jbl eon 1500

Mike Litoris

Mike Litoris

..smac Mike Lit up!
Mitglied seit
9 Nov 2004
Beiträge
1.327
Reaktionen
21
Ort
Nordhorn
Hey Leute,

ich beabsichtige mir 2 neue Boxen zuzulegen die kompakt sind, qualitativ in Ordnung sind, Schalldruck haben, auch ohne sub betrieben werden können und Preislich auch ok sind. Da bin ich auf die eon 1500 gestoßen. Eigentlich von den Daten und features echt gut. gibt es was ich noch über die dinger wissen sollte? hat wer Erfahrung damit?
 
M

music.mania

lovin' his CDJ
Mitglied seit
10 Dez 2006
Beiträge
227
Reaktionen
2
Ort
Aachen
In unserer ersten Serie Eons sind Reihenweise die Pappen gerissen.

Probiers mal mit der Mackie Srm 450.

kleiner, leichter, schöneres gehäuse, evtl ein bisschen leiser.
Momentan tendiere ich zu kleinen Sub - Sat - Systemen, es gibt eigentlich nichts besseres.
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
8 Jul 2005
Beiträge
1.976
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Ich zu meiner Person würde die JRX 115 Nehmen.
Die empfinde ich in den höhen nicht ganz so schrill wie die 1500.
Am besten mal persönlich testen.
In der Preisklasse und passenden Amping sind mir keine Pegelstärkeren bekannt.
Für gleichweritge Aktive ( Opera 405 ) musst Du mindestens nen 1000er hin blättern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Monodome

Monodome

is in the mix
Mitglied seit
3 Mrz 2006
Beiträge
1.046
Reaktionen
38
Grundsätzlich aktiv oder passiv?
Kommt Selbstbau in Frage?
Wie hoch is das Budget?
 
Mike Litoris

Mike Litoris

..smac Mike Lit up!
Mitglied seit
9 Nov 2004
Beiträge
1.327
Reaktionen
21
Ort
Nordhorn
budget 600 euro, jrx 115 zu groß, amping 250w an 8ohm vorhanden
 
Mike Litoris

Mike Litoris

..smac Mike Lit up!
Mitglied seit
9 Nov 2004
Beiträge
1.327
Reaktionen
21
Ort
Nordhorn
edit.. jrx 115 doch nicht zu groß war bei den großen doppel kübeln
 
Monodome

Monodome

is in the mix
Mitglied seit
3 Mrz 2006
Beiträge
1.046
Reaktionen
38
Also soweit ich gehört hab taugen die Teile nicht viel bzw. der Hochton soll zu aggressiv sein.
Was leistet die Amp @ 4 Ohm, welche Marke?
Soll Fullrange oder Top/Sub gefahren werden?
 
Mike Litoris

Mike Litoris

..smac Mike Lit up!
Mitglied seit
9 Nov 2004
Beiträge
1.327
Reaktionen
21
Ort
Nordhorn
t-amp e 800 2mal 440 an 4 ohm
 
smove

smove

Well-known member
Mitglied seit
26 Feb 2006
Beiträge
620
Reaktionen
42
Ort
Hamburg
Also soweit ich gehört hab taugen die Teile nicht viel bzw. der Hochton soll zu aggressiv sein.
Was leistet die Amp @ 4 Ohm, welche Marke?
Soll Fullrange oder Top/Sub gefahren werden?

kann ich bestätigen, sehr aggressive Höhen.
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
8 Jul 2005
Beiträge
1.976
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Die agressiven höhen machen sich bei der JRX ( Hat nen überarbeiteten Hochtöner ) erst bei Pegeln über 125 DB bemerkbar - Selber schon mehrmals im Einsatz gehabt
In der Preisklasse ist Sie vom Pegel, den ein 15 er erzeugen kann, trotzdem kaum zu toppen. HK Premium währe besser aber Preislich für den Threadersteller wohl nicht realisierbar.
Zum Thema Kompakt-PA berichtet hier ja Kric 11 immer gutes über die Solton vom Preis/Leistungsverhältniss.
 

Ähnliche Themen

Digital Bambule
  • Gesperrt
Antworten
0
Aufrufe
845
Digital Bambule
Digital Bambule
D
Antworten
29
Aufrufe
11K
Snaip
Snaip
 
Oben