Übergang mit den EQs verfehlt... Headphones??

Y

Yoshi

... und so.
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
324
Reaktionen
0
Ort
Ravelsbach (NÖ)
Hi ich habe leider seit kurzer Zeit ein kleines Problemchen...

Ich habe nun den halben Sommer lang das DJing in der Ecke gelassen und nur wenig geübt (ja es gibts Discos die machen Sommerpause), und vor ein paar Tagen merkte ich beim Mixen etwas schreckliches...

Ich mixe im Fader-Stil, also schön sanfte Übergänge und das bei Techno, HandZup und Rave..
Wie immer stelle ich jeden nächsten Track mit dem Pitch ein und natürlich darf das Angleichen der Frequenzen nicht fehlen, sodass sich die Beats so ähnlich wie möglich anhören
Ich stelle die EQs ein, vergleiche mit den Headphones immer beide Tracks miteinander, alles passt, wird ein super Übergang, fertig!
Bis ich einen Übergang mache...

Obwohl ich gedacht habe, die Beats sind optimal angepasst, wird der Übergang ne Katastroühe: Entweder sind sie sehr viel kräftiger, oder einfach zu minimal um das einen "guten Übergang" zu nennen!

Anmerkung: Mein alter Headphone hat den Geist aufgegeben und deshalb hab ich von einem Freund ein "älteres" Modell bekommen, das jedoch "damals" verdammt schweineteuer war!

Jetzt meine Frage an euch (den Pros ^^):

Habe ich das Einstellen der EQs etwa in diesen 2 1/2 Monaten wirklich so schnell verlernt?

Oder liegt es etwa wirklich an den Headphones? (Dass diese die Frequenzen wirklich anders wiedergeben?)

Naja würde mich über ein paar Denkanreger freuen ;)
 
RahZeL

RahZeL

BeatSchmied
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
443
Reaktionen
35
Ort
Hamburg
Hmm... Ich kann mir kaum vorstellen, dass deine Headphones so "falsches" von sich geben... Ob du es verlernt hast, kann ich dir auch nicht konkret sagen, weil ich selber noch nie eine wirkliche Pause gemacht habe, ich kanns mir aber kaum vorstellen. Hast du dir deine Mixe schon mal aufgenommen und sie gebrannt oder derart? Da kommt nämlich häufig was anderes bei raus, als man eigentlich beim Mixen dachte.. ?

Ansonsten hilft da wohl wieder nur.. naaa??... was wohl??...exakt!
ÜBEN ÜBEN ÜBEN! :)
Bin aber nicht der Erste im Forum, der das zu Wort bringt ;)
Naja, wünsch dir dennoch viel Glück, dein Mixing wieder hinzukriegen, konkretere Antworten überlasse ich den "Pros" :p
Liebe Grüße
 
Y

Yoshi

... und so.
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
324
Reaktionen
0
Ort
Ravelsbach (NÖ)
Nun ja Recordings hab ich seit der Pause noch keins gemacht .. und davor war es ja, wie oben geschrieben, wunderbar! :(

PS: THX für die Glückwünsche ;)
Üben wird wohl dabei nicht von Nachteil sein :D
 
Carpenter

Carpenter

NewComeR
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
301
Reaktionen
46
Ort
Dresden
DJ Yoshi schrieb:
Nun ja Recordings hab ich seit der Pause noch keins gemacht .. und davor war es ja, wie oben geschrieben, wunderbar! :(:D


Nun ja evtl. ist auch einfach Deine Fähigkeit besser geworden das bis dato wunderbar Geglaubte als zu dünn oder zu dick zu hören ;)
Um Dich zu beruhigen das wird Dir wahrscheinlich immer so gehen egal um wie viel Welten Du besser wirst.

