Saugesperren:Kazaa,E-Mule,Ect.


Tranceangel
Tranceangel
Fragen über Fragen????
Mitglied seit
19 Jun 2003
Beiträge
26
Reaktionen
0
Ort
WAF
Wie ihr wohl schon gehört habt ist ab den 1.08.03. das ziehen aus dem Internet verboten.

Es wird sogar so sein das Kazaa sowie E-mule geschlossen werden , soweit ich es gelesen habe.

Aber ich glaube nach ein paar Monaten wird es wieder Saugstuben geben.

Es ist unmöglich das ganze Net zu kontrollieren.

Was haltet ihr davon?

Greetz:.Tranceangel
 
S.Hauser
S.Hauser
Well-known member
Mitglied seit
1 Nov 2002
Beiträge
718
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
auf der einen seite finde ich es richtig auf der anderen seite sollte doch die industrie endlich mal auf die ursachen der saugerei eingehen und mit ihren verdammt hohen preisen runtergehen
 
Tranceangel
Tranceangel
Fragen über Fragen????
Mitglied seit
19 Jun 2003
Beiträge
26
Reaktionen
0
Ort
WAF
Ja das stimmt auch wieder.

es gibt halt Menschen denen ist es im Laden zu teuer und greifen dann aufs Netz zu.

Ich weiß ja das viele hier das saugen garnet mögen.ist verständlich.

Greetz:.Tranceangel
 
A
Antilles
Well-known member
Mitglied seit
15 Jul 2003
Beiträge
53
Reaktionen
0
Ort
Lüchow
also da Filesharing nunmal international ist, werden die sich einen Scheiß drum kümmern, ob in Deutschland nun das Gesetz verschärft wird oder nicht. Deswegen werden die ganz sicher nicht gleich schließen. Auch nach dem neuen Gesetz ist das austauschen von Dateien ja nicht prinzipiell verboten, sondern nur urheberrechtlich geschütztes Material.
Ich finde es peinlich, daß die Industrie nach mehreren Jahren es noch immer nicht geschafft hat, selber ein gutes Alternativ-Angebot zu bieten. Da mußte offensichtlich erst Apple kommen. Alleine das wäre für mich ein Grund, weshalb so manch ein Aufsichtsrat die CEOs der großen Plattenfirmen hätten rausschmeissen müssen.
 
Dave O'Connec
Dave O'Connec
Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
388
Reaktionen
1
Ort
Erftstadt
[quote author=Tranceangel link=board=27;threadid=7947;start=0#79027 date=1058876624]
Es wird sogar so sein das Kazaa sowie E-mule geschlossen werden , soweit ich es gelesen habe.
[/quote]
Wo hast du das gelesen? Bist du dir da sicher!

Mich würde es nicht wirklich stören, da ich voll und ganz hinter der Schallplatte stehe! Es gibt aber Tracks die man einfach nicht mehr bekommt und die konnte man teilweise runterladen, dass war schon praktisch...
Es wird sowieso nichts bringen. Irgendwelche PC-Experten finden auf jeden Fall wieder eine Lücke, über die man dann wieder saugen kann.
 
Tranceangel
Tranceangel
Fragen über Fragen????
Mitglied seit
19 Jun 2003
Beiträge
26
Reaktionen
0
Ort
WAF
Das habe ich im Forum gelesen.es ist mitlerweile schon fast überall zu lesen.

Sicher bin ich mir da nicht.es wird ja soweit ich weiß am meisten nur auf festen servern sein,das es kontroliert wird.
aber es ist mir schon beim Esel aufgefallen und bei Kazza das weniger Leute am Sauegen sind.Manche sachen die man Haufenweise finden konnte sind nurnoch sehr gering vertreten.
Mir gehts dadurch zwar nicht schlechter Musikmäßig aber an manchen sachen kommt man über Vinyl und Cd nicht rann.

Schaun wa mal ob die es auch hinkriegen Tausende Menschen im net zu Kontrolieren.
Bei uns ist es schon soweit das die Polizei ab und zu schon cd's Kontroliert.
Was für DJ's auch nicht einfach ist da diese ja unmengen Mixe und haste nich gesehen besitzen.

