Hilfe Keine Gigs...

sL1Me

sL1Me

Well-known member
Mitglied seit
30 Jan 2006
Beiträge
95
Reaktionen
4
Ort
Bremen
Huhu,
Also ich hab da mal ne frage, ich leg seit 3 jahren auf und immer mal hier mal da aufm b-day (aber halt größer) so mit 300 man und sowas... aber ich will mal in die clubs rein... ich weiß nicht und um letzten jahr hatte ich auch bloß 1 gig... würd mal gern wissen wie ihr so an eure gigs kommt... vielleicht hat einer ja nen super rat für mich ....


vielen dank gruß sL1Me...
 
MusicNonStop

MusicNonStop

.
Mitglied seit
24 Nov 2004
Beiträge
1.335
Reaktionen
89
N super Rat?! Hmm... erstmal könntest du dir die zig threads durchlesen, die es hier schon zum Thema gibt.

Dann wirst du feststellen, dass Vitamin B, ein ordentlich aufgemachter Demomix und viel Geduld das A und O sind.

Gruß

MNS
 
Dom

Dom

[ ]
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
953
Reaktionen
112
Ort
Kleinostheim
Ähm, wenn du bei der Gigsuche genausoviel Eigeninnitiative suchst, wie bei der Suche nach schon vorhandenen Threads mit der gleichen Thematik, dann seh ich schwarz für deine weitere DJ Karriere! ;)
 
sL1Me

sL1Me

Well-known member
Mitglied seit
30 Jan 2006
Beiträge
95
Reaktionen
4
Ort
Bremen
Hmm stimmt... hat ich nicht gesehen ... aber danke ;) und wo legt ihr denn so auf wenn ich mal fragen darf ??
 
MusicNonStop

MusicNonStop

.
Mitglied seit
24 Nov 2004
Beiträge
1.335
Reaktionen
89
In Berlin ...
 
DJ Fris B.

DJ Fris B.

keeps it spinning
Mitglied seit
18 Jul 2005
Beiträge
261
Reaktionen
10
Ort
Paderborn
Paderborn und umgebung, aber leider mehr so die abipartyschiene;-)
Houser gibbed ja nun wie sand am mehr, und das ist schwer was zu reißen...
Außerdem hat man so die möglichkeit auch mal ein Black set zu spielen *ggg*

Ansonsten muss man halt mal sehn das man 2-3 leute kennenlernt, die 2-3 andere kennen, einen vorstellen, und man muss halt was bieten was andere nicht schaffen ;-)
 
sL1Me

sL1Me

Well-known member
Mitglied seit
30 Jan 2006
Beiträge
95
Reaktionen
4
Ort
Bremen
hm mir gehts nicht anders... bin auch immer auf b-day und abipartys/balls auf aber das ist mir zu langweilig... ich mein ich bin wirklich gut .. was ich auch von heir und dahöre.. aber ich glaub das ding ist das ich einfach nur black spiele... aber will da nun mal erfolgreicher sein da ich echt 1-2 stunden am tag an den dinger hocke... ist mein absolutes hobby und macht mir wirklich fun ...
das sing bei uns in Bremen ist einfach das alle dissen besetzt sind.. und wenn einer wech ist holen sie sich irgendwelche freunde von den ran ... im stubu zum beispiel... find ich die dj in der black wirklich schlecht ausser einen "Kan" der rest ist wirklich unter sau... aber die sind troztdem da weil kan da ne menge zu sagen hat... versteht ihr was ich mein ?? und so komm ich einfach nicht an die dinger ran ...
 
DaRemy

DaRemy

Well-known member
Mitglied seit
13 Sep 2005
Beiträge
149
Reaktionen
5
Ort
Marburg
Also ich hab einfach angefangen eigene Partys mit befreundeten DJs zu machen. Dann hören dich welche und wollen dich für ihre Party... Da hört dich vielleicht wieder jemand... Und dieser jemand mach dann ne Party im Club und schon bist du da, wo du hinwolltest... Wie das nun im Mainstream Bereich ist und wie man zu seinen Gigs in ner Discothek kommt, kann ich dir nicht genau sagen... Zumindest ist Vitamin B teils wichtiger als Können und ne Demo.
Ich musste nie eine Demo machen und bin trotzdem jetzt im Club am Musik machen... Es kommt eben wie es kommt...
 