Um auf das Problem mit dem Kopfhörer mal einzugehen ich ´weiß nicht obs an meinen Lauschern liegt aber unter meinem HD 25 hört sich der Übergang immer recht smooth an. Beim Monitoring hör ich es allerdings besser ob es zu dick (oder zu dünn) wird und kann dementsprechend schneller reagieren und das Übel schon im Anfangsstadium wirkungsvoll mit den EQ`s bekämpfen.

Seis drum ich glaube da hilft nur dranbleiben und sich locker machen...
Ich mische Musik der Freude und der Musike die ich liebe wegen und nicht um jeden Übergang gleich und unhörbar zu gestalten :)

In diesem Sinne

der Carpenter
 
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
Carpenter schrieb:
Nun ja evtl. ist auch einfach Deine Fähigkeit besser geworden das bis dato wunderbar Geglaubte als zu dünn oder zu dick zu hören ;)
recht hat er, das kann schnell passieren. ich würd' mir regelmäßig mal 'ne komplett spontane mix-session aufnehmen und mehrere davon dann auch mal über einen längeren zeitraum (2+ jahre) miteinander vergleichen. Du wirst merken, dass dinge, die Du früher getrost als demo-mix verschickt hättest, heute für Deine ohren lächerlich klingen. das ist immer so, wenn man sich weiterentwickelt. dranbleiben und daumen hoch! :D
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
DJ Yoshi schrieb:
und davor war es ja, wie oben geschrieben, wunderbar! :(
Wenn es davor wunderbar geklappt hat, kann es lediglich nur an den "neuen" Headphones liegen, die Dir anscheinend ein "anderes" Hörbild vermitteln.

Anders kann man das nicht erklären, da sich ja Dein Mixer nicht geändert hat oder Du andere Abhörboxen hast.

Dann würde ich Dir empfehlen, Referenzkopfhörer zu kaufen, die ein unverfälschtes Klangbild wiedergeben.

Lieber beim Kopfhörer etwas tiefer in die Tasche greifen, was Dir Deine Ohren und Deine Mixe danken werden ;)
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
stimme mando zu ;)
 
ZIG

ZIG

dorftechno.ED
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
1.620
Reaktionen
75
Ort
erding
vielleicht pitcht ein tt nicht mehr richtig. is mir mal passiert. ich hab eine ewigkeit gebraucht um zu merken, dass es nicht an mir liegt, dass kein übergang mehr was wird.
(es war übrigens ein 1210)
 
da Raffa

da Raffa

Member
Mitglied seit
Mrz 2007
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
Bundesschranzleramt
Meine meinung nach könnten hier ja alle recht haben....Ich finde man müsste persönlich miterleben,ob es jetzt am mischer,den tt`s oder headphones liegt.Dies ist eine schwere frage für ein i-net forum.....
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Bist du auf Post-Sammlung? Guck mal, von wann der letzte Beitrag ist.... :rolleyes:
 
goodoldtimes

goodoldtimes

Livingroomer
Mitglied seit
Feb 2007
Beiträge
1.023
Reaktionen
37
Ort
NRW
mixen ist eigentlich wie fahrrad fahren..
hat man es einmal raus dann verlernt man es nicht mehr..
wie lange bist du denn schon dabei ?
so etwas könnte eigentlich nur im anfangsstadium passieren wenn man einfach noch nicht die routiene drauf hat....
es ist aber wirklich so da sich mixe auf einer fetten pa immer viel flüssiger anhören als auf einer heimanlage. die dicken bässe lassen schon einmal den ein oder anderen kleinen fehler akustisch unbemerkt..
das ist bei guten kopfhörern ähnlich..

oh..ich sehe gerade auch erst das datum..
hast recht tyke..
aber vielleicht konnte man ja trotzdem noch helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
aber vielleicht konnte man ja trotzdem noch helfen.
Sicher, helfen kann man immer :) Nur bei einigen Leuten ist es derart offensichtlich, was sie wollen, wenn sie etwas ältere Threads ausbuddeln... Kommt ja auch immer auf die gegebene Antwort drauf an :cool:

@Topic

Mir gehts zur Zeit ähnlich... hab gerade mal versucht, nen Set zu mixen... Hat aber überhaupt nicht gepasst von den EQs her... Aber ich kenne den Grund dafür... Neues Mischpult... Und das bedarf doch einer Eingewöhnungsphase :)
 
twin2k

twin2k

d'n'b infected
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
1.859
Reaktionen
92
Ort
Berlin
Übergang mit den EQs verfehlt... Headphones??

