Unterricht für Noobs in eletronischer Musik


Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Ich würde gerne für meinen Freundeskreis (der elektronische Musik icht "kapiert") und andere Interessenten eine eine Art... Lexikon elektronischer Musik zu machen.
Es gehtr darum auf einer CD (html) oder eine Internetseite zu erstellen, auf der die wichtigsten Musikstile der elektron. Musik dargestellt werden. Hierfür sollen sowahl reprensative Tracks für jeder Musik-Richtung zu finden sein, als auch evtl. "richtige" und "falsche" Clubwear ;)
Ich denke daran, "Techno" in
Techno
Trance
House
(Drum'n'Bass)
zu unterteilen und die jeweiligen Arten nochmals in die wichtigsten Unterarten zu unterteilen:
Progressive, Hard, Minimal... (Techno, Trance)
Vocal, Latin, Tech,... (House)

Wenn ihr Vorschläge habt, welche representativen (!!) Stücke mit drauf sollen, bitte hier reinschreiben. (Hauptanliegen)

Auch wenn ihr "gute" Clubwear Fotos habt, bitte verlinken u.Ä.

Danke euch...

Den Kram könnte man vielleicht auch ins Forum verlinken z.B.
selbst wenn es in der "Hiphop-Fraktion" nicht ganz so nötig ist wie hier, könnte diese sich was ähnluches Überlegen mit Aufteilung in:
RnB
Hiphop (Ami, Dt.)
Turntablism
usw.
 
D.A.G.O.
D.A.G.O.
IDEAL
Mitglied seit
12 Sep 2001
Beiträge
2.003
Reaktionen
30
Ort
Berlin
hmm.. davon gibbet doch aber schon etliche Seiten. Meinst wirklich, das sich der Aufwand da noch lohnt?
Bastel doch besser ne Seite, wo man sich ständig die Aktuellsten und besten Editoren und Soundbänke für Hardwaresynths und ähnlichem runterziehen kann!! ;) *nurspaßmach*
Na also ich weiß nich.. haste zuviel zeit, sach mal?

greetz.. D.A.G.O.
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.070
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Hm, das hat schon so mancher gesagt. Hatte sowas auch mal vor, und das erstellen ist auch nicht so das Ding.

Die Seite aktuell zu halten ist aufwendig. Das kannst du mir glauben :)
 
C
ccg
Well-known member
Mitglied seit
4 Sep 2002
Beiträge
654
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
Aber mich würde so eine Seite auch mal jucken.

Um mal genau zu wissen WAS jetzt WO rein passt (in welche Musikrichtung)...

Also nur zu :) Fang an ;P
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.070
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Dann macht mal.

@Overhead
Bitte das nächste Mal einen weniger verwirrenden Thread-Betreff wählen. Dachte es geht um Unterricht und nicht um eine Website oder ne CD.

Irgendwie raff ich aber auch nicht, was das bringen soll? Man kann sich an zig Stellen im Netz über sowas informieren. Wie willst du das mit der CD machen? Ist ja dann schon ne illegale Geschichte, wenn du da einfach Tracks draufbrennst und die CD verteilst. Für wen soll das gut sein?
 
D
Darktrancer
Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.004
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
@Arbraxas:
Es geht ihm bei der CD wohl eher um eine CD-Rom mit html-Dokumenten drauf und weniger um Musik.

@Overhead:
An so was ähnliches arbeite ich auch grad - allerdings nur auf Trance beschränkt. =)

greetinx,
Darktrancer
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.070
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Aha. Und was macht man dann mit der CD? 100erte Euros ausgeben um viele zu brennen und dann zu verteilen oder wie?
 
D
Darktrancer
Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.004
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
Sag mal, machst du das jetzt mit Absicht? Lies doch mal. Er möcht das für seinen Freundeskreis machen - und dabei überlegt er noch ob er das ganze auf CD-Roms verteilt oder ne Internetseite aufmacht.

*dir mal ne Brille reich* :)

greetinx,
Darktrancer
 
C
ccg
Well-known member
Mitglied seit
4 Sep 2002
Beiträge
654
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
:-D :-D War aber kein schlechter Zug.
Solltest wirklich mal den Thread durchlesen...

schilder056.gif
wiegeil.gif
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.070
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Sorry, wenn ich mich dumm anstellen, aber die Thread-Überschrift und auch der Text ist, finde ich, sehr umständlich. Hab das kapiert, finde es aber trotzdem eher unnötig. Naja, dann macht halt mal.
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Hab mir überlegt wie ich den sonst nenne sollte. Ausserdem ist es in gewisser weise schon "Unterricht". Denen wird beigebracht was z.B. House ist, nachdem ich oft genug hören musste: "House? Das ist do so scheiss Techno"

Das ganze muss ja nicht aktuell sein, sondern nur ein paar Titel enthalten die man rel. eindeutig in eine Stilart packen kann. Fertig...

