Vestax neues "heisses" Eisen

G

Gast1490

Guest
Hi!
Hab grad mal auf der Vestax-Homepage geguckt und diesen neuen Mixer gefunden, genannt PCV180:

http://www.vestax-dj.de/products/endprodukt.asp?techno=1&art=1248

Also ich find der Mixer sieht schon ziemlich gut aus, aber die LEDs sind ziemlich schlecht angeordnet, ich hab lieber ne doppelte Kette als eine lange.
Ansonsten ziemlich nettes Teil, wird wohl die PCV 175 Ablösung werden, bin mal gespannt wie teuer er wird ...
Für mich ist es trotzdem keine Alternative wegen dieser miesen LED-Kette, werd wohl nicht an Ecler vorbeikommen.
Und der PCV 275 ist ja auch ne große Ecke teurer, ich tippe mal der 180 wird sich so bei 500 Euro einfinden.

Bin mal auf eure Comments zu dem Mixer gespannt, ich bleib immer noch dabei, dass Vestax keine vernünftigen Mixer unter 1000 Euro bauen kann :) ...

GreetZ, RubyDub
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
So wie ich das sehe ist das schon eine "doppelte" Lichterkette.
Die LEDs gehen von der Mitte aus nach rechts und links
 
G

Gast1490

Guest
[quote author=Overhead link=board=13;threadid=6575;start=0#62821 date=1046975358]
So wie ich das sehe ist das schon eine "doppelte" Lichterkette.
Die LEDs gehen von der Mitte aus nach rechts und links
[/quote]

Das wollte ich eigentlich da oben ausdrücken, aber irgendwie wusste ich nicht wie man das am besten beschreiben soll :) .
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
"Gehäuse aus hochverdichtetem Spezial Kunststoff"

Alleine das disqualifiziert ihn für mich aus der Liga der brauchbaren Mixer. Wie soll das Ding denn dann gegen Störstrahlung geschirmt sein, oder gar einen Transport ohne Flightcase überleben? Wann kommen die Vestax Ingenieure endlich mal wieder von ihrem Playmobil-Tripp runter.
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Also ich finde das Teil optisch hässlich.
Wenn dann sollten die den ganz an den PDX anpassen, aber net so halb...
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
böh...diese ganzen Trendmixer...
 
G

Gast1490

Guest
[quote author=stocky link=board=13;threadid=6575;start=0#62829 date=1046976056]
"Gehäuse aus hochverdichtetem Spezial Kunststoff"
ihrem Playmobil-Tripp runter.
[/quote]

Hey, das hab ich ja ganz übersehen ;D ...
Ist ja der Brüller, selbst Reloop hat glaube ich nur Metallgehäuse ;) und Kunststoff ist ja echt geil :-D *nichtmehrlachenaushalt* ...
Und was ich jetzt merke ist dass das Teil immer hässlicher wird je länger man es anguckt ;D ...
Ich glaub niemand wird sich das Teil (zumindest hier aussm Forum) kaufen, oder gibts jemand, der das Unfassbare wagt?
 
G

Gast30

Guest
Also optisch finde ich das Ding mal richtig lecker!!! Ihr habt doch alle keinen Plan ;)

MFG RED
 
N

nemesis

Well-known member
Mitglied seit
8 Dez 2002
Beiträge
257
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
ma so ne frage was habt ihr gegen kunststoff ist zwar gewöhnungsbedürftig. aber was solls ich komm gut mit klar und der kunstoff ist fast so stabil wie metall. (meine pdx halten alles aus) und und und und.
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
also mich reissts hin und her ob er mir gefallen soll oder nicht! aber was solls....!*g* aber ulkig sieht er schon aus! würde auch gut zum TTx passen!

Aber für mich wär er nichts! Die Leds sind gut und schön nur leider total falsch angeordnet! Stantons SK1 hatte das auch! total gewöhnungsbedürftig!
DaZe
 
S

Spix

Well-known member
Mitglied seit
4 Jan 2003
Beiträge
57
Reaktionen
0
sorry,

optisch könnt`s nen lutek/ jaytec sein.
einfach mal in gedanken das logo austauschen.
sieht auf dem foto ziemlich billig aus.

aber das ist geschmackssache.

greetz,
 
B

BuckSwope

Well-known member
Mitglied seit
5 Jan 2003
Beiträge
168
Reaktionen
0
Ort
Unna (bei Dortmund)
Sieht schon scheisse aus das Teil eben so PDX Style, aber vielleicht werden ja dadurch die anderen elektromixer billiger :D
 
S.Hauser

S.Hauser

Well-known member
Mitglied seit
1 Nov 2002
Beiträge
719
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
naja kunststoff hin oder her beim pdx klapst doch auch?

aber ihr habt shcon recht sieht etwas billg aus

die anordnung ist okay aber sehr hässlich finde ich das er nach unten so schmal wird alles irgend wie halbherzig
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Hm, also um ehrlich zu sein finde ich den mixer recht gut. Design und Features stimmen für den Preis und vor allem ist das Ding echt mal aufgeräumt.

