Deejay-Software 2: Nachschlagetipps & Bücher

morten

morten

Well-known member
Mitglied seit
11 Feb 2009
Beiträge
102
Reaktionen
0
Ort
bei Hamburg
Für alle Reasonnutzer kann ich das Buch Musikproduktion mit Reason 4 empfehlen.

http://www.buch.de/buch/15286/227_musikproduktion_mit_reason_4.html

Das Buch beleuchtet nicht nur die Grundlagen von Klangerzeugern und Effektgeräten, es geht auch auf Themen wie das Abmischen, das Mastern, den Trackaufbau und vieles mehr ein.
Zudem wird jedes Gerät in Reason anhand von zahlreichen Tutorials und Infotexten genaustens und verständlich erklärt.
Die mitgelieferte CD-Rom bietet immer die Möglichkeit seine Versuche mit dem gewünschten Ziehl zuvergleichen.

Ich kann das Buch absolut empfehlen und wenn ich das Buch nicht glücklicherweise für 20 Euro bei Ebay geschossen hätte würde ich auch 39 Zahlen.
Jetzt wo Reason 5 da is wirds sicher auch bald eine neue Auflage geben, was die Vierer wohl im Preis sinken lässt.
Wer auf das Erklären von Kong und Octo Rex verzichten kann, ist mit der Vierer dann immernoch sehr gut bedient.
 
Fabi0711

Fabi0711

Well-known member
Mitglied seit
23 Mai 2008
Beiträge
194
Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
Jemand ein gutes Video-Tutorial zu Logic 9 ?

Habe gerade meinen Geldbeutel marodiert und ein Macbook + Logic gekauft um die nächsten Jahre in meinem Keller zu sitzen und zu lernen ;)

Video DVD Tutorials habe ich das "Video2Brain - Logic" gesehen und suche jetzt mehr, vor allem mal eine Erklärung des ES2 und der Anwendung von Synthis, EQ, etc.

Wäre großes Kino wenn wer was wüsste.

Grüße
Fabi
 
davy'o

davy'o

ja sichiii....
Mitglied seit
12 Jan 2010
Beiträge
1.278
Reaktionen
0
Ort
Langenfeld
Hallo zusammen,

ich suche ein Buch über Songwriting speziell im elektronischen Musikbereich.
Ich suche was zu Melodien, oft verwendete Instrumente (in dem Genre) usw.

Wenn möglich Softwareunabhängig. Falls doch, ich benutze Cubase.

Gibt es da was gutes?
 
Varian

Varian

Berliner
Mitglied seit
23 Sep 2010
Beiträge
415
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Ich habe mich jetzt fest entschlossen vom reinen auflegen wegzukommen und selber in die Musikproduktion zu gehen!
Ich verfüge durch 1,5 Jahre intensives Auflegen schon über einiges Fachwissen zum Thema Harmonie, Musikaufbau und Hörerfahrung.
Hie und da habe ich immer mal wieder selber an Tracks gebastelt, allerdings selten etwas fertiggestellt, da mir an irgendeiner Stelle immer das nötige technische Know-How fehlt, um meine Ideen umzusetzen.

Unter diesen Zustand ziehe ich jetzt einen Schlussstrich und möchte mich voll und ganz der Producing Materie widmen.
Ich habe hier schon interessante Schulungskurse gefunden, allerdings sind 219€ schon eine heftige Investition für einen 18 jährigen wie mich und ich denke, dass ich aus 1-2 Büchern mehr lernen kann, als aus einem Workshop.

Produzieren möchte ich Techno und Progressive House mit der Software Logic Pro.
Bitte empfiehlt mir lehhreiche Bücher zum Thema, oder zum Programm Logic.
Wenn ihr von Workshops wisst, die auch in der Nähre von Berlin angeboten werden, nur her damit!
 
BassTi

BassTi

Kann auch anders
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
2.330
Reaktionen
155
Ort
Breisgaumetropole
Die Workshops von Audio-Workshop kann ich grundsätzlich guten Gewissens sehr empfehlen - bin dort inzwischen fast schon "Stammkunde"!
Ich würde sogar behaupten, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist auch sehr günstig, wenn man sich mal umschaut, was Tages-Seminare von Profis bei manchen anderen Anbietern oder in anderen Bereichen so kosten...

