HK Audio Lucas Smart oder The Box TA Set Basis?

T

toby82

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
436
Reaktionen
15
Ort
Braunschweig
Hallo,

ich bin am überlegen was für Lautsprecher ich mir zulegen sollte. Der Preis sollte möglichst so um die 1000-1200 EUR liegen. Bisher sind mir zwei Systeme aufgefallen, zwischen denen ich momentan überlege, aber zu beiden konnte ich leider noch nicht wirklich viel finden. Habe hier und in anderen Foren gesucht.

1. System: HK Audio Lucas Smart
http://www.thomann.de/de/hk_audio_lucas_smart.htm

+ kompakt und leicht
+ "Markenfirma" (auch wenn ich hier schon unterschiedliche Meinungen gehört habe)
+ "bessere" Elektronik (3 Band Limiter, ...)
+ Empfehlung vom lokalen Händler
+ Die Aöglichkeit es für 40 EUR auszuleihen und auszuprobieren und gegebenenfalls auf den Kaufpreis anrechnen zu lassen

- kleine Lautsprecher und dadurch eventuell weniger Druckvoll
- teurer

2. System: The Box TA Set Basis Bundle
http://www.thomann.de/de/the_box_ta_set_basis_bundle.htm

+ größere Speaker
+ vermutlich mehr Leistung (für größere Räume geeignet)
+ günstiger und gegebenenfalls durch einen 2. Sub gut zu erweitern (Das Set gibts von Thomann auch mit 2 Subs)
+ 30 Tage Rückgaberecht

- "nur" The Box (also vermeintlich billigere Komponenten)
- deutlich größer und schwerer
- schlechterer Klang?


Ich wäre sehr Dankbar für jede Art von Kommentaren und Anregungen. Vllt hat auch jemand eines dieser Systeme und schon Erfahrungen damit.

Einsetzen will ich das Ganze für so 50-100 Personen in Vereinsheimen/Dorfgemeinschaftshäusern aber vllt auch mal auf Abibällen also eventuell größeren Räumen. Vieleicht auch noch interessant für die Diskussion, mein Kumpel will sich auch grade ein System kaufen für ähnliche Zwecke, wir könnten also gegebenenfalls für größere Veranstaltungen das System des anderen mitbenutzen.
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
1.964
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Bevor ich zu dieser HK-Serie Greife, würde ich zu DB-Technologies tendieren.
Mit zwei Opera 210 und dem Sub 12 hast Du in der gleichen Preisklasse eine besser klingende und druckvollere Kombination.
Ich würde die smart eher nen Keyboarder oder Alleinunterhalter empfehlen wollen.
Die DB-Lösung könnte in dem von Dir genannten Kontext als minimun für 50 bis 75 Personen reichen* wenn die Tanzfläche nicht die komplette Localität ein nimmt.
Die The-Box Lösung ist auf jeden Fall Leistungssieger. Ich persönlich kenne nur die aktiven Plastikboxen von The box - Und die gehen für Ihren Preis echt gut ab.
Sicher nicht so gut wie die Vorbilder von anderen Firmen aber für den Preis angemessen gut. Wird ja auch von manchen Verleihern, die diese Art von kundschaft mit ab decken, angeboten.
Nicht speziell diese aber ähnliche The-Box kobinationen.

*Ausgenommen events für die Dorfjugend und Feuerwehr:D
 
T

toby82

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
436
Reaktionen
15
Ort
Braunschweig
T

toby82

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
436
Reaktionen
15
Ort
Braunschweig
OK. Danke für die ganzen Tips, war echt hilfreich!

Ich kann mich immer schwer entscheiden und entscheide mich ständig um :D Bin etwas über meinen Schatten gesprungen und hab folgendes bestellt:

1x db Sub 15
2x db 402

Alles zusammen mit Boxenständern, Kabeln und so etwas über 1800 EUR :D

Aber dann hab ich noch Reserven nach oben und kann später sogar noch nen 2. Sub 15 dazustellen. :cool:
 
Monodome

Monodome

is in the mix
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.046
Reaktionen
38
Gute Entscheidung ;)
 
 
Oben