Greetz:.Tranceangel
 
IloveTechno
IloveTechno
Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.171
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
Hab das eben das erste mal gelesen.. War aber auch klar, da wo die Industrie um ihren Profit bangt, werden harte Geschütze aufgefahren...

Aber von heut auf Morgen wird das nicht möglich sein,
denke ich.
 
D
Darktrancer
Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.004
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
Gerüchte, daß Tauschbörsen geschlossen werden sollen, werden in Regelmäßigkeit von den Plattenfirmen bewußt gestreut. Auch Diskussionen über härtere Strafen (da geht's schon soweit, daß jemand, der MP3z saugt, länger ins Gefängnis muss, als jemand der ein Kind vergewaltigt hat ... *tztz*) tauchen immer wieder auf, und werden dementsprechend auch noch von den Medien aufgebauscht.

Das Sharen von Files wird immer weiter gehen - egal auf welcher Plattform. Wenn eine Tauschbörse tatsächlich mal geschlossen wird (z.B. Napster damals) tauchen 3 neue auf und es geht weiter.

greetinx,
Darktrancer
 
IloveTechno
IloveTechno
Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.171
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
Jo, aber ich denke da wird Zeit noch eine härtere Gangart angeschlagen. Sei es von Gesetzeswegen o. ä. Denn so wie es momentan läuft, mit immer neuen Tauschbörsen, wird es solange weitergehen bis sich am End garkeiner mehr CDs käuft.
 
D
Darktrancer
Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.004
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
Neee, so schlimm wird's schon nicht werden, daß gar keiner mehr CDs kauft. Das mit den ganzer MP3-auf-CD-Brennerei seh ich mehr wie so ein Reiningungs-Prozess, der hoffentlich auch die Major-Labels zum Umdenken bewegt. Solangsam raffen die es ja auch, und versuchen CDs mit Extra und Zugangscodes für Goodies auszustatten - oder mit ner netten DVD. =) Und auf der anderen Seite scheinen diese bezahl-MP3-Portale auch so langsam in den Gang zu kommen. Die Plattenfirmen müssen sich halt was interessantes einfallen lassen, damit die Leute wieder kaufen, denn durch höhrere Strafen oder Tauschbörsen schließen werden die ihre Umsätze nicht wieder steigern können.

greetinx,
Darktrancer
 
IloveTechno
IloveTechno
Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.171
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
Das stimmt, die müssen sich was einfallen lassen. Denn wie es momentan für die Plattenfirmen läuft scheit net ganz optimal zu sein

:)
 
S.Hauser
S.Hauser
Well-known member
Mitglied seit
1 Nov 2002
Beiträge
718
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
solange man noch so ein (sorry) Mist wie DSDS machen kann sind sie nicht auf dem richtigen weg es geht doch um neue inovative musik die was vermittel will und net so ein gedudel aus der retorte(?)

ich finde das wenn bessere musik und frische musik kommt und auch mal gefördert wird das die tauschbörsen dann automatisch zurück gehen auch wenn sie nie mehr verschwinden
 
G
Gast1490
Guest
Hmm, das wurde hier schon sehr oft diskutiert, aber auch ich habe persönlich nicht viel gegen Saugen.
Erstens gibt es so viel Schmand im Business im Moment und wie gesagt sehe ich so etwas auch als Säuberung an, ich kaufe mir was mir gefällt, ich saug mir manchmal Lieder, von denen ich nicht weiß ob es sie wert ist zu kaufen und wenn sie doch nicht gut genug sind kommen sie wieder von der Platte.
Aber dieses Problem kann gut umgangen werden, da z.B. Clubmusic oder Musichead lange Vorhörzeiten/ bzw. gute Qualität aufweisen.
Also für alles gibt es eine Lösung, ich kauf auch nur dort ein wo ich lang und qualitativ genug reinhören kann. So supporte ich das Buisness oder nicht ...
 