Also ich würde sagen 1. gute Headphones kaufen die einen sauberen Klang aufweisen und 2. üben wie die Weltmeister. Mehr wüsste ich so aus eigener Erfahrung auch nicht. Üben ist halt das A und O.;)


Gestern 21:47 Tyke_m_22
Bist du auf Post-Sammlung? Guck mal, von wann der letzte Beitrag ist....
Ich finde es völlig in Ordnung, das auch Themen von gestern und vorgestern weitergenutzt werden. Man erspart sich das Doppelposting zu einem Thema und es beweist das der User der ein bestehendes Thema weiterführt, die SUCHFUNKTION benutzt hat. Es wird ja sehr oft bei einem neueröffneten "Doppelthreating" auf die "SuFu" oder Suchfunktion verwiesen und das Thema geschlossen, da schon ein anderer Threat zum gleichen Thema besteht !!! ;)
 
TIM o.S.

TIM o.S.

Superfast Jellyfish
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
2.511
Reaktionen
135
Ort
Friedberg (Bayern)
Da hast du natürlich recht, aber lies doch mal seine Antwort. Offensichtlicher geht es wirklich nicht mehr. Hätte er jetzt zu dem Thema eine Frage geäußert wäre es was völlig anderes.
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Da hast du natürlich recht, aber lies doch mal seine Antwort. Offensichtlicher geht es wirklich nicht mehr. Hätte er jetzt zu dem Thema eine Frage geäußert wäre es was völlig anderes.
Bingo! Genau das meine ich... Und geschrieben hatte ich das ja auch ;)

@twin2k

die Videos werde ich mir doch glatt mal zu Gemüte führen :) Da kann man sicherlich noch etwas lernen!
 
twin2k

twin2k

d'n'b infected
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
1.859
Reaktionen
92
Ort
Berlin
*Off-topic-Mode-on* Fehler macht jeder mal. Das zeichnet den Menschen aus, der ist nun mal nicht perfekt, "Fehler" passieren nun mal dort wo Menschen auftauchen. Also mach Dir mal keinen Kopp drum, da Raffa, immer man :cool: bleiben. *Off-topic-Mode-off*
 
Zuletzt bearbeitet:
Moses

Moses

**** you, you ****in ****
Mitglied seit
Mai 2005
Beiträge
720
Reaktionen
63
Ort
Solingen/Köln/Hamburg
EQ Mixing ist ne schwierige Sache. Obwohl ich jetzt schon 2 Jahre auflege ist das für mich immer noch nicht ganz simpel. Bei progressiven Sets welchel ich die EQ´s beider Tracks langsam aus und das passt ganz gut...bei schnelleren/härteren Sets lass ich das aber meist ausser Acht. Ich denke ein gutes Mischpult ist aber auch eine gute Grundlage. Auf einem DJX 700 sind die EQ´s schlichtweg grottig und man muss tierisch aufpassen Mitte, Höhen oder Bässe nicht zu krass kommen zu lassen...
 
TIM o.S.

TIM o.S.

Superfast Jellyfish
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
2.511
Reaktionen
135
Ort
Friedberg (Bayern)
Irgendwie verwirrt mich das mit diesen EQs ziemlich. Ich muss gestehen, dass ich die bei den Übergängen eher wenig verwende (meistens drehe ich nur die Tiefen ein bisschen raus, damit es nicht zu krass rumpelt, wenn zwei Beats gleichzeitig laufen). Ich werd mich wohl morgen mal intensiver damit beschäftigen, was sich da so machen lässt.
 
 
Oben