Was haltet ihr von Omitronic Plattensoielern?

Dr._Brause

Member
Mitglied seit
22 Jun 2002
Beiträge
16
Noch ein paar Features des oben angegebenen Plattenspielers!

Direktantrieb mit extrem hohen Drehmoment
Für professionelle Anwendungen
Hochwertige Tonarmlagerung
Höhenverstellbarer Tonarm
Mit Reverse-Funktion zum Einstellen der Rotationsrichtung
Quarzgesteuert für höchste Drehzahlpräzision
Quartz Lock-Taste zur Justierung der voreingestellten Standardgeschwindigkeit
Drei voreingestellte Geschwindigkeiten (33 1/3, 45 und 78 U/Min.)
Regelbare Geschwindigkeit umschaltbar von +/- 10 % auf +/- 20 %
Netzschalter gegen versehentliches Abschalten gesichert (Drehschalter)
Lieferung ohne Tonabnehmersystem
Großer Start-/Stop-Taster
Fernstart-Funktion über Klinkenstecker-Anschluss auf der Rückseite
Strobe-Beleuchtung für exakte Geschwindigkeitseinstellung
Separate Nadelbeleuchtung (versenkbar)
Lieferung inklusive abnehmbarer Acryl-Staubschutzhaube
Einstellbares Anti-Skating
Schockabsorbierende Stellfüße
 

milhouse

van Houten ;-)
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
421
Ort
Südbaden, WT
Hi,

wie du schon im Thema schreibst: Omnitronic baut keine PLATTENSPIELER sondern Plattensoieler!!! Lass die Finger davon, bin zwar kein "Scratcher" aber zum "normal" mixen sind die Dinger schon schrott!!!
 

Dr._Brause

Member
Mitglied seit
22 Jun 2002
Beiträge
16
Re: Was haltet ihr von Omitronic Plattenspielern?

Was gibts denn dann noch für Firmen die gute Plattenspieler herstellen??? mal abgesehen von Numark und Technics(die sin mir zu teuer), ich will mir nämlich so schnell wies geht welche kaufen.
 

stylbrain

Member
Mitglied seit
13 Mrz 2002
Beiträge
16
Ort
Bielefeld
Hör nich auf den *hableiderkeineahnungsageaberdaswasichwill*
die omnis sind gute turntables ich rate dir aber anstatt den 4250 zu den 3250. das is eigentlich das gleiche nur ohne rückwärtslauf... den brauchste zum kratzen ja eh nich. Als mixer kannste dir ja mal den ecler hak 300 und den gemini umx 7 anschaun. die tables bekommste zur zeit bei www.dieboxhifi.de noch für 219€ und den mixer bei www.deejayladen.de für 249€. der ecler hak kostet bei dieboxhifi.de zur zeit 339€.

Peace
 

milhouse

van Houten ;-)
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
421
Ort
Südbaden, WT
naja, so wenig ahnung hab ich nun auch wieder nich, gell... Ich habe schon an einigen Tables gearbeitet, und ich denke halt, das Omnitronic einfach rausgeschmissenes geld ist. Das ist meine Meinung! Natürlich sind die "gut" am Anfang und wenn man keine Vergleiche hat, wenn man aber einmal an einem guten Table aufgelegt hat (Vestax,Technics), dann sind die anderen halt schrott. Da macht es auch der günstigere Preis nicht besser!
Ich sag ja nur meine Meinung, braucht ja nicht auf mich zu hören...

greets
 

Valve

Well-known member
Mitglied seit
5 Mai 2002
Beiträge
209
immer smooth bleiben milhouse. man kann ja nur tips geben, was wer daraus macht bleibt denen überlassen, die es besser wissen wollen.

gruß valve
 

milhouse

van Houten ;-)
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
421
Ort
Südbaden, WT
@valve: hast ja recht, aber so isses halt... ich werde mich jetzt noch ein wenig an meinen Tables vergnügen... *freu*

greets
 

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.338
Ort
Haiger
Erst mal: Es bringt nichts, wenn hier Technics-Fetischisten, die noch nie viel was anderes gesehen haben, meinen, alle alternativen seien Schrott!!! Scheint sich hier so eingebürgert zu haben!

Ich hab den 3250 und bin eigentlich zufrieden (bis auf das rumpeln :splat: )
Klar ist ein Technics noch ein ganzes Stück besser! Jedoch ist die Frage, ob man das wirkllich für Zuhause benötigt!
Die elektronik ist nicht so gut wie beim Technics, der Motor ist nicht ganz so stark, dem Ding sieht man halt an, wo sie gespart haben: am Innenleben und an der Verarbeitung: Ein Plastikbomber eben. Ausserdem ist der Tonarm auch a bissle wackelig.

Aber für den Anfang ist das Ding echt OK. hab ihn für 249,- Unken bekommen und für das Geld ist das Ding echt super - kostet halt halb so viel wie ein Techi, ist aber um einiges besser als halb so gut!!!