Dave O'Connec
Dave O'Connec
Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
388
Reaktionen
1
Ort
Erftstadt
[quote author=DJ S.Hauser link=board=27;threadid=7947;start=0#79208 date=1058978502]
ich finde das wenn bessere musik und frische musik kommt und auch mal gefördert wird das die tauschbörsen dann automatisch zurück gehen auch wenn sie nie mehr verschwinden
[/quote]
Das glaube ich nicht! Wenn man diese Musik im Net umsonst bekommt, wird sich die CD trotzdem nicht sehr gut verkaufen.

Übrigens machen die Plattenfirmen mit DSDS auf jeden Fall viel mehr Geld als mit irgend einer innovativen Scheibe, die nicht verstanden wird. Dazu müsste sich erst der Musikgeschmack der breiten Masse ändern.
 
Tranceangel
Tranceangel
Fragen über Fragen????
Mitglied seit
19 Jun 2003
Beiträge
26
Reaktionen
0
Ort
WAF
Tja so isses.Aber es gibt viele die erst saugen und dann vieleicht die CD's trotzdem käufen.aber es ist jetzt gesetzlich und es werden die ip adressen rausgefiltert.seit dem neuen Schutzgesetzt dürfen die das jetzt machen.
Aber es wird nicht lange dauern dann gibts sicherlich wieder eine Saugstube die frei wird.
Hehe.

Greetz:.Tranceangel
 
G
Gast1443
Guest
Mit DSDS machen die nur so viel Kohle weil die ganzen Teenys dem Schrott hinterherfiebern wie damals als Big Brother neu war. Irgendwann ist auch da die Luft raus.

Was die Musikindustrie nicht verstehen will, ist das es nicht so viel Spass macht Musik aus dem Netz zu saugen, sonder man es nur macht weil es umsonst ist. Nicht der bequemlichkeit halber....Ich meine ich habe mir damals Tracks besorgt die es nicht mehr zu bekommen gab. Was soll man da machen? So und wenn die Industrie hat bei der Einführung der CD (1982) gesagt das die nur Anfangs so teuer sein wird bis es sich verbreitet hat. Seit 21 Jahren haben wir nun die Compact Disc und die Preise sind ehr in die Höhe gegangen. Doofes aber bestes Beispiel: Ne Bravohits Doppel Cd kostete 1995 im Handel 29,95 DM. 8 Jahre später liegt der Preis heute bei 24,99 Euro. Was soll an dazu sagen? Ich würde sagen abzocke.

Das es der Musikindustire schlecht geht ist klar, die sollen aber nicht die Tatsachen verdrängen und das auf die Internettauschbörsen schieben. Die tragen schon mit dazu das ist richtig. Aber der Huptfaktor sind die Preise für den Schund den die heute produzieren.

Für den Schrott und diese billige Musik würd ich auch keinen Euor zahlen. Die Mennscheheit hat genug retorten Musik bekommen. Schaltet man Viva ein, klingt ein Titel wie der andere. Es ist einfach zu gleich und immer das selbe Schema. Und das man sich kaputt proudzieren kann mit Schrott sieht man an dem Label DOS OR DIE. Die sind Pleite weil sie zum schluss nur noch überproduziert haben.

Meine Idee: Preise senken! Dann werden auch wieder cds gekauft. Das Herstellen von einer CD kostet mit Cover und Hülle und Pressung ca 0,75 Cent, habe ich gehört. Mit 5 Euro holen die es also Dicke wieder rein. Warum kostet eine Maxi nicht 2,50 Euro ein Album 8 - 10 Euro und ne Doppel Cd 12 bis 15 Euro? Das sind annehmbare Preise, und dann überlegt mann sich ob man wirkjlich runterlädt oder doch zur qualität greift und ein Orignal hat. Man muss kein Cover drucken, keine Titel downloaden und auch nix brennen. Und wenn wir es mal realistisch sehen werden die meisten Titel von Jugendlichen runtergeladen, weil Sie das wenigste Geld haben.