Soll in die Richtung gehen:




HOUSE

Vocal House: Musiklink1 Musiklink2
Discohouse: Musiklink1 Musiklink2
...

TRANCE
Progressive: ....

usw.




Viel mehr soll's auch nicht werden...

Um wieder zu meinem Hauptanliegen zurückzukehren:

Könnt ihr mir bitte ien paar eurer Meinung nach repräsentative Titel sagen? Beachtet dann bitte, dass wenn Schon pro Unterstil 2 Titel vorhanden sind keinen anderen Titel mehr einzubringen. Es sei denn, die Titel sind völliger Quatsch...

Meine Vorschläge:

House:
Vocal House: Tonka - Don't be afraid | ATFC - Sleep Talk
Latin House: Gadjo - Besame Mucho | DJ Gregory - Attend
Disco House: Friendsheap - Shady Lady | ...
 
SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.421
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
[quote author=Darktrancer link=board=20;threadid=6892;start=0#66944 date=1050055966]
*dir mal ne Brille reich* :)
[/quote]

Hey, ich will aber nicht rumgereicht werden! :) Wir sind hier doch nicht in Arabien, wo irgendwelche Händler Frauen für ein paar Kamele tauschen. :)
 
G
Gast1490
Guest
Also ich würde dir gerne helfen, weil genau das Gleiche widerfährt mir auch in meinem Freundeskreis und schaden kann es doch nicht, oder? Wir haben ja eh nichts besseres zu tun, also können wir auch mal produktiv sein.

Meine Vorschläge:

House:

Disco-House: Toyclub - Die Disco ist tot | Wackside - Lost In Music |Cocolorez - You

Vocal House: Mimmo M - I miss you |Full Intention - Your Day is Coming | Jetlag - So right | etc.

Uplifting House: DJ Tonka - Don't be afraid

Latin House: Big Man - Atomica (DJ Q Remix)

French House: Nascimento - Close Your Eyes

Deep House: Alles von Naked Music


Wenn noch mehr einfällt und ich mehr Zeit hab ergänze ich die Liste wenn du willst ...
 
N
NetVampir
Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2002
Beiträge
105
Reaktionen
1
âlso ich finde in den trance gehört auf jeden fall energy 52-cafe del mar!
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Jo... Klar, und was vom Paule muss auch rein, nur muss dann jemand bei der Kategorisierung helfen...
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.070
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Werd mir auch nochmal Gedanken machen, wenns dir hilft.

@RubyDub

In Sachen French und Deep House würde ich aber schon Bekannteres und meiner Meinung nach Passenderes nehmen.

Also French House sollte man unbedingt mit Daft Punk, Alex Gopher, Benjamin Diamond und Allen Braxe in Verbindung bringen.

Deep House wären dann eher Sachen von Frankie Knuckles, Tyree Cooper und für Deutschland Hakan Libdo.

Labels für French House auf jeden Fall ROULE, VULTURE und CRYDAMOURE.

Deep-House-Labels DESSOUS, SOMA, MOON HARBOUR.

Hier liegt aber auch das Problem einer solchen CD bzw. Website. Man schafft es nicht die Styles weltweit abzudecken. Und wenn man sich nur auf Europa beschränkt, fällt viel Wichtiges in diesem Zusammenhang durch.
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Danke erstmal...

Naja, das Wichtigste ist (für mich) erstmal die Oberstile abzudecken und die Unterstile so einigermaßen. Da spielt es keine so große Rolle, ob jetzt paar Titel aus USA oder so fehlen...

Ich kenne Alex Gopher eher als Triphop artisten...
Und Hakan Libdo macht Deep House? Ich finde, Bad Girl Go To Hell z.B. nicht wirklich Deep.
Vielleicht könnte man Tim Deluxe mit "We All Love The Sax" auch als Deepen Stück mit reinbringen...
Mit French kenn ich mich nicht so aus... Also was dazuzählt. Ist French eher der Stil mit den ganzen verzerrten Computer Stimmen?
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.070
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@Overhead
Hakan Libdo macht viele Sachen, aber im Deep-House fühlt er sich zu house :) Hör dir mal die Sachen auf Moon Harbour an. Das ist so sein eigentlicher Style und das ist deep.

Alex Gopher ist mitbegründer von French-House. Er hat auch Ausflüge in andere Gefilde gemacht, aber wenn man heute an French House denkt, nennt man Daft Punk, Alex Gopher und Alan Braxe.

Im French House muss es nicht unbedingt diese Vocoder-Vocals geben, obwohl sie oft verwandt werden und auch als Markenzeichen gelten, definierend für den Sound ist aber eher die Stimmung und Atmosphäre der Tracks.

Hör dir einfach mal Sachen von den genannten Leuten an, dann mekrst du in welche Richtung French-House geht. Eds mit Worten zu beschreiben ist nicht gerade einfach.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben