"timbap" - eine neue idee für TT-interface

DjKeeper

DjKeeper

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
774
Reaktionen
73
Ort
Schleswig Holstein
ein weiteres interface das turntables nutzt um audio-player zu steuern.

es ist ein projekt von studenten und befindet sich noch in der entwicklung.

ich kann nur empfehlen sich die videos anzuschauen: ein augenschmaus.
(man braucht erst eine weile bis man glaubt, was man sieht)

ich hoffe es wurde hier nicht schon gepostet, habe "timbap" in die sufu eingegeben und nichts gefunden.

http://www.timbap.de/
 
S

Sash86

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2006
Beiträge
294
Reaktionen
6
Ort
Köln
Sieht auf jeden Fall interessant aus,aber ich denke das es nicht wirklich travel und Club tauglich ist oder werden wird.Denn wie sollte es im Club funktionieren?Soll man immer einen beamer oder ähnliches mit sich herum schleppen?und wo sollte man es im Club ohne größere Probleme platzieren können?


Sash
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
Sieht auf jeden Fall interessant aus,aber ich denke das es nicht wirklich travel und Club tauglich ist oder werden wird.Denn wie sollte es im Club funktionieren?Soll man immer einen beamer oder ähnliches mit sich herum schleppen?und wo sollte man es im Club ohne größere Probleme platzieren können?


Sash
http://www.timbap.de/dj/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=2&Itemid=8

da findest du bilder zur club installation !
wenn ich mich nicht täusche ist das harry klein doch n club in münchen oder ?
jedenfalls find ich das system einfach genial :)
 
the_alien

the_alien

Livingroomer
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
473
Reaktionen
16
Ort
Ruhrgebiet
Furchtbar wenig Infos auf der Webseite. Aber ganz interessant das ding.
 
sputnik

sputnik

o der kreis ist rund o
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
215
Reaktionen
19
Hab nur das Demo-Video gesehen: eine sehr interessante Idee. Innovativ im Vergleich zu den derzeitigen Lösungen. Aber irgendwie auch sehr gewöhnungsbedürftig. Das Plattensuchen ist zwar dadurch visualisiert, was ja bei vielen Programmen nicht der Fall ist, aber dieses durchlaufen der Sammlung mit konstanter Geschwindigkeit stell ich mir etwas öde vor (und zu langsam). Erstaunlich eigentlich, wie schwierig es ist, eine virtuelle Alternative zur herkömmlichen Plattenkiste zu finden !?
 
Samoa

Samoa

Fräulein Flauschig
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
484
Reaktionen
39
Ort
Bayern
Ich finde es schon recht Interessant und die Umsetzung ist schon echt sehr gut und lustig anzusehen. Aber ich sehe es nicht als wirkliche Konkurenz zu den bereits vorhandenen Systemen. Es kommt mit dem Beamer wieder ein Gerät dazu was Ausfälle herbeiführen kann.
Wenn man seine Lieder kennt kommt man auch ohne Cover gut zurecht. (Ich zumindest)
 
s.disko

s.disko

100% Cracknutte
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
815
Reaktionen
54
Ort
aus München in die niederbayrische Heimat geflücht
http://www.timbap.de/dj/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=2&Itemid=8

da findest du bilder zur club installation !
wenn ich mich nicht täusche ist das harry klein doch n club in münchen oder ?
jedenfalls find ich das system einfach genial :)
Stimmt.. die Bilder stammen ausm Harry... allerdings wurde die Installation offensichtlich zum normalen Clubbetrieb wieder abgebaut... das System ist wirklich nett, es gibt Möglichkeit zum Träumen, wie wir in einigen Jahren auflegen könnten...
 
S

Sash86

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2006
Beiträge
294
Reaktionen
6
Ort
Köln
http://www.timbap.de/dj/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=2&Itemid=8

da findest du bilder zur club installation !
wenn ich mich nicht täusche ist das harry klein doch n club in münchen oder ?
jedenfalls find ich das system einfach genial :)
Man bin ich ein Depp!
Immer erst Kritik üben bevor man sich richtig informiert;)
Normalerweise rege ich mich immer über solche Leute auf.Naja ab und zu tritt man auch selber rein(war ja schon spät).:D
Das System ist echt interessant und innovativ!
 
Zuletzt bearbeitet:
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.906
Reaktionen
448
Ort
Oberhausen
Was geht denn hier ab? Riesenidee, das Ding!
 