Mich macht nur Krank das auch mein geliebter Vinyl markt darunter leidet. Und Pressungen immer seltner bzw Auflagen immer kleiner werden, und dadruch teurer. Solange aber die Musikindustrie nicht ihren aufhört gerade aus den sturen Kopf durchzusetzen, dann werden wir nie vorran kommen und zu keiner Lösung finden...
 
Tranceangel
Tranceangel
Fragen über Fragen????
Mitglied seit
19 Jun 2003
Beiträge
26
Reaktionen
0
Ort
WAF
Da muß ich Dir recht geben wie die andern auch schon gesagt haben:es ist zu teuer.

Nicht nur die Musik auch bei der Software hat sich der Preis fast verdoppelt.
Mann kann es förmlich ausrechnen, wo gab es bei DM spiele für ca 180 DM?

Sowas muß mann sich ma reinziehen.

Und das mit den Vinyl:ich habe schon etliche geile songs gehört die ich nicht auf Vinyl finde,dafür aber im netz.

Es hat schon seine vorteile so ists nich.
Aber schade für die ,die richtig dafür rackern müssen.

Greetz:.Tranceangel
 
S.Hauser
S.Hauser
Well-known member
Mitglied seit
1 Nov 2002
Beiträge
718
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
ich bin voll Sundowner Meinung genau so sehe ich das auch

wenn die CD's so günstig wären würde ich mir auch öfter mal eine holen warum net wie gesagt bessere quali kein streß und und und
 
L
LenBrown
Member
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ort
Pillefeld am Wackelpeter
Ich bin SEHR verärgert!

Hallo!!

Also wir hatten hier ja schon mal irgendwann nen Thread in dem Forum, dass die Leute die Black hören oft mal aufdringlich werden wenn mal mal ein bisschen House oder sowas spielt. Naja, so sehr hat mir das bisher nichts ausgemacht. Zum Beispiel in meiner bisherigen Lieblingsdisco, da gab es mehrere Bereiche und in jedem lief eine andere Musik, also in einem House, in einem Black und in einem alles gemischt und dann gab es da noch einen mit 80er Musik und sowas.
Naja, aber ein paar findige Geschäftsführer haben sich nun gedacht, spielen wir doch einfach mal in 3 von diesen 4 Räumen nur noch Black. Ich meine ich habe nichts gegen Black, ich kann mir mal ab und zu in der Disco mal nen Lied anhören, aber dass es das nur noch gibt...das finde ich nun wirklich sehr übertrieben. Und vor allem musste natürlich der Houseraum dafür weichen.
Habe mich da mal mit dem LJ unterhalten heute abend, der meinte nur, hier habe es sich jetz erstmal "ausgehoust". Und er fände das übrigens auch sch****, weil er selber auf House steht und auch auflegt. Er hat sich dann ne Strichliste gemacht wie viele Leute das auch blöd finden und will die dann seinem Chef vorlegen, Ich glaube aber nicht dass das was bringt.
Naja, die wollen jetzt daraus die grö´ßte Blackdisco in der ganzen Region machen. Obwohl es hier eigentlich schon genug gibt.
Ich finde das auch total ärgerlich weil so ein Abend in der Disco ja auch teuer ist, und das Geld habe ich natürlich für nix ausgegeben. Und die haben das auch vorher nicht angekündigt, im Newsletter stand sogar noch dass House gespielt wird.
Also irgendwie und irgendwo musste ich einfach mal meinen Ärger loswerden, hoffe ihr fühlt euch nicht belästigt ;)
Wie seht ihr denn sowas? Wie würdet ihr reagieren???
 
laurin
laurin
Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.423
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Re:Ich bin SEHR verärgert!

Hi!