Grundsätzlich ist ein Seminar mit direkter Kommunikation/Interaktion mit einem Referent und Fragemöglichkeit immer etwas anderes als ein Buch, welches zwar gut ausformuliert massig Theoriewissen vermitteln kann, aber halt keine direkte Schnittstelle zur Praxis ist - gerade in einem Bereich wie Audio ist nun mal Hören das A und O! ;)

Bei dem von dir verlinkten Logic-Kurs solltest du beachten, dass dieser in allererster Linie die Bedienung, Funktionen und den Workflow beim Arbeiten mit der Software Logic beackert und NICHT Grundlagenwissen, was Audio, Mixing, etc. angeht!
 
Varian

Varian

Berliner
Mitglied seit
23 Sep 2010
Beiträge
415
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Ich verfüge schon über viel Grundwissen und glaube das mir ein Großteil eines solchen Seminars eventuell gar nichts bringt, weil mir dort Sachen beigebracht werden, die ich schon weiß.
Was mich interessiert ist viel eher wie ich bestimmte Ideen umsetzen kann, also welche Einstellungen der ganzen LFO's, OSC's, Filtern etc. zu einem gewünschten Ergebnis führen.
Da bringt mir ein Buch, in dem ich mir gezielt das raussuche, was mich anspricht, warscheinlich mehr.
 
LBxD

LBxD

Well-known member
Mitglied seit
11 Aug 2009
Beiträge
723
Reaktionen
0
Es gibt eine Zeitschriften die monatlich rauskommen, wo vieles gezeigt wird, man lernt einiges daraus. Gibt auch gute aus England, die sind noch besser aufgebaut, mit Video Tutorials (meistens zeigt ein namhafter Produzent paar Techniken oder zeigt wie sein Track aufgebaut ist). Auf youtube finde sich gute Tutorials und es gibt auch einige gute Onlinekurse. Weiß nicht ob ich die Namen hier posten kann ;)
 
BassTi

BassTi

Kann auch anders
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
2.330
Reaktionen
155
Ort
Breisgaumetropole
@Varian

Manchmal muss man auch nur ein paar Seiten zurückblättern, wenn man fündig werden will...
 
CrossSo

CrossSo

Kleinster Fisch im Teich
Mitglied seit
13 Feb 2007
Beiträge
783
Reaktionen
49
Ort
Wiesbaden
Es gibt eine Zeitschriften die monatlich rauskommen, wo vieles gezeigt wird, man lernt einiges daraus. Gibt auch gute aus England, die sind noch besser aufgebaut, mit Video Tutorials (meistens zeigt ein namhafter Produzent paar Techniken oder zeigt wie sein Track aufgebaut ist). Auf youtube finde sich gute Tutorials und es gibt auch einige gute Onlinekurse. Weiß nicht ob ich die Namen hier posten kann ;)

computer music?

eine tolle zeitschrift.
haben auf ihrer homepage immer wieder gute producing tips

http://www.musicradar.com/computermusic
 
MaxMan

MaxMan

Engineer
Mitglied seit
30 Okt 2008
Beiträge
299
Reaktionen
0
Ort
München
Warum nicht. Es hat sich jetzt ja nun nichts an einer additiven/substraktiven/... Synthese geändert.
 
X

xotix

Member
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
Jo dacht ich mir. Aber kurz nachfragen schadet ja auch nicht. Danke
 
D

DJ Cya

Well-known member
Mitglied seit
30 Sep 2009
Beiträge
180
Reaktionen
2
Hey Leute,

ich grabe mal diesen alten Thread raus um Ihn für mein Anliegen zu nutzen.
Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung möchte ich mich evtl mit dem Thema "MashUps", "Remixen" und evtl. auch "Produzieren" beschäftigen. Ich selber lege seit ca. 10 Jahren Tech-House/techno auf und auch gelegentlich für die örtlichen Vereine Charts, 90er, Rock usw. auf Discoabenden auf.

Um mich erstmal in die Thematik einzulesen bin ich auf der Suche nach einem aktuellem Buch welches erstmal das Basiswissen und Grundlagen zum Thema "Produzieren von elektronischer Musik" vermittelt. Ich weiß produzieren und MashUps sind nicht das gleiche. Jedoch denke ich, wenn man eigene Tracks erstellen kann und den Umgang mit einer Software beherrscht kann man auch MashUps erstellen.

Also kurz und kanpp: Ich suche ein Buch welches das Basiswissen und Grundlagen sowie auch Fachbegriffe über das Produzieren von elektronischer Musik vermittelt. Bitte in Deutsch und am besten Softwareunabhängig.

Vielen Dank im Voraus:)
 
 

Neue Themen


Oben