B.M

Member
Mitglied seit
13 Jul 2002
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ort
Landshut
Hätt mal a Frage. Will mir demnächst neue Topteile kaufen und evtl. auch Bässe. Was würdet ihr mir von den drei Marken am ehersten empfehlen? Habt ihr selbst welche davon? danke B.B.M
 
kaltekuh

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Reaktionen
1
Ort
Friedrichshafen
Eindeutig Seeburg.
Falls dafür das Geld nicht reicht, RCF, JBL allerdings auf keinen Fall, sie 'quäken' bei hohen Lautstärken.

(de) kaltekuh
 
P

Polytoximaniac

Sound-Xplorer
Mitglied seit
21 Jan 2003
Beiträge
24
Reaktionen
0
Ort
Buchloe / Bayern
wie schauts mit H&K Audio aus? von JBL hab ich die control one dinger *g*, die find ich gar net schlecht. aber ich weiß net wie es mit den "großen" von JBL aussieht. Hab nur gehört das bei JBL nur der Name einen Wert hat...
Ich denke RCF is nicht zu verachten.
 
S

san_quentin

Member
Mitglied seit
27 Feb 2003
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ort
ffm.
[quote author=B.B.M link=board=15;threadid=6398;start=0#60859 date=1045503245]
Hätt mal a Frage. Will mir demnächst neue Topteile kaufen und evtl. auch Bässe. Was würdet ihr mir von den drei Marken am ehersten empfehlen? Habt ihr selbst welche davon? danke B.B.M
[/quote]

Kommt da ganz auf die Typen an. Klar schreien die Einsteigerserien mehr, da sie billige HT-Treiber haben, wenn Du aber die gehobeneren Serien betrachtest, klingen auch JBL-Speaker sehr neutral und sauber (SRX-Serie bspw.). Das ist bei allen Marken so.
Welche Typen stehen denn zur Disposition?
 
B

B.B.M

Member
Mitglied seit
13 Jul 2002
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ort
Landshut
Also erst mal danke für die Antworten. Es würden die EON 1500 von JBL die RCF ART 300 A oder die seeburg TK 115 in Frage kommen. Könntest du bitte zu allen Drei deine Meinung geben? danke B.B.M
 
S

san_quentin

Member
Mitglied seit
27 Feb 2003
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ort
ffm.
mach ich:

au mann, die seeburg acousticline TK 115 spielt aber ein paar kassen höher als die eon 1500 und die rcf art 300a! die tk 115 ist ein profi, wiegt aber über 60 kg das stück!!! und trägt sehr weit, da ja auch der bass ein angedeutetes horn besitzt. da sie passiv ist, brauchst du hier noch ordentliches amping, seeburg empfiehlt 600 W pro Box als absolutes minimum, 1.200 W sind besser!

Eon 1500: nicht brauchbar, bitte vergiss sie. keinen bass, nervig-aggressive höhen, auchmit eq nicht zum "klingen" zu erwecken. dann schon das nachfolgemodell JBL EOB G2! klingt passabel, recht hoher output, hat ja auch 400W. da aktiv, kannste das endstufenproblem vergessen. mit dem eingebauten eq drossel ich die höhen meist etwas runter, den bass rein. wenn du aber bass auch spüren willst, kommst du (bei allen drei genannten boxen) nicht um subwoofer herum.

die art 300a klingt nicht besser od. schlechter, macht nur weniger laut als die g2.

falls du sowieso subs einsetzen willst, empfehle ich dir mackie aktivboxen, weil die die leistungsfähigsten subs haben (bandpass mit hohem output und großer reichweite), um ihre plastikboxen (srm 450) zu supporten. die gehen weit lauter als die eon-g2-subs. natürlich wiegen die mackie subs dafür mehr: 47,5 kg das stck, gegenüber ca. 23 kg der jbl.

wenn du oft mobil im einsatz bist, brauchst du für die mackie-subs einen helfer (sogenannter "hand").

2x mackie srm 450 mit 2x subs srs 1500 macht 2x 1.000 w rms, und diese pa wird für etwa 2.500 euro gebraucht gehandelt. nach der musikmesse nächste woche wird das angebot größer werden, da die nachfolgesubs dort stehen (IMHO aber schlechter sind, was den 15" betrifft!).

hoffe, ich konnte dir einen eindruck vermitteln.
 
B

B.B.M

Member
Mitglied seit
13 Jul 2002
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ort
Landshut
ja danke. hast du auf alle fälle. Also Bässe hab ich zwei RCF 1018 ESW. und dazu die Crown XLS 602 Endstufe. Da wird es aber dann Probleme mit der Endstufe geben weil die nur 650 Watt RMS hat und die RCF's haben 600 watt RMS. Hab zwar noch a zweite Endsufe aber keine aktive Frequenzweiche. Was würdest du mir zu den Bässen für Topteile empfehlen? (Nicht so teuer wie Seeburg, die wären auch nur in Frage gekommen weil ich von denen evtl. 2 gebraucht für 1200€ bekommen würde.) Aber von aktiven boxen bin ich eigentlich nicht so der Fan. Woher weist du das eigentlich alles? Hast du einen Verleihservice oder so? Also danke B.B.M
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
2
Aufrufe
839
Technoid-Freak
Technoid-Freak
C
Antworten
4
Aufrufe
245
metroplex2005
metroplex2005
B
Antworten
5
Aufrufe
646
Saschljk
Saschljk
S
Antworten
12
Aufrufe
1K
bossa
bossa
 
Oben