Welcher mixer ?

M

maxx

Active member
Mitglied seit
Apr 2002
Beiträge
27
Reaktionen
0
Ort
bei koblenz
Hiho , also werde mir demnächst nen set kaufen aber bei mir stehts noch nicht fest welcher mixer es sein soll ! ich wollte mir 3 kanal mixer holen der so maximal bis 300€ kostet

der erste mixer der mir einfällt ist der:

Behringer vmx 300 : recht billig zu haben aber taugt der auch was?

zweiter mixer : Reloop Rmx 3 kill : auch noch preiswert und hat alles was ich will ! aber wegen der marke reloop bin ich mir nicht sicher ....



dritter mixer : Numark Dm3002x schwarz : finde denn gut ... sieht auch nett aus :) aber wie sieht es aus hält der auch gut was aus usw ?

vierter mixer : Stanton Rm three silver : scheint nett zu sein ... und ist noch bezahl bar ... aber ist der taugbar ? von Stanton hört man ja nicht immer gutes :)


sagt mir mal eure erfahrungen ! was war an dem mixer geil und was war kacke ? haut rein :)
 
S.Hauser

S.Hauser

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
719
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
also ich hab den vmx 300 selber und den stanton mal geteste und ich muss sagen der vmx hat mich vond en funktionen verarbeitung und bedienbarkeit her total überzeugt!!

hold dir denn da haste viel mixer fürs geld
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Numark DM 3002X hat sehr schwergängige Fader.
 
R

Reeload

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
261
Reaktionen
1
Ort
irgendwo im schönen Brandenburg
Ich kann den Stanton nur loben!!! Von den 4 von dir genannten Mixern bietet der Stanton dir beste Verarbeitung, die beste Qualität der Bauteile, eine hohe Langlebigkeit und ein sehr gutes Preisleistungsverhältniss!

Lies dir doch mal die anderen Threads durch, wo's um 3 Kanalmixer in dieser Preisklasse geht! Zum Schluss nehmen die meisten den Stanton!!!

MEIN TIP : STANTON!!!

PS: VMX IST NICHT VIEL BESSER ALS RELOOP FINDE ICH!!!
 
S.Hauser

S.Hauser

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
719
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
hast du mal nen vmx und nen reloop neben einander gehabt?

der stanton hat ja noch net mal ne austeuerung für jeden kanal also die verarbeitung ist beim vmx genau so top
 
R

Reeload

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
261
Reaktionen
1
Ort
irgendwo im schönen Brandenburg
@ S.Hauser : Da hat wohl wieder jemand keine Ahnung und labert einfach nur rum! Der Stanton hat sehr wohl nen Aussteuerungspoti (Gainregler) pro Kanal!

Außerdem nur weil du den VMX hast und mit dem Mixer zufrieden bist, heißt das noch lange nicht, dass das Teil top ist!!! Teste doch ersteinmal den Stanton und rede dann weiter! Ich hatte beide Mixer schon zwischen den Fingern und man merkt DEUTLICH, dass der Stanton in den oben von mir genannten Sachen WESENTLICH besser ist als der VMX!

Schauh dich doch mal ein bisschen in den Threads zum VMX um...da steht auch nicht viel Gutes drin!
 
S.Hauser

S.Hauser

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
719
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
er hat aber keine led-kette für jeden kanal was schon sehr wichtig ist

also ich hatte den stanton auch unter den finder und er hat mich net überzeug ist zwar kein schlechter mixer aber der VMX ist meiner meinung besser von der qualität und vond er preis/leisutng auch

und mach mal ne punkt du n00b und piss mich net so von der seite an
 
R

Reeload

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
261
Reaktionen
1
Ort
irgendwo im schönen Brandenburg
Ey! Pass auf, was du zu mir sagst! KLAR? Was meinst du wohl, warum der VMX ca. 300 € billiger ist als ein ordentlicher Vestax 3 Kanal Mischer?

Das wird jawohl nicht daran liegen, dass der VMX das beste Teil von der Welt ist oder?

Außerdem will ich hier jawohl mal wissen, wer von uns beiden hier der n00b ist, wie DU SACHSE so schön sagst! Geh erstmal weiter Arbeit suchen!!!

:-D :-D :-D :-D :-D *auslach* :-D :-D :-D :-D :-D
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Leute bremst euch mal bidde!!!


Was geht ab????
Sind wir hier im Kindergarten!?!

Back to topic:

VMX ist halt vom Preis her sehr günstig, ist aber für mich kein TOP MIXER, finde die Fader net so gut. Der BPM Counter ist der letzte Shit und von der Verarbeitung her ist der auch Mittelmäßig.
Mann muss aber den PREIS beachten.
Fazit----> Für wenig Geld en mittelmäßiger Mischer.

Stanton hatte ich bisjetzt noch net unter den Fingern, weiß aber von mehreren Kumpels, dass die Fader top sind!
Vom Klang her soll der auch sehr ordentlich klingen.
Verarbeitung an sich soll auch sehr ordentlich sein.

Numark Dm3002x soll net so der wahre Mischer sein. Hab ihn aber auch noch net angetestet.

