Suche ein gutes 3-4 Kanal Mischpult

F

F-U

Mitglied
Dabei seit
18 Jun 2004
Beiträge
5
Reaktionen
0
Was is da so das beste? bis ca. 500€ Bpm Counter is nich wichtig, aber ne gute Aussteuerungs anzeige und event. paar effekte.
 
Was für eine differenzierte Fragestellung :rolleyes:

Also du suchst jetzt erstmal bei
www.deejayladen.com
oder
www.djservice.com
oder
www.musicstorekoeln.de
oder sonst einem der unzähligen Onliestores, welcher Mixer dich anspricht und im Budget liegt.

Dann liest du dir hier im Forum alle verfügbaren Meinungen, Erfahrungen oder sonstigen Informationen, die es schon zu den Mixern in deiner engeren Auswahl gibt durch und sollten dann noch Fragen auftauchen, dann könnte das hier auch ein produktiver Thread werden.

Ein Tipp vorweg: Schmink dir die Sache mit den Effekten ab!
 
Ja die Qual der Wahl ist zu einer großen Belastung in der heutigen Gesellschaft geworden. Wenn Du früher in einen Supermarkt gegangen bist, gab es 2 Sorten Cornflakes. Heute sind es 20.

Genauso verhält es sich mit dem Equipment, was Dir schier unzählige Möglichkeiten der Zusammenstellung bietet. Und ich (Typ Maximizer= Will immer die beste Lösung) hab schon so manche stundenlange Internet Sessions hinter mir, nur um den Kreis der in Frage kommenden Produkte einzugrenzen.

Das Forum hilft Dir dabei. Die "Anstrengung" der Entscheidung kann es Dir nicht abnehmen.
 
Danke schonmal.

Ich möchte schon gerne 2 TT anschließen, und mal 2 Cd player. aber da könnte man ja auch umschalten.
Aber so 3 kanal sollte schon minimum sein.

Und eher fürn Hausgebrauch.
 
Wie gesagt Such dir einen aus! Die Entscheidung ist so ziemlich das einige was du selbst treffen mußt. :D Aber um dir die Entscheidung zu vereinfachen habe ich hier schon ein Beispiel für dich!

Ich empfehle den ECLER SMAC 30
http://www.djservice.com/site/framesets/dummyframe.html?main=/shop/infos/SMAC30.htm

Ist ein 3 Kanal Mixer in sehr guter Verarbeitung, gutem Klank und einer gewöhnungsbedürfigen anordnung der EQs. :D steigt man aber schnell hinter!

Würde ich zur inneren Wahl hinzufügen!
 
ich weis, liegt zwar nicht in deinem budget-bereich (ich weis ja nicht, wo deine toleranzgrenzen liegen :D) aber ich habe seit samstag das DJM-600 von Pioneer und das ist mal mordsmäßig fett! nur so als tip...
 
Ich schließe mich DJ C.K. an:

ECLER SMAC PRO 30

mfg
 

Anhänge

  • smac30_perspek_4.jpg
    smac30_perspek_4.jpg
    50 KB · Aufrufe: 311
Anders gefragt;

- Was gefällt dir an dem Pult nicht ?
- Was ist an dem Pult schlecht ?

mfg
 
So nich - ich wollte ja wissen, was alle an dem Pult (so gut!?) finden!?

Also aufjeden missfällt mir persönlich das Layout des Pults, gerade die Linefader. Soll daran etwas anatomisch gerecht sein oder warum sind die so seltsam angewinkelt!?

Positiv fällt auf, dass die Fader schnell austauschbar sind.

Hm der Klang: also mir fällt auf, es wird ja hauptsächlich Bedroomern empfohlen, da denke ich mir mal, es kommt nicht SO auf den Klang an, oder?. Dann doch das Nuo5, wenn's auch teurer ist. Oder gar die Vestaxpulte, die preislich noch in seinem Budgetrahmen liegen.


Also warum immer den SMAC 30?
 
Also ich kenne den SMAC PRO 30 persönlich. Hat ein bekannter rumstehen, der schon 10 Jahre auflegt und das ist schon ein wirklich hochwertiges Pult, was man eigendlich jedem DJ empfehlen kann. Aber die persönlichen Vorlieben sind vor allem beim Mixerkauf entscheident. Viele werden sich denken, ne die schiefen Linefader gefallen mir nicht, da nehme ich lieber ein Vestax usw.