Wie Stylbrain schon gesagt hat: Lass bloss die Finger von einem 4xxx - das ist wirklich rausgeschmissenes Geld! Dann lieber nen TT-200 oder nen Gemini 2400 - die sind wenigstens gedämmt (Gummimatte unter dem Teller um Rumpeln zu unterdrücken). Und wenn Du nicht so viel Geld ausgeben möchtest - Omni 32x0 - am Anfang wirste damit garantiert Spass haben!

MfG Badtrans
 

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Ort
Oldenburg

Wie Stylbrain schon gesagt hat: Lass bloss die Finger von einem 4xxx - das ist wirklich rausgeschmissenes Geld! Dann lieber nen TT-200 oder nen Gemini 2400 - die sind wenigstens gedämmt (Gummimatte unter dem Teller um Rumpeln zu unterdrücken). Und wenn Du nicht so viel Geld ausgeben möchtest - Omni 32x0 - am Anfang wirste damit garantiert Spass haben!

MfG Badtrans
Du hast geschrieben das man bei den Gemini´s ne GUMMIMATTE unter den Teller packen muss um das Rumpeln zumindern.. ??? Verstehe ich das jetzt falsch - aber wo denn genau? Hatte mal die 400er Gemini´s... (das waren noch zeiten *g*)

 

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.338
Ort
Haiger
Soweit ich weiss haben die 2400 (ich weiss nich ob die 2100er auch) bereits von haus aus eine Gummimatte unter dem Teller. So werden Vibrationen des Telers gedämpft (ich denke, dass das Gummi-Material den unerwünschten Schwingungen die Kraft weg nimmt). Ob eine Gummimatte da ist, kann man ganz einfach testen, indem man auf den Plattenteller klopft - gibt es einen "Gong", so sind keine Dämmvorrichtungen getroffen worden.

Ich glaube, die Technics besitzen sogar auch noch im Gehäuse Dämmmaterial.

Da stellt sich mir eine Frage: Kann ich Nachbauten selbst dämmen? Hat hier einer Plan davon? Dann bitte eine Kurzmsg mailen oder unter dem untenstehendem Link poosten; ich habe nämlich schon einmal einen Thread zu dem Thema aufgemacht
-->https://www.deejayforum.de/cgi-bin/yabb-cgi/YaBB.pl?board=Turntable&action=display&num=1018012085

MfGrooves Badtrans
 

Valve

Well-known member
Mitglied seit
5 Mai 2002
Beiträge
209
Erst mal: Es bringt nichts, wenn hier Technics-Fetischisten, die noch nie viel was anderes gesehen haben, meinen, alle alternativen seien Schrott!!! Scheint sich hier so eingebürgert zu haben!

:splat:

Was denn das fürn Fake!!! Wer ist denn hier nen Fetischist? Wer hat noch nix anderes gesehen. Ich habe selber mit Reloops angefangen, also erzähl nich solch einen Quarksens.
Schon gar nicht versuche ich hier irgendwem was aufzuhalsen, um das mal klarzustellen. Irgendwo ist nunmal die Krone der Turntableschöpfung und da steht bei mir und sehr vielen anderen, Vestax u. Technics und das bestimmt nicht umsonst! Klar kosten se ihr verdammtes Geld, na und?? Wer sagt denn das es billig sei. Mit der Zeit (wenn man beim auflegen überhaupt bleibt) muss bessere Technik her, so sehen das die meisten, die dabei geblieben sind. Für das Geld, was die von den Nachbauten verlangen, ist die Leistung mit sichheit O.k. aber gerade wenn jemand wie Brause sich aufs scratchen konzentrieren will, muss ein verdammt starker Motor her und den hat ohne zweifel der PDX-2000. Die Teile sind verdammt fett und auf gar keinen Fall schlechter als Technics TT`s. Für scratchereien möcht ich mal behaupten sogar die besten. Selbst normales auflegen ist der totale Hammer mit den Dingern. so, nur sone Info mehr nicht.
Sehr wenige Leute kaufen sich am anfang Technics, es sei denn sie haben schone ne Weile aufgelegt und wissen warum sie viel Geld dafür investieren.

nochmal zu omnitronic tt`s: ein kumpel hat sich welche gekauft vor nem Jahr. Da kosteten die Teile (knapp 600 dm)
:'( erst leierte der eine (in unterschiedlichen abständen) und dann noch der andere. also für 600 Taler muß selbst bei Nachbauten solch ein Problem ausser Frage stehen finde ich. es lag nämlich an den Stromschwankungen. toll wa :badfinger:
da gibts doch normalerweise ein Bauteil für, was das Problemchen regelt!

 

milhouse

van Houten ;-)
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
421
Ort
Südbaden, WT
@valve: immer smooth bleiben... hihi  :D,
hast ja voll und ganz recht!!! So, jetzt lassen wir die "ich kauf mir nen Plattenspieler und werd DJ"-Freunde alleine würde ich sagen... verbringen wir die Zeit lieber an unseren Turnis ohne Gleichlaufschwankungen, etc...

greets an alle!!!

PS. Nicht immer alles so ernst nehmen, schliesslich soll die ganze sache ja spass bringen, was sie natürlich mit dem richtigen turntable auch tut... ookok, ich hör jetzt auf...
 
Oben