Homestudio Verkabelung/Aufbau

P
Philister
Member
Mitglied seit
13 Jun 2023
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo,
ich bin Einsteiger und Techno DJ und rüste gerade mein Homestudio auf. Ich habe einen Pioneer DDj1000 Controller und habe gerade selbstgebaute Lautsprecher geschenkt bekommen die einen echt guten Eindruck machen. Ich möchte sie als Monitore nutzen und habe eine Frage zur Verkabelung.
Die Lautsprecher sind passiv und haben jeweils 4 Anschlüsse wie auf den Bildern zu sehen ist.
Da ich wohl einen Verstärker brauche stellt sichberstens die Frage, ob es dabei etwas zu beachten gibt oder ob ich bspw. einen Pioneer Verstärker von dem Plattenspieler meiner Eltern nutzen kann, oder einen für 50 bis 100 Euro bei Kleinanzeigen finde...
Zweitens stellt sich die Frage ob ich eine Zweigstelle für die Lautsprecherkabel brauche wegen den 4 Anschlüssen? Und welche Kabel sollte ich nehmen, 8 Ohm?

Vielen Dank für eure Hilfe! Ich brauche quasi eine Einkaufsliste :D
 

Anhänge

  • IMG-20230904-WA0007.jpeg
    IMG-20230904-WA0007.jpeg
    446,2 KB · Aufrufe: 21
  • IMG-20230903-WA0004.jpg
    IMG-20230903-WA0004.jpg
    146,8 KB · Aufrufe: 23
Um zu ermitteln welcher Verstärker für diese Lautsprecher passt müsstest du folgendes ermitteln:
1. Wie ist die Box intern verkabelt.
Also wohin führen die Anschlüsse innen?
Es könnte sich z. B. um einen Eingang und einen Ausgang handeln.
Es könnte aber auch sein, dass es zwei Eingänge sind und der eine für die oberen zwei, der andere für die unteren zwei Lautsprecher dient.
Oder ganz anders.
Jedenfalls wichtig wäre, ob Lautsprecher zusammengeschaltet sind und wenn ja, ob seriell oder parallel.
2. Welche Leistungsaufnahme und welche Impedanz haben die einzelnen Lautsprecher?
Also wieviel Watt an wieviel Ohm.
Abhängig von der Verkabelung aus 1. ergibt sich daraus der Gesamtanschlusswert und die Gesamtimpedanz der Box.
Diese beiden Werte werden benötigt um den geeigneten Verstärker auszuwählen.
Sollte es sich bei den Anschlüssen um zwei Eingänge handeln die unterschiedliche Frequenzbereiche als Eingangssignal benötigen wird zusätzlich tatsächlich eine Frequenzweiche benötigt.
Zusätzlich Lautsprecherkabel und das Ganze drumrum.

Es stellt sich daher die Frage, ob es nicht mehr Sinn macht und ggf. auch günstiger ist, einfach zwei geeignete aktive Studio-Monitor-Boxen neu zu kaufen und fertig.
Da kannst du dann direkt deinen Controller dranstecken und loslegen.
 

Ähnliche Themen


Zurück
Oben