Den Behringer hab ich schon oft getestet. Die Fader können auf keinen Fall mit denen meines UMX 7 mithalten.
Im Jugi steht en VMX und die Fader waren nach ca. 5 Monaten am Arsch. Eq ist ganz ordentlich. Aber an sich die Verarbeitung ist net so das wahre. Aber wie gesagt, er ist halt günstig.

Hoffe ich konnte dir en bissel helfen :)

Cu Alex
 
R

Reeload

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
261
Reaktionen
1
Ort
irgendwo im schönen Brandenburg
Da kann ich Slex nur VOLL UND GANZ Recht geben! Nochmal sorry, dass ich mich hier so aufrege, aber ich kann Leute nicht leiden, die immer meinen, Sie seien die Klügsten und auchnoch voll im Recht irgendwas zu behaupten, was gar nicht stimmt!

Reeload
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Es gibt in diesem Forum 2 Typen von Usern:

1) die Technics-, Vestax-, Pioneer-Fanatiker, die Ihren Standpunkt über die Qualität von teuren Produkten nachhaltig beteuern.
2) die VMX, UMX, Reloop verfechter, die nichts als pürodukte Ihrer Lieblingsfirmen ins Haus kommen lassen würden und dies gegenüber der Spezies 1) auch verteidigen.

...und wenn diese beiden Parteien sich begegnen, dann...
:gun:
*duck* *verkriech*

Ich will mich hier keiner Partei zuordnen - jeder sollte sich das ordern, was er braucht. Nur leider ist es überall so, dass, wenn man nicht z. B. von einem Service der Firma E. betrogen wird, weil man sich ein Produkt von J. hat aufschwatzen lassen, für mehr Geld immer das bessere Produkt bekommt!!! Es gibt nunmal Firmen, die für verschiedene Zielgruppen in verschiedenen Preisklassen produzieren. Gemini und Behringer gehören nunmal nicht zu den High-End-Firmen. Sie sprechen eine ganz andere Zielgruppe an!

Gruzz, Badtrans
 
W

Westcoast

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
134
Reaktionen
0
[quote author=Badtrans link=board=13;threadid=5703;start=0#53590 date=1040857873]
Gemini und Behringer gehören nunmal nicht zu den High-End-Firmen.
[/quote]

Also gemini hat schon mit dem UMX bewiesen das sie es drauf haben! Der mixer hat es in sich, hab den letztens meinem freund geschenkt. Mit vestax kann er nicht ganz mit halten aber ich würde eher sagen er ist HIGH END!!
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
[quote author=Westcoast link=board=13;threadid=5703;start=0#53593 date=1040858324]
[quote author=Badtrans link=board=13;threadid=5703;start=0#53590 date=1040857873]
Gemini und Behringer gehören nunmal nicht zu den High-End-Firmen.
[/quote]

Also gemini hat schon mit dem UMX bewiesen das sie es drauf haben! Der mixer hat es in sich, hab den letztens meinem freund geschenkt. Mit vestax kann er nicht ganz mit halten aber ich würde eher sagen er ist HIGH END!!
[/quote]

Nein, ich sage jetzt nichts dazu, nein. *grrrrrrr* ich könnte :splat: Nein, ich bleib' gaaanz ruhig.
 
W

Westcoast

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
134
Reaktionen
0
Man sei doch froh das es auch so billig teile gibt. Es gibt viele die haben talent aber halt nicht das geld dazu um gleich mit technics anzufangen.
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Es geht hier (leider) nicht mehr um die Frage, was für wen gut ist, sondern darum, dass hier manche sich sicher sind, ein UMX käme an einen Vestax, Pioneer, etc heran!
Das ist nämlich der Blödsinn, der mich aufregt und was ich in meinem Beitrag von eben versucht habe, zu verdeutlichen.
Du kannst für 200 Taler kein High-End Equipment produzieren!
Für Anfänger ist der UMX, VMX bestimmt gut aber die großen spielen einfach in einer anderen Liga!!!

Warum lass ich mich eigentlich auf eine solch hirnrissige Diskussion ein? :'(
 
W

Westcoast

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
134
Reaktionen
0
Hab ich gesagt das der umx wie ein vestax ist? Ein dj von den phaderheadz hat mal für eine Turntablism seite den UMX getestet, das ergebniss war die 2.besten fader nach vestax, er kann ihn nur empfehlen hat er gesagt. DJMagazin hat den UMX auch getestet und auch nur gutes über den mixer gesagt! Also bitte erzähl mir hier nicht nur weil der 200 euro kostet das er nicht gut ist!
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
UMX ist gut, aber nicht High End!!!!
 
W

Westcoast

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
134
Reaktionen
0
Ya schon! Hab mich auf die fader bezogen weil die sind goil!
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Gute Fader ==nicht unbedingt== guter Mixer.
Es gibt noch Klangquali, Potis, Monitorsection, Haltbarkeit, ~ u. a. der Fader...
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Mischpulte 1
Zauberarbus Mischpulte 25
B Mischpulte 3
P Mischpulte 3
L Mischpulte 30
 
Oben