Kaufberatung aktive PA bis max 4K €


Jan.S
Jan.S
formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Reaktionen
1
Ort
Ostalbkreis
Es hört sich so an, als bräuchtest du ein System mit einem wirklich großen Wirkungsgrad.
Brauchen ist hier wohl der falsche Begriff, zwar ist die HK schon auf 2 VAs jetzt komplett gebucht, diese werde ich auf jeden Fall noch machen. Muss mir aber eingestehen das die HK für mich das falsche ist. Ich brauche die die volle HK komplett zu selten, die Lautsprecher sind für meine Hauptanwendungen zu groß und sperrig. Die größe und der Kaufpreis haben mir zugesagt und mich dazu bewogen es zu versuchen, wirklich vernünftig und passend ist die Anlage für meine eigentlichen Zwecke jedoch nicht.

Du solltest deine Gesamtsituation überdenken (Lagerplatz, Transport, Einsätze pro Jahr, Budget, ...), bevor du jetzt nochmals Kohle aus dem Fenster wirfst. Was macht Sinn, was nicht?

Lohnt sich der Kauf der Anlage oder besser eine Nummer kleiner und im Bedarfsfall eine grössere PA mieten? Lohnt sich der Verkauf der aktuellen Anlage, oder wärs klüger im Bedarfsfall einen Bus zu mieten? Usw..

Ansonsten einfach hier nochmals von Anfang an lesen, und dann nach gründlicher Überlegung RCF kaufen :p

Habe mir den ganzen Thread nun mehrmals durchgelesen und mir Gedanken gemacht wie ich fortfahren möchte. Ein Anhänger wird für mich nicht in Frage kommen und so lustig es auch klang werde ich mir auch kein Wohnmobil als DJ-Booth umbauen (seinen Reiz hätte es :D )

Werde die HK verkaufen wenn die größeren VAs durch sind und mir ne Anlage mit 2x ordentlichen 15" Subs und 12" Tops kaufen. Wenn das Budget dann 5,5k € groß ist sollte was ordentliches dabei rausspringen. RCF scheint dabei eine sehr gute Wahl zu sein, habe diese jedoch noch nicht gehört.

Die Option ein kleines Setup zu kaufen und bei Bedarf eine die aktiven Kisten der regionalen Verleiher dazu zu mieten ist schwer. Der eine hat nur passive Lautsprecher, der andere im aktiven Bereich nur Lautsprecher aus der ganz unteren Preisklasse. Der dritte hier im Bunde hat noch ein EV ELX Serie. Dabei bin ich noch davon abhängig ob einer der Verleiher sich ein anderes System zulegt.
Daher soll mein Setup für meine Zwecke ausreichend sein, wenn größer wird gebe ich es einfach ab.

Mittlerweile sind Sachen wie Rollbrett, Distanzstagen und Kabel vorhanden, es fehlt an den passenden Lautsprechern ;)
 
djthomashoermann
djthomashoermann
New member
Mitglied seit
20 Aug 2016
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ort
88457 Kirchdorf an der Iller
Ich komme zwar etwas spät aber ich möchte Dir trotzdem noch eine Empfehlung machen.
Da Du offensichtlich vernünftigerweise Geld für Qualität ausgeben willst, schau Dir doch mal den Hersteller KS Audio an.
Deutscher Premium-Hersteller, Erfinder der Satelliten PA, inzwischen alles mit digital-Technik, absoluter, wirklich absoluter Top Sound und extrem hoher Wirkungsgrad.

Ich habe insgesamt 3 PA von KS Audio im Einsatz.
Hauptsächlich nutze ich die Spirit.
http://www.christianstockert.de/ksaudio/index.php/de-de/produkte-2/plug-play/spirit

Die Kleine hat extrem kompakte Maße, klare transparente Höhen, weit tragende Tops und einen für seine Größe abartigen Bass.
Ist für Veranstaltungen bis 150 Gäste mehr als ausreichend.

Nächste Größe ist die KS Sat 3
http://www.christianstockert.de/ksaudio/index.php/de-de/produkte-2/plug-play/sat-3
Die ist schon nicht mehr ganz so kompakt und hat aber ebenfalls irre perfekten Sound

Vielleicht ist es ja noch nicht "zu spät" :)
 
 

Neue Themen


Oben