Die langen Fader sprechen mich an, das man 3 Turnis drankreigt ist auch von Vorteil und Isoltaoren sollten bei Techno-Mischern eh bald mal Standard sein. Balance ist auch ein nicht zu unterschätzendes Feature, das nicht nur im Hip-Hop-Bereich Anwendung finden wird.

Die beiden Klinke-Master sind auch echt toll, gerade zum aufnehmen. Der einzige Nachteil, den ich jetzt so auf den ersten Blick feststellen konnte ist die Position des Headphones-Einganges. So nah rechts neben den Fadern könnte das störend wirken.

Das Kunststoff-Gehäuse seh ich nun überhaupt nicht als Nachteil. 1. Was sollen denn da bitte für Störungen auftreten? Es gibt so viele Leutz mit Plastik-Mischern, aber noch keiner hatte Probleme mit Störungen. Zumindest hab ich da noch nichts gelesen. 2. Warum sollte ich so einen Mixer im Flightcase transportieren? Das ist ein Standard-Home-Mixer und den schleppe ich bestimmt nicht mit zu nem Gig.

Wenn man das alles mal objektiv betrachtet gibts bis auf den einen genannten Punkt von mir weiter oben im Grunde nichts auszusetzen an dem Teil.
 
C

ccg

Well-known member
Mitglied seit
4 Sep 2002
Beiträge
656
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
Mir gefällt das Design überhaupt nicht. Die Anordnung, naja, die des djm600 find ich viel besser.

Gehäuse sollte aus Metall sein, da das viel voller, viel mehr nach "etwas" aussieht. Ich mag nicht so gerne Plastik.

Was bewirken denn diese Isolatoren? Kann man damit die Eqs ausschalten/sperren oder wie?
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Im Prinzip wie ein Kill-Switch, nur das die halt wirklich killen ohne die Mitten und Höhen mit runterzuziehen. Ein schönes Tool.
Der DJM-500 ist auch um einiges teurer und an ihm gefallen mir z.B. die riesen Potis nicht so. Hab da lieber etwas kleinere, von der Vorhör-Macke des 500er mal abgesehen.

Für mich ist bei Mixer eigentlich Plastik oder Metall keine Frage, hauptsache das Ding klingt gut, trennt gut und hat ansprechende Features. Neben die Mikrowelle stell ich den eh nicht (Störungen) :)
 
ExtravaganceSL

ExtravaganceSL

Well-known member
Mitglied seit
30 Apr 2003
Beiträge
209
Reaktionen
1
Ort
Dortmund
[quote author=stocky link=board=13;threadid=6575;start=0#62829 date=1046976056]
"Gehäuse aus hochverdichtetem Spezial Kunststoff"

Alleine das disqualifiziert ihn für mich aus der Liga der brauchbaren Mixer. Wie soll das Ding denn dann gegen Störstrahlung geschirmt sein, oder gar einen Transport ohne Flightcase überleben? Wann kommen die Vestax Ingenieure endlich mal wieder von ihrem Playmobil-Tripp runter.
[/quote]

Da kann ich nur recht geben ! Vestax ist einfach zu Plastik lastig ! :)
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
AW: Re:Vestax neues "heisses" Eisen

greencode schrieb:
kann ich nur zustimmen. super preis-leistung! vor allem jetzt, als auslaufmodell (deejayladen, 249,-eur) bekommt man das teil (neu, volle garantie) für die hälfte des damaligen neupreises.

das teil ist aufgeräumt, der klang ist fett, die killEQs arbeiten spitzenmäßig, und dann die sehr gut ausgestattete fx-sektion. entgegen dem bericht auf dem testgelände kommt übrigens mein kaosspad2 hier uneingeschränkt rüber, und einen zweiten headphone-ausgang gibt es auch - vorne rechts, so what?

ok, ich bin newbee, benutze den mixer "nur" im studio für elektronische musik, aber gegenüber einem letztes jahr schnell und ohne vergleichstest gekauften gemini 700i hat mich dieser hier vor allem klanglich voll begeistert! der gemini hat eine gebürstete alufrontplatte, aber was soll ich damit, wenns vorne und hinten nicht klingt?

wenn das mal nicht voll nach werbung für den deejayladen stinkt :mad:
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Find ich ehrlich gesagt nicht, aber für Notfälle hab ich ja hier neben dem Rechner die Forke und Fakeln stehen.
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Wieso muss man sich in nem Forum anmelden um 2,5 Jahre alte Threads rauszukramen um neunmalkluge postings dazu zu verfassen?

alter schwede ...
 
 
Oben