Welches Gerät für Drums??

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
12 Sep 2001
Beiträge
2.010
Ort
Berlin
Ihr müßt mir helfen!!
Ich will mir nen Synth kaufen, mit dem ich Drums, Percussions, Hihats usw. machen kann.
Er sollte ohne Sequenzer sein, da er eh nur in Verbindung mit Cubase im Studio laufen wird. Auch möglichst 19 Zoll.
Also ne Novation Drumstation oder ne Airbase oder so.
Ich weiß nicht welche Fett klingt und welche Müll ist.
Die Auswahl ist schließlich groß.
Könnt ihr mir Tipps geben? Was habt ihr zu hause zu stehen?

thanx im Vorraus..  der D.A.G.O.
 

Play-X

BeatCreator
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
112
Ort
Calw bei Stuttgart
Hast du schon die Hörbeispiele auf der jeweiligen Homepage
der Hersteller angehört?
Wenns dir nicht hilft bleibt dir der Weg zum Händler wohl nicht erspart.
Ich kann nur sagen das ich mit der Airbase voll zufrieden bin
und die Sounds klingen echt FETT

 

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
12 Sep 2001
Beiträge
2.010
Ort
Berlin
Ich hab gehört, das man mit der Airbase recht eingeschränkt ist, im Gegensatz zu manch anderen Geräten. In der Veränderung der Parameter zum Beispiel. Sie soll auch sehr Digital klingen.
Gibt es nicht Geräte, wo man keine 5000.-DM teuren Kompressoren hinterklemmen muß damit sie gut klingen?
Die Airbase ist zwar Fett, aber wie klingen zum Beispiel die Novation Drumstation, oder die Drumstation von Doepfer?
Die Hörbeispiele kann man leider in die Tonne drücken. Hat keiner Erfahrungen mit solchen geräten?? Wie macht ihr denn eure Drums und Perc´s?
Bis jetzt Habe ich nur mit Softwaresynths wie Reaktor, oder Attack meine Drums gemacht..
...Ich will aber HARDWARE...

D.A.G.O.
 

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Ort
Hinter den Bergen
Also mir sind zwei mindestens zwei Threads bekannt in denen ausführlich über die Angesprochenen Geräte, bzw Drummachines im allgemeinen diskutiert wurde:
https://www.deejayforum.de/cgi-bin/yabb-cgi/YaBB.pl?board=Synthi&action=display&num=1004728741


https://www.deejayforum.de/cgi-bin/yabb-cgi/YaBB.pl?board=Synthi&action=display&num=999676269

Hab zuhause die Drumstation und die klingt halt nach 909/808 und gut ist. Allerdings sollte man immer bedenken, dass sowohl das Original als auch alle Nachbauten immer nur das Rohmaterial liefern - Bearbeitungen mit Filtern und Signalprozessoren sind sinnvoll. 5000,- Kompressoren braucht man meiner Meinung nach eigentlich nicht.
Ansonsten synthetisiere ich Drums selbst mit Modesynthesizer - aber mehr für abgefahrene Sachen und das ganze kann dann noch ergänzt werden durch Sampling - für alles was vielleicht etwas mehr natur-Mäßig sein soll.
 

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
12 Sep 2001
Beiträge
2.010
Ort
Berlin
Danke erstmal..
Das MAM Teil klingt nen bischen wie ne Blechmülltonne.. Den hab ich schonmal gehört.
Ist die Airbase nicht eine Mischung aus analogem und digitalem Synth? Ich weiß nicht.. Ich auch schon viel schlechtes über die Airbase gehört. Die möglichkeiten sollen sehr schnell erschöpft sein und Sounds sollen ohne guten Kompressor auch nicht der bringer sein. Aber wie gesagt.. Ich hab das Teil noch nie selber gehört.
Kennt einer das Teil von Doepfer?? Die soll fett sein, hab ich gehört..

D.A.G.O.
 
 
Oben