P

Pow|Wow

Well-known member
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
1.123
Reaktionen
49
Ort
STGT
Geh in die Clubs mach Bekanntschaften mit DJ's, Veranstaltern und wichtigen Leuten in der Szene. N´Mach Demotapes verteil sie an Clubbesitzer und DJ's.
Veranstalte wie Remy schon gesagt hat mit Freunden Partys, verteil davor ordentlich Werbung und leg auf der Party auf. So wirst du bekannt und kommst dadurch auch an Gigs.
Aber das wichtigste daran. Es muss dir Spaß machen. Und mach es nicht nur wegen dem Erfolg. Und ärger dich nicht falls es doch nicht klappt.

Viel Glück
 
sL1Me

sL1Me

Well-known member
Mitglied seit
30 Jan 2006
Beiträge
95
Reaktionen
4
Ort
Bremen
Klar macht es mir spaß... nur ist es so das es wirklich irgendwie nicht weiter geht.. im mom ist es in Bremen so : das alle Leute die nen Cd-Player bediehnen können gleich Star-Dj´s sind... die laden sich dann irgendwelche AV8- Break oder sonstigen quark runter.. und sind dann derbe die dj´s... nur nehmen sie leuten wie mir die nur auf selbstgemix und vinyl setzen die gigs weg... also leute alle die Bremen und umgebung wohnen und nen black dj nötigen wollen ;) .. bitte melden...
;)
 
D

Danjay

what else?
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
346
Reaktionen
12
Erinnert mich irgendwie an unseren Schulball...

"Du legst mit Vinyl auf?"
"Ja."
"Was isn das?"
"Das sind Schallplatten, die großen schwarzen mit dem Loch in der Mitte"
"Oh mein Gott. Nene, lass mal, wir sind im 21. Jahrhundert, da hat man Computer. Knisternde Schlagerplatten können wir echt nicht gebrauchen, die Leute wollen etwas aktuellere Musik. Außerdem muss unser DJ im Umgang mit Programmen wie Winamp geübt sein!"

Dann wurde es mir zu viel :(.
 
H

H.A.N.K

...loves sexy Techno :-)
Mitglied seit
22 Feb 2006
Beiträge
540
Reaktionen
3
Ort
Kleve (NRW)
naja, ich weiß gar nicht wie ihr das macht, bei uns auf Schulpartys oder Abipartys oder wie ihr das alle nennt braucht man gar nicht wirklich mit Vinyl auflaufen. Davon kann man eh so gut wie fast nix spielen. Habe damals auch auf solchen Veranstaltungen gespielt allerdings von CD. War leicht verdientes Geld aber naja. Ich bräuchte mich auf jeden Fall nicht dahin stllen und en 2 Stunden House-Set drehen, denn da hätte man glaube ich nicht so viele Fans. mhh es sei denn, mann spielt 2 Stunden am Stück nur "DiscoBoys - For you".

back 2 Topic:

ohne Vitamin B geht nicht allzu viel wenn dann nur mit Glück.
 
Ripper

Ripper

Rock-DJ
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
846
Reaktionen
11
Außerdem muss unser DJ im Umgang mit Programmen wie Winamp geübt sein!"
Irgendwie schließt sich das aus, oder? Professioneller DJ und Winamp? ;) Naja zum Topic, Beziehungen, hatten wir schon 100mal oder Glück.
 
misterb

misterb

Schallverdreher delüchs
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
812
Reaktionen
19
Ort
Bremen (Umland)
sL1Me schrieb:
im mom ist es in Bremen so : das alle Leute die nen Cd-Player bediehnen können gleich Star-Dj´s sind... die laden sich dann irgendwelche AV8- Break oder sonstigen quark runter.. und sind dann derbe die dj´s... nur nehmen sie leuten wie mir die nur auf selbstgemix und vinyl setzen die gigs weg...
;)

Kannst ja mal ne Mail an Tim Meister schicken. Beim Coconut dürfte es doch eigentlich keine Probleme geben, mal in der Woche (in den Ferien) dran zukommen. Und sonst haste recht, die meisten Stellen sind (mehr oder weniger gut) belegt.

Oder du tust mal nen Flyer von dir oder nen Demotape bei Fix Mix auslegen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
Danjay schrieb:
Erinnert mich irgendwie an unseren Schulball...

"Du legst mit Vinyl auf?"
"Ja."
"Was isn das?"
"Das sind Schallplatten, die großen schwarzen mit dem Loch in der Mitte"
"Oh mein Gott. Nene, lass mal, wir sind im 21. Jahrhundert, da hat man Computer. Knisternde Schlagerplatten können wir echt nicht gebrauchen, die Leute wollen etwas aktuellere Musik. Außerdem muss unser DJ im Umgang mit Programmen wie Winamp geübt sein!"

Dann wurde es mir zu viel :(.

