Traktor mit Resolume

M

Martin_D

New member
Mitglied seit
22 Okt 2020
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich bin Producer und bin gerade dabei mein Set auf die Bühne zu bringen.
Ich habe aktuell 12 Audio-Tracks produziert - und passend dazu 12 Visuals-Videos für die jeweiligen Tracks gebaut. (identische Länge)
Mein Plan ist, mit Traktor und Resolume die Videos zu synchronisieren.
Z.B Ich spiele Track 1 mit Traktor - und dazu passend startet der Visual Track 1 auf einem zweiten Rechner über Resolume - so dass Video und Audio synchron laufen.
Ich bin schon über Ableton Link gestoßen - aber dass ein Song direkt ein bestimmtes Video triggert - darüber habe ich noch nichts gefunden.
Ich bin nicht auf Resolume fixiert.
Könnt ihr mir weiterhelfen?
VG Martin
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.213
Reaktionen
197
Und warum nimmst du kein Videoschnittprogramm und baust eine Video mit Tonspur daraus?

Für das live starten wäre es praktisch wenn z.B. alles auf die gleiche MIDI-Taste hört.
Ob das dann auch gleich schnell startet ist halt die Frage. Theoretisch müsste es synchron sein wenn der gleiche Knopf beides startet,
praktisch müssen aber halt beide Player gleich schnell loslegen.

Für ein Bandprojekt war das aus Ableton heraus per SMPTE Timecode synchronisiert.
Da hatte jeder Song "seine" Zeit und im Videoserver waren dann die entsprechenden Visuals hinterlegt, die dann mit dem entsprechenden Timecode gekoppelt waren.
Die Videos wurden aber mit MADRIX abgespielt, daher kann ich dir nicht sagen ob das auch mit Resolume funktionieren würde. Da das aber auch Timecode unterstützt sollte es.

Die Frage ist halt ob nur der Trigger da ist oder das komplette Visual mit einer Zeitachse hinterlegt ist.
Also sagen wir mal Track 5 fängt im Timecode bei Minute 15 und 30 sec an. Zu diesem Zeitpunkt startet auch das passende Video, also alles synchron.
Jetzt springst du aber im Timecode zu Minute 25:00 und an der Stelle spielt dann Track 7, aber schon in der Mitte. Dann sollte das Video ja auch in der Mitte sein.
 
M

Martin_D

New member
Mitglied seit
22 Okt 2020
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ich benutze Traktor, weil ich damit noch "Live-Effekte" abfeuere.
Einen Midi-Controller kann ich ja nur einem Host zuweisen - und ihn nicht an zwei Rechner anschließen bzw. die Taste doppelt belegen.
Gibts da keine simplere Lösung?
 
SanSae2701

SanSae2701

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
7 Mrz 2014
Beiträge
131
Reaktionen
26
Was für einen MIDI Controller benutzt du denn?
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.213
Reaktionen
197
Nunja, mit einem "echten" MIDI-Gerät geht das wohl. Mindestens mit einem Splitter, falls das Gerät keinen "Thru" Ausgang hat. Bei MIDI zu USB wird es in der Tat schwierig.
Auf einem Gerät laufen nicht beide Softwares zusammen?

Wenn du ein Video abspielst von PC 1 kannst du den Videoton über eine Soundkarte als Live-Input durch Traktor auf PC 2 durchleiten (ähnlich wie man es machen würde wenn man beim DVS dann doch mal eine "echte" Schallplatte spielen will) und so das Signal trotzdem mit Effekten belegen. Die Native Scratch A10 Soundkarte hat z.B. zusätzlich auch MIDI-Anschlüsse. Mittlerweile kann man aber eigentlich jede Soundkarte nehmen.

Alternativ kannst du den Videoton an ein Mischpult mit oder eine reine Effekteinheit anschließen und so dann mit Effekten belegen.
Dazu müssten natürlich solche Geräte vorhanden sein.
 
M

Martin_D

New member
Mitglied seit
22 Okt 2020
Beiträge
3
Reaktionen
0
Für Traktor: S2 MK3
Für Resolume: Trigger Finger
Das mit dem Einschleifen des Videotons ist Leider keine Alternative.

dann bleibt wohl nur beide Controller zeitgleich händisch zu starten...
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.932
Reaktionen
459
Ort
Oberhausen
Ich hatte mal einen Bericht über Armin Van Buuren gelesen. Der arbeitet wohl auch mit Timecode. Evtl. mal danach suchen?
 
 
Oben