Serkan

Serkan

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2002
Beiträge
3.398
Reaktionen
202
Ort
Wilhelmshaven, NI
Ich finde, dass ihr übertreibt. Das ganze sieht zwar ziemlich stylisch aus, aber ansonsten ist es so, als wenn man SL oder TS benutzt. Was auf den Plattenteller projiziert wird ist doch nichts, was das Auflegen direkt beeinflusst, sondern nur ein zur Bewegung passendes Bild.
Im Grunde also so, als wenn man sein herrkömmliches DVS auf die Plattenteller projiziert. Deshalb ist meine Meinung:: Nett, aber bei bestem Willen nicht innovativ.
 
zoeck

zoeck

Housemeister
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
941
Reaktionen
24
Ort
Bamberg, Oberfranken
Was auf den Plattenteller projiziert wird ist doch nichts, was das Auflegen direkt beeinflusst, sondern nur ein zur Bewegung passendes Bild.
öhm also so wie ich das jetzt dachte... wird da auch irgendwie n menü mit draufprojeziert und da kannste das mit der nadel auswählen usw.

So hab ich das jedenfalls aufgefasst :D
 
Took

Took

Took
Mitglied seit
Nov 2005
Beiträge
202
Reaktionen
8
Ort
Berlin
Ich finde, dass ihr übertreibt. Das ganze sieht zwar ziemlich stylisch aus, aber ansonsten ist es so, als wenn man SL oder TS benutzt. Was auf den Plattenteller projiziert wird ist doch nichts, was das Auflegen direkt beeinflusst, sondern nur ein zur Bewegung passendes Bild.
Im Grunde also so, als wenn man sein herrkömmliches DVS auf die Plattenteller projiziert. Deshalb ist meine Meinung:: Nett, aber bei bestem Willen nicht innovativ.
Jegliche Trackauswahl über Laptop/Tastatur/Maus entfällt. Man wählt über das projezierte Menü auf der Platte.
 
Serkan

Serkan

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2002
Beiträge
3.398
Reaktionen
202
Ort
Wilhelmshaven, NI
Jegliche Trackauswahl über Laptop/Tastatur/Maus entfällt. Man wählt über das projezierte Menü auf der Platte.
OK, dass war mir beim ersten ansehen des Videos nicht aufgefallen. Trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung, dass das System nicht darüber hinaus gehen wird, ein Gimmick zu sein und auch zu bleiben.
 
P

plusquamperfekt

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
923
Reaktionen
53
OK, dass war mir beim ersten ansehen des Videos nicht aufgefallen. Trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung, dass das System nicht darüber hinaus gehen wird, ein Gimmick zu sein und auch zu bleiben.
Hat man von FS, SSL & Co. auch gedacht ;-)
 
P

plusquamperfekt

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
923
Reaktionen
53
Ohne deine Semikolon-Bindestrich-schließende-Klammer-Kombination zu beachten zitiere ich einfach mal den Carsten :D

:p
Vor zwei Jahren war es dennoch eher unüblich, dass jeder ein Laptop hat und wer schleppt dann schon seinen Desktop mit in den Club?

War damals also auch eher weniger Clubtauglich. Wenn die Technik was kleiner wird (wie bei SSL die Laptops günstiger), dann kann man sich ein kleines Stativ hinterm Mixer schon vorstellen...

Ich würde daher sagen: NOCH nicht wirklich clubtauglich...
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
Jegliche Trackauswahl über Laptop/Tastatur/Maus entfällt. Man wählt über das projezierte Menü auf der Platte.
Kann Serato ja auch.

Denke die Technik dahinter ist sehr ähnlich (aber noch nicht so ausgereift).
Anstelle des Monitors kommt einfach ein Beamer zur Anwendung.
 
T

timbap

Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
Feb 2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo liebe DJs,

ich habe den Thread aufmerksam gelesen.
War sehr erstaunt, dass da jemand die timbap-Seite gefunden hat.

Jedenfalls ist die Software inzwischen in einem Beta-Stadium angelangt.
Ich würde jetzt gerne die interessierten Forums-User unter euch zu einem Beta-Test einladen.



Um teilzunehmen, meldet euch bitte im Forum an: http://forums.timbap.de
Dort findet ihr dann unter "Installation" die Download- und Installationsanweisungen.
Ich freu mich über jegliches Feedback.

timbap funktioniert mit Torq- oder MsPinky-Control-Vinyl.
Ihr könnt aber auch ein wenig in die Funktionsweise hineinschnuppern,
ohne das entsprechende Control Vinyl zu haben.

Grüße,
Andhi
 
 
Oben