GEIL :D
 
R

R+F

☺☻☺☻☺☻
Mitglied seit
31 Mrz 2005
Beiträge
961
Reaktionen
26
Promotion ist das Zauberwort. und da gibt es verdammt viele Möglichkeiten auf sich aufmerksam zu machen. Ob es für denjenigen zutrifft und möglich ist, ist was anderes. Man sollte versuchen, sich einen Namen zu machen:

- Eigene Dj-Homepage
- Einer Dj-Agentur beitreten
- Promo-CDs und Flyer verteilen


... sind wohl die gängigsten Varianten sich "zu zeigen". Oder wie wärs mit coolen Autoaufkleber-Folien mit deinem Namen, deinem Style und ner Inet-Adresse oder Telefonnummer? Es gibt so viele Möglichekeiten, auf sich aufmerksam zu machen, auch wenns nicht direkt das Thema hier ist, steht es in sehr enger Verbindung dazu. Ohne einen Namen wird man leider nicht viele Gigs bekommen. ich habe auch erst 2x in einem Club - naja, es war ne Disco - gespielt. Ich hatte mich mit der Barkeeperin unterhalten und sie ermöglichte es mir erst.

Es gibt eine Menge Clubs die gerade Anfänger nehmen, sicherlich auch in deiner Umgebung.

Mir ist es schon einmal passiert, dass ich wegen nem T-Shirt mit der Aufschrift "Deejay" angesprochen wurde und so einen Gig auf ner 100 Leute PrivatParty klarmachen konnte.
 
D

Dj P Dogg

Banned
Mitglied seit
10 Feb 2006
Beiträge
178
Reaktionen
13
Ort
mal hier, mal da
hey... :)

:eek: Am besten stell ich mir das so vor: Du gehst erst mal in angesagte clubs, dann siehst du nen dj, den du sympatisch findest......
Und dann bist du erst mal gut drauf!!!
Machst dich mit dem bekannt! Und dann fragst du mal: "lass mich auch mal so 20 minuten oder so!!! Oder wärend der pinkelpause oder sonst was!!! haust paar gute scheiben rein.... Und wenn der dann mal paar stunden nicht kann, fragt er dich zufällig, ob du nicht für 2 stunden auflegen willst, und dann kommst mal dazu, dass du bisschen auflegen darfst!
Oder du hast zufällig nen freund, der nen dj gut kennt und lässt dich mal vorstellen.....


Was ich damit sagen will: Connections sind das wichtigste, ohne die kannst du auch noch so gute demotapes haben!!! Eigentlich sind in der unterhaltungsbrosche (oder wie man das schreibt) connections am wichtigsten........

Grüße meinerseits...
 
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
Dj Freddy D. schrieb:
Ich hatte mich mit der Barkeeperin unterhalten und sie ermöglichte es mir erst.
da steckt doch mehr dahinter... Sie Schwein! :D

Dj P Dogg schrieb:
dann fragst du mal: "lass mich auch mal so 20 minuten oder so!!
wie realistisch. wenn Du grad 'nen gig hast und einer ankommt, den Du nicht kennst, lässt Du ihn sicher gern an Dein zeug ran, während Du urinieren gehst... am nächsten morgen stellst Du evtl. fest, dass Dir 1-2 geile scheiben fehlen... also sorry, ich bin auf jeden fall einer von der take-it-easy sorte, aber so weit gehe ich nun nicht. wenn man sich 'ne weile kennt und auch gehört hat, ob der andere was drauf hat, geht das schon ohne weiteres klar, aber sonst bin ich da sehr skeptisch.

ich schließe mich aber auf jeden fall an, was die pflege von connections angeht! und promo! schieben schieben schieben! aber professionell, bitte. handbeschriftete mix-cds auf aldi-rohlingen kommen halt nicht gut, davon kriegen booker in angesagten clubs hunderte. Du musst schon auffallen, und zwar mit qualität und skill...
 
D

Dj P Dogg

Banned
Mitglied seit
10 Feb 2006
Beiträge
178
Reaktionen
13
Ort
mal hier, mal da
natürlich is es nicht realistisch, wenn du ihn 5 minuten kennst, dass er dich dann an dein zeug ranlässt!!! ich glaub ich würd den zerfleischen, wenn er mit seinen fettigen alkfingern auf meine platten greift!!!

Ich mein natürlich, wenn man sich dann persöhnlicher kennt!!! Und sich nicht nur im club trifft, und mal was auch so unternimmt.....

ICH MEIN JA BLOß DASS CONNECTIONS WICHTIG SIND
 
 
Oben