Trackmarken setzen

marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.132
Reaktionen
135
Ort
Köln
Ich würde gerne folgendes machen: Einen Mix ganz normal mit Mischpult machen, am PC aufnehmen und dann auf CD brennen, allerdings mit Trackmarken, damit man hinterher leichter auf der CD navigieren kann.

Natürlich könnte man die Datei einfach zerschnibbeln und häppchenweise brennen, aber das geht doch bestimmt auch irgendwie einfacher und komfortabler. Kennt da jemand 'ne Lösung für?
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Wenn ich jedes mal einen Cent kriegen würde, wenn diese Frage gestellt wird...
 
G

Gast2436

Guest
löl dann hättest du? wenns hoch kommt 30-40 cent ^^
aber immerhin wer den pfennig(cent ) nich ehrt is des talers(euro) nich wert
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.170
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
@ Stocky: Hattest du nicht mal eine kleine Anleitung dazu geschrieben? Fuer Nero? Ich hab hier naemlich sowas auf meiner Festplatte und ich weiss dass die aus dem Forum kommt...

Ok! Wer nett fragt. Außerdem hab ich grad Langeweile!
Schnellanleitung mit Nero 5.5

1) Audio-CD erstellen
2) Mix den Du haben will reinziehen
3) NICHT über den Audio-Editor sondern über Eigenschaften
Also: rechte Maustaste auf den Track, dann Eigenschaften
4) Da gibts nen Reiter: Indizes, Grenzen, Trennen
5) Zu trennende Stellen nacheinander mit der linken Maustaste markieren dann auf Button Trennen
6) Unter Positionen kannst Du dann sehen, wie es immer mehr Tracks werden
7) Wenn Du fertig bist, dann auf OK.
Es erscheint der Hinweis: Track wird in n Tracks aufgeteilt. Operation fortsetzen.
Wenn Du mit ja bestätigst, dann kommst Du wieder zurück und siehst jetzt, wie der Mix aufgeteilt ist.
8) Um die "Stille" zwischen den Tracks rauszukriegen muß Du alle bis auf den Ersten markieren, dann wieder auf Eigenschaften und Pause auf 0 setzen.

Dann mußt Du das Ganze nur noch brennen und voila hast Du ne Audio CD mit Stopps

Sorry fuer die entgangenen Cents... ;-))

Cheerio
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Ich habe das schon öfter beantwortet, aber das da stammt nicht von mir. Sollte man vielleicht mal ganz oben im Software anpinnen.


Wegen dem Cent mach dir mal keine Sorgen. Der Bahnhof ist hier ganz in der Nähe. ;)
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.170
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
lol, ok dann mal viel Spass beim Sammeln gehen. ;-)

Wollte halt nur die Credits an den betreffenden Autor weitergeben. War selber froh mit der Anleitung.

Cheerio
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.132
Reaktionen
135
Ort
Köln
Oops, wusste nicht, dass es das schon gab.
Muss allerdings zu meiner Ehrenrettung sagen, dass ich durchaus vorher die Suchfunktion benutzt habe, aber nix gefunden habe.

Trotzdem danke für die Antwort!
 
G

Gast68

Guest
hi

das mit nero funktioniert. blos tritt dabei bei mir immer das problem auf, daß beim späteren anhören immer zu hören ist, wenn ein neuer track anfängt. an dieser stelle verschwinden dann für 2-3 beats die höhen und bässe. hört sich scheiße an. auch bei nero konnte mir keiner helfen. war für die jungs vielleichjt unverständlich daß man analoge schallplatten mixt?!?!

vielleicht hat ja von euch einer ne lösung.

lolo
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Ich mache das so und bei mir ist nioch bei keiner CD und in keinem CD-Player ein ähliches Problem aufgetreten. Sicher, dass du zwischen den Stücken die Pause auf 0 gesetzt hast? Ich wüsste nicht, woran das liegen könnte.
 
S

SilverStream

Well-known member
Mitglied seit
26 Jan 2003
Beiträge
112
Reaktionen
2
Ort
Hagen
cd Schublade vom Audio Recorder auf,

CD Rohling rein, kabel dran

fertig :p
 
 
Oben