Ich kann dich voll und ganz verstehen!
Überall wird nur noch Hip Hop gespielt. Es ist total ****.
Naja die meisten gehen nunmal drauf ab(was ich kaum verstehen kann aber jedem das seine).
Es sollte wie ich finde Clubs geben wo entweder nur House oder nur Hip Hop läuft. Und natürlich auch andere Richtgungen;)
Was mir nämlich aufgefallen ist, das sich die Black music crowed "aggressiver" gegenüber der Techno/House crowed benehmen.
D.h. Ich habe einige Boxereien in Dissen erlebt (hip hop)
Aber noch nie wo House etc. läuft. Würde es die Mayday bzw. Loveparade für die "Hip Hop generation" geben, würde sie niemals so friedlich zugehen!
Ich möchte hier keinen auf Grund seines Musikgeschmacks deskremenieren, aber so sind meiner Erfahrungen.

laurin!
 
Q
q-flad3n
Well-known member
Mitglied seit
22 Mai 2002
Beiträge
144
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Re:Ich bin SEHR verärgert!

darf ich mal fragen aus welchen regionen ihr kommt, bzw wo ihr dieses phänomen beobachtet?

bei uns (raum berlin/brandenburg) gibt es ja recht viel angebote, aber ich habe persönlich in meinem freundes/bekanntenkreis die erfahrung gemacht, dass immer mehr black/hip-hop/r&b hörer die elektron. musik für sich finden und in clubs gehen (meistens berlin).

desweiteren ist dieser hype der black music bei uns schon seit geraumer zeit vorbei, immer mehr house veranstaltungen schiessen aus dem boden und werde gerne angenommen.

naja, soviel von mir...
 
L
LenBrown
Member
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ort
Pillefeld am Wackelpeter
Re:Ich bin SEHR verärgert!

Also bei uns (Ostwestfalen) ist das leider überhaupt nicht so. Es gibt hier in der Gegend eine Discos die nur Black spielen, dann noch zwei oder drei Große, die alles mögliche spielen, aber House auch wenn überhaupt nur in irgendwelchen winzigen Räumchen.
Und die HipHopper sind hier auch sehr kritisch gegenüber House und generell elektronischer Musik, für die ist das alles nur "BumBum" und total monoton.
Bei vielen ist es dann auch so, sobald ein DJ mal nach einer Stunde Black Musik oder so ein Housetrack spielt, da regen die sich gleich auf. Die Houser hingegen (Ich und alle anderen die ich kenne) sind da viel toleranter, die sagen dann naja, die sollen auch mal ihren Spass haben, und dann hören die sich auch mal ein bisschen Black an wenns halt sein muss.

Ich bin schon total froh dass wir jetzt hier einen Plattenladen habn, in dem es mehr elektronische Platten gibt als Black.
Naja, so siehts hier halt aus, aber vielleicht wird das ja bald auch mal besser, wenn die jetz alle so viel Black und überall nur Black haben, vielleicht verlieren sie dann ja mal das Interesse daran.
 
laurin
laurin
Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.423
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Re:Ich bin SEHR verärgert!

Ich wohne zwischen Köln und Düsseldorf!


laurin!
 
G
Gast1678
Guest
Re:Ich bin SEHR verärgert!

Ja, mir geht dieser Black Music Kram auch aufn Keks, da er meiner Meinung nach, immernoch auf dem Vormarsch ist und sich besser durchsetzen kann.

@qflad3n: Muß Dir wiedersprechen. Der Black Music Hype ist noch lange nicht vorbei, sondern derzeit wieder auf dem Vormarsch. Viele neue Locations in Berlin, die anfangs mit elektronischer Musik in ihrem Programm gestartet sind, habe n sich dann doch für Black Music entschieden, da die Massen eher diese Musik bevorzugen. Am schärfsten ist es im westlichen Teil Berlins, da hat elektronische Musik kaum Chancen. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Kann Dir eine Reihe von beispielen nennen.
 
M
MarkSmile
Well-known member
Mitglied seit
11 Dez 2001
Beiträge
316
Reaktionen
0
Ort
Leipzig
Re:Ich bin SEHR verärgert!

@laurin: es gibt doch ein größeres Hip-Hop-Event hier in Deutschland - das "Splash" in Chemnitz... aber ohne das ganze gekiffe, wären die sicherlich weniger friedlich und deine these würde stimmen :-D ;)

greetz mark
 
 

Neue Themen


Oben