Ich meine Viele finden auch des DJM 600 von Pioneer scheise, weil es laut aussage vieler schnell übersteuert, wenn es in den roten Bereich geht! Kann ich nicht beurteilen, weil ich erst einmal drauf aufgelegt, habe und es auf dieser Party nicht um laute Pegel ging, sondern um geile Musik im Hintergrund.

Mein nächster mixer wird ein Pioneer DJM 909 sein, welches allerdings, genau so viel kostet, wie ein DJM 600 und ein SMAC PRO 30 zusammen!
 
mann, der ECLER SMAC PRO 30 is glaub ich ziemlich geil....und hätte eigentlich alles was ich bräuchte, aber der gefällt mir optisch einfach nicht....mmh...jaja, man sollte nicht zu sehr auf die optik achten und sich auf die features konzentrieren, aber eine gewisse "estethik" (richtig geschrieben??) is mir schon wichtig...irgendwie ;)
 
Beim Ecler kann man nur zustimmen. Ecler baut hochwertige Pulte; für den Anfänger, als auch für den Profi geeignet.

- Klang
- Verarbeitung
- Equalizer
- Fader

Alles passt und es gibt an den oben genannten Features eigentlich nichts zu bemängeln.

mfg
 
Also ich muss dazu sagen, dass mir die vestax überhaupt nicht gefallen, was die optic angeht! Den Ecler finde ich schon ziemlich geil! Aber wie ich schon in meinem letzten Post geschrieben hat, spielt beim Mixerkauf die eigene Meinung eine große Rolle. Da kann der Mixer eventuell gar nicht so der reißer sein, und man könnte für das Geld was besseres bekommen, aber wenn man unbedingt einen haben will, weil der geil aussieht, oder ein Feature hat, was man eventuell im endeffekt warscheinlich gar nicht braucht, dann kann der andere Mixer noch so gut sein, dann kauft man den, der einem gefällt. Das ist nämlich die hauptsache! An einem Mixer, der einem überhaupt nicht gefällt, kann einfach nicht so produktiv arbeiten, wie an dem sagen wir mal "Traummixer"
 
aber was bringt dir beispielsweise ein Mixer der nur 2 Fader hat ?
das ist im endeffekt ne dumme Mix Büchse die nicht kann aber evtl. für den betrachter richtig geil aussieht.
 
hehe. wofür braucht man denn unbedingt 4 oder 6 Kanäle?

Ich werde mir auch nur ein 2 Kanalmixer zulegen als nächstes. Ich bin doch nicht Carl Cox und mixe mit 3 TTs! Und CD Player kann ich eh nicht abhaben also brauche ich nur platz für 2 TTs am Mixer.

Änderung: kann es sein das ich dich missverstanden habe? Meintest du nur einen Mixer mit 2 Fadern und z.B. keinen EQs oder meintest du generell die 2 Kanal Mixer?

DJM-909_neu_4.jpg


Kuck dir das Baby doch mal an. ;)

Naja wer 3 TTs oder TTs + CD Player verwenden will, der braucht halt mehr als 2 Kanäle! zu diesen zähle ich allerdings nicht!

Aber mal zurück zum Thema. Es geht ja um einen 3-4 Kanal Mixer in einer ganz anderen Preisklasse. kennst du dazufällig einen guten außer dem ECLER SMAC PRO 30 Andy? Oder hast du mitlerweile schon was gefunden F-U ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Is ja gut, wir wissen, dass den Pioneer gut findest :rolleyes:

Er überschreitet aber das angegebene Budget um das 2,5fache!

Also bitte beim Thema bleiben und nicht jeden Thread mit großen Bildern vollstopfen...
 
nö DE C.K .. das gerät ist schon echt Edel =)
ich kann dieses gerät echt nur empfehlen ... und optisch siehts auch noch gut aus ...
 
@ andy: na logisch muss ein mixer feature-mäßig und verabeitungstechnisch top sein. zzz...aber die optik zählt (zumindest bei mir)...auch. un den ecler mit den "schrägen" fadern find ich eifnach nicht geill....naja geschmaxxsache...

naja der pioneer is natürlich "nett" ;) aber da hat mein konto etwas dagegen glaub ich ;)
 

